Auch in der Schweiz ist Erziehung Elternsache.
Du bist ja nicht eingesperrt, du kannst theoretisch auch raus. Musst dann nur mit den Konsequenzen leben. Ich hatte aber komischerweise nie Hausarrest. Meine Eltern wollten wenn ich mal Müll gebaut habe, mich nicht noch den lieben langen Tag anschauen müssen.

...zur Antwort

Ja etwas blöd gelaufen. Kann doch passieren. War immerhin dein erster Arbeitstag. Mach dir doch nicht soviel Stress, es gibt schlimmeres. Der Security wollte sich nur bisschen wichtig machen. Solange du keinen Alarm ausgelöst hast (und das würdest du sofort merken) ist doch alles gut gelaufen & nur weil der gekommen ist - muss das ja noch kein Alarm gewesen sein. Dennoch wie gesagt echt blöd gelaufen, musste auch kurz lachen...

...zur Antwort

Wenn du arbeitslos gemeldet bist, zahlt in der Regel die Agentur für Arbeit deine Kassenbeiträge. Ich würde mich - auch wenn du abgemeldet bist - an deine Krankenkasse wenden, da gesetzliche Kassen zum einen eine Aufnahmepflicht haben & zudem es in Deutschland nahezu unmöglich ist garnicht versichert zu sein.

...zur Antwort

Dieser Gedanke ist pures Gift für eure Beziehung. Sie kann nichts dafür, dass sie dich erst etwas später kennengelernt hat. Sei doch froh, dass du ne funktionierende Beziehung hast. Wenn du dich weiter in den Gedanken reinsteigerst und nicht damit klar kommst, geht eure Beziehung kaputt & du wirst Dir denken, warum du so blöd warst. Und dann ballert sie andere Typen. Ob du dann glücklicher wirst?

...zur Antwort

Weil du ne Heulsuse bist.

...zur Antwort

Mit einem Schufa-Eintrag ist es schon schwer nen Kredit zu bekommen, zusätzlich ohne Einkommensnachweis ist das so gut wie unmöglich. Zumindest bei jeder Bank.

...zur Antwort

Anders als in Deutschland erwirbst du als Monatsticket eine Ov-Chipkaart mit (je nach gewählten Tarif) einer hohen Vergünstigung. Du zahlst dann pro Kilometer, deshalb das Ein- und Auschecken. Das System ist somit deutlich fairer und meist auch günstiger - zudem sind die Tickets Landesweit und in jedem Verkehrsmittel gültig.

...zur Antwort

In Luxemburg wurde es ja gestern legalsiert. Die Legalisierungswelle nimmt immer mehr Fahrt auf. Dennoch ist dann in Deutschland noch so ne Sache. Denke nach der nächsten Wahl, kann man davon ausgehen.

...zur Antwort

Soll sie sich doch einfach an den Kosten beteiligen. Manchmal muss man auch miteinander reden. Aber das Passwort zu ändern, ohne das mal zur Sprache zu bringen ist kindisch.

...zur Antwort

Was ist eigentlich hier los. Liegt es an mir, oder bin ich der einzige Mensch auf der Welt - der nie mit nem Kumpel wichsen wollte. Wenn ihr Nähe braucht, sucht euch doch nen Mädel. Hätte vor 8 Jahren (also mit 15) bei dem Gedanken, nur kotzen können.

...zur Antwort

Jetzt mal im Ernst. Du weißt selber, dass das ne blöde Idee ist. Aber was fragst du uns. Mach was du für richtig hälst. Wenn du drauf Bock hast, dann mach es doch. Aber heul später nicht rum, wenn er dich paar mal weghaut und nichts ernstes will.

...zur Antwort

Schlecht für die Wundheilung. Wird wahrscheinlich wehtun und dich extrem neven. Lass es (vorerst) lieber.

...zur Antwort

Heute wie vor 12 Jahren. Einmal Vac-Ban und du kannst deinen ganzen Account wegschmeißen. Auch wenn du neue Spiele kaufst und auf den Account registriert, bist du VAC gebannt. Also neuen Account und im weiteren Leben weniger Posen.

...zur Antwort

Das ist nahezu unmöglich. Du hast (noch) keinen Einkommensnachweis und dazu noch einen Schufa-Eintrag. Lass es lieber bleiben, denn außer den 1500€ kommen ja auch noch weitere Kosten auf dich zu und du würdest dich nur immer weiter verzetteln.

...zur Antwort

Die Schule darf deinen Eltern keine Briefe schicken. Denn ab dem vollendeten 18 Lebensjahr bist du für dein Leben selber verantwortlich. Du könntest deine Berufsschule deshalb sogar abmahnen. Macht zwar keiner, aber würde das denen nochmal deutlich machen.

...zur Antwort

Andererseits fasst man Leute auch nicht einfach so an.

...zur Antwort

Kündigungen müssen (anders als zum Beispiel Arbeitsverträge) schriftlich erfolgen. Da du aber dein Ausbildungsverhältnis noch nicht begonnen hast, reicht es möglicherweise sogar mündlich. Du kannst problemlos und sogar am ersten Tag der Ausbildung, ohne irgendwelche rechtlichen Probleme kündigen. Sag halt nur früh genug Bescheid, damit andere ne Chance haben. Mach dir darüber nicht soviele sorgen, denn das passiert täglich in jedem Ausbildungsberuf.

...zur Antwort