Mit meinem Freund stimmt irgendwas nicht. Wie kann ich ihn davon überzeugen, dass es so etwas nicht gibt?

hey,uns war langweillig, da ist mein freund auf die "tolle" idee gekommen, dass wir geister beschwören..ich hab ihm davon abgeraten,und hab ihm auch die folgen gesagt die da passieren können.als ich weg war hat er es anscheinend doch gemacht.. am nächsten tag bin ich zu ihm gegangen,und er hat mir erzählt was er gemacht hat.also er hat bloody mary gemacht, und 2 geister beschwört.anfangs hab ich gedacht da passiert nix,und es ist alles normal doch da hab ich mich gewaltig getäuscht.in der darauffolgenden nacht hat er sein komplettes zimmer verwüstet. er hat einen spiegel kaputt gemacht. seine schranktüren rausgerissen und im schlaf geschrien. des hat mir seine mum erzählt.sie hat ihn auch aufgenommen,und man hat wirklich gesehn wie er aufgestanden ist(mit geschlossenen augen) und den spiegel kaputt gemacht hat. und man sagt ja wenn man bloody mary beschwört,dass man sie dann im spiegel sieht. wir waren auch schon beim psychather, und haben ihm die lage erklärt,und mein freund ist da drin vollkommen audgeflippt. er hat ständig seinen arm so heftig gekratzt das es angefangen hat zu bluten und er hat ständig auf den spiegel gezeigt der in dem raum wahr. als der psychather gefragt hat was er sieht hat er nur so ein unverständliches zeug gelabbert.er hat mir auch erzählt dass er nicht mehr blinzeln kann weil er vor der dunkelheit angst hat.er ist auch so ziemlich verängstigt,und es kommt mir auf als denket er,er wird verfolgt,er zuckt bei jedem kleinen geräusch zusammen.ich hab echt angst um ihn,dass es doch was mit den geistern und bloody marry zu tun hat. was meint ihr? wie kann ich ihn davon überzeugen,dass es so etwas nicht gibt?

Geister, Dämon
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.