heute is der 2.te weihnachtsfeiertag und deine familie besteht darauf, dass du ihn mit ihnen ausklingen lässt <3 :D

...zur Antwort

O.O    du hast wunderschöne haare mach sie dir doch nicht mit färben kaputt. da musst du nämlich ständig nachfärben, zumindest alle paar Wochen den Ansatz...würde alles tun für so lange gesunde haare (15 cm fehlen noch ;D) hab die gleiche Naturfarbe, ein dunkles blond :)) die glänzen total schön.

...zur Antwort

wenn dir die Person wichtig ist, versuch dich aus deinem gefühl heraus authentisch und "echt" mit ihr zu unterhalten und keinen dämlichen (sry, nicht böse gemeint^^) fragenkatalog runterzuarbeiten. das vermittelt nämlich nicht nur mittelmäßiges Interesse, sondern im schlechtesten fall gar keins oder eine soziale Störung :)

...zur Antwort

ignorieren. bei solchen leuten fehlt einfach oft das hirn , um denen ansatzweise zu "vermitteln", dass ihr verhalten verletzend, unterentwickelt, empathieunfähig, respektlos und kindisch ist.. zu 98% reine zeitverschwendung. bzw gegen die gruppe hast du keine chance, schnapp sie dir einzeln, wenn sie nichts ahnend grade aufm klo sind und sag ihnen deine meinung dazu^^ ohne gruppenzwang kommst du doch manchmal an die menschen ran.

...zur Antwort

bis er gelernt hat, während der fahrt nicht die autotüre aufzureißen. und wenn das erst mit 17:) sein sollte. sicherheit geht vor :) besprecht mal, was passieren kann, wenn er zb. nicht angeschnallt ist auf der autobahn und einfach die türe aufreißt... hier ist sensibilisierung des kindes für gefahren und selbstschutz gefragt.

...zur Antwort

du hast das totale kindchenschema. besonders diese gesichter, die babygesichtern ähneln, werden von der mehrheit der menschlichen bevölkerung als schön angesehen, also etwas rundlich, große augen, hohe stirn, stupsnase etc. ;) ich weiß nicht was dein problem ist. und schmier dich bloß nicht übertrieben mit schminke voll^^ du bist hübsch so wie du bist. und mit 15 muss noch niemand großartig "sexy" sein. viele verstehen den unterschied zwischen sexy und billig in dem alter noch nicht, mach dir keine gedanken ;) lass dich nicht nur auf dein äußeres reduzieren.

...zur Antwort

also, in der medienpädagogik gibt es da verschiedene theorien: die katharsis-these besagt, dass gewalttätige medien kucken eine "reinigende" wirkung hat, also aggressionen abbaut. dann gibts noch welche, die meinen, es habe keine wirkung, führe zu abstumpfung, zu nicht-aggressiv-werden da es aggressionshemmung hervorruft oder es führe zu erhöhtem aggressionspotential. das hängt davon ab, wer schaut, also der persönlichkeit, der verarbeitung, findet welche statt? wie, mit wem? gespräche über das gesehene etc. und letztendlich, die umgebungs/umweltfaktoren, wächst das kind in einer familie auf, in der es täglich gewalt erfährt, emotionen kennen lernt, ein warmer, liebevoller umgang herrscht?. auf jeden fall sollten filmerlebnisse, wenn sie kinder sichtlich beschäftigen, aufgearbeitet werden. und über horrorszenen lachen, kann die eigene angst nur überspielen, das heißt noch lange nicht, dass sie deswegen gut damit umgehen können. gruselige inhalte (monster, unheimliches, düstere situationen, killer, gewalt, wehrlosigkeit der opfer, leiden, schreie, blut etc..) können bei kindern natürlich ängste hervorrufen, die sich zu angststörungen und somit verhaltensbeeinträchtigungen ausweiten können.

...zur Antwort

lese.... schreibe....diskutiere....argumentiere.....unterhalte dich mit anderen......hör nachrichten.....schau fern.....hör politikern beim welt-retten/vernichten zu.....denke......schlafe ausreichend, um das am tag über gelernte gut zu verarbeiten und zu speichern.

...zur Antwort

resilienzaufbau (psych. belastbarkeit bzw stabilität) schaffst du zb, indem du dir deiner stärken bewusst wirst. deine talente, fähigkeiten etc. stärke" deine stärken, werd in dingen, die du gut kannst, besser, entwickel dich weiter,.....sei dir der situationen bewusst, und überleg mal wieso du zu weinen anfängst: hast du angst, bloßgestellt zu werden, zu schwach zu sein, klein /hilflos? schätz die situationen mal bewusst ein: gibt es einen grund, zu weinen? denk dir lieber, wenn es einen konflikt gibt, dein argument ist es wert, genannt zu werden, du stehst hinter deiner auffassung oder idee. das kann einem kraft/mut geben.

...zur Antwort

Ich hab so viel Scheiße gebaut, wie kann ich das wieder gut machen?

Ja, ich gege es zu, ich bin ein Aarschloch. Ich habe früher Leute verprügelt. Ich hab auch Alkohol getrunken und geraucht, ab und zu auch Drogen. Ich hab sehr viel gelogen. Bis vor einem Jahr hatte ich das ziemlich wieder im Griff... Hab nicht mehr so viel getrunken, rauche nicht mehr so viel und Drogen nehme ich gar keine mehr. Leute verbrügeln tue ich auch nicht mehr und Lügen fast nciht mehr... Dann habe ich vor einem halben Jahr meinen besten Freund verloren bei einem Motorradunfall. Dann hab ich mich wieder in dir ecke gesetzt und getrunken und Drogen genommen. Vor 4 Monaten hab ich mich ausgerechnet in die Freundin meines neuen besten Freund verliebt... Ich hab sogar versucht die 2 auseinander zu bringen. Dann ist er vor einem Monat bei einem Autounfall gestorben... Ich liebe sie aber immer noch, und mir ist auch klar das sie Zeit braucht. Die ich ihr gebe. Ich möchte für sie da sein. Vor 2 Tagen ist mir das alles irgendwie so hoch gekommen. Ich hab erst sehr viel Alkohol getrunken... Dann habe ich wieder Drogen genommen... Dann noch sehr viel Medizin... Ich habe mich fast umgebracht, aber ich wurde noch rechtzeitig gefunden. Achja... Meinen Eltern bin ich egal, sie haben mir schon selbst oft genug gesagt. Ich hab es bis jetzt, das alles allen verschwiegen, meine Vergangenheit. Vorhin hab ich es meinen Freunden gesagt... Alle sind gegangen... Ich bin so ein Aarschloch... Wie kann ich das wieder gut machen? Ich möchte mich wirklich ändern, nie wieder Alkohol, rauchen, Drogen, schlägereien und Lügen. Das soll alles aufhören. Nur wie? Danke im voraus...

...zur Frage

suche dir eine selbsthilfegruppe... du bist nicht nur ein a...loch, wie du dich selber siehst, sondern auch ein unglücklicher mensch, dem viele freunde gestorben sind und der opfer vieler zusammenhänge geworden ist. du brauchst hilfe um deine drogen- und alkoholsucht zu überwinden und deine aggressivität. aber den ersten schritt musst du tun! such dir hilfe, es gibt sie für dich. ich finde es traurig, dass, wenn überhaupt, jetzt erst mit menschen wie dir prävention betrieben wird. wer hat dich denn gerettet? warst du im krankenhaus? und da wurde keine weitere behandlung mit dir gemacht? nen psychologe zu rate gezogen? dachten die du hast das mal zum spaß ausprobiert? ... ein armutszeugnis für dieses land

...zur Antwort

das is ne deutsche rechtschreibregel.. weil du das "s" beim sprechen betonst, wie bei wasser oder nass. du sagst ja nciht aaa..si. dann wärs nur 1s:)

...zur Antwort

Muss man eigentlich immer die "Traumfrau/Traummann" des Partners sein um glücklich zu sein?

Man kennt das ja, jeder hat irgendwie seinen Traumtyp..Und selbstverständlich sind die persönlichen Vorstellungen von Schön oder besser "perfekt" auch ein Faktor bei der Partnerwahl....Ich meine damit jetzt auch die inneren Werte ;) Wenn man jetzt mit jemandem zusammen ist, weil es sich so ergeben hat usw. wo die Liebe halt hinfällt ;)..aber i.wie merkt das diese Person nicht, deine Traumfrau, dein Traummann ist...man diese Person aber trotzdem liebt, weil einem einfach trotzdem viel an der Person liegt und man vllt auch schon viel erlebt hat...

Kann man dann eigentlich dauerhaft glücklich werden??

Ich frage das aus einem persönlichen Grund.... Mein Freund und ich sind seit 2 jahren zusammen.... wir lieben uns auch und haben schon viele Höhen und Tiefen gehabt... Er hatte vor mir nie lange Beziehungen weil er seiner Meinung nach nie die Richtige gefunden hat...wir haben es damals auch nur probiert als ich ihm meine Liebe gestanden habe..und nach einem halben Jahr ca. konnte er dann auch die 3 Worte sagen und hat mir auch immer gesagt wie glücklich er jetzt ist usw...

Im Grunde sind wir auch heute noch glücklich.. Doch dann gibt es wieder Momente wo ich einfach merke das ich nicht "Seine Traumfrau" bin weil dort halt hier und da ein paar Eigenschaften/Sachen fehlen... Er sagt auch manchmal das wir beide in manchen DIngen gar nicht zusammenpassen..und in den anderen dann doch wieder so perfekt.... Und wir haben schon oft darüber gesprochen und bei ihm kommt dann immer das jeder seine Fehler hat und er mich doch trotzdem liebt...

ABer ich weiß nicht ich kann mich damit nicht anfreunden seine Traumfrau zu sein.. Müsste das nicht eigentlich als Partner so sein??Das man diese Person als Perfekt sieht??

WIe ist das bei euch oder was sagt ihr dazu?? Weil mich das irgendiwe kränkt wenn man sowas merkt das man nicht als "Traumfrau" von seinem Partner angesehen wird...

Kann man trotzdem zusammen glücklich werden??

...zur Frage

ja kann man. du wirst im leben niemanden finden, der keine macken hat. die kunst ist es, diese auch an deinem partner/in lieben zu lernen:) bei den japanern heißt es, sie suchen sich wen, der zu 70% passt, den rest füllen sie selbst aus. wieso solche ansprüche an sein gegenüber stellen, wenn man selbst eigenarten hat, die nicht alle gut finden bzw man selbst an sich auch nicht?.. perfektionismus gibt es nicht, er wird dir nur von unserer gesellschaft und den medien vorgegaukelt. und zum thema glück. glück ist kein "dauerzustand" den man sich wünschen kann. glück sind die kleinen und größeren momente des alltags, die das leben lebenswert und schön machen. wer immer glücklich wäre, würde es außerdem garnicht als selbiges schätzen können. es ist deine aufgabe, im leben die augen aufzuhalten für die kleinen sachen, an denen man sich freut, sich auch für kleine erfolge freuen oder sich selbst für überstandene herausforderungen belohnen:) und wenn dein schatz sagt du bist seine traumfrau, dann bist du es für ihn und daran gibts nichts zu rütteln:) er meints ernst und wenn er sagt, du bist es nicht, dann war er in dem moment taktlos. aber er liebt dich:) wenn du weiteranalysierst, hast du auch son traumtypenbild im kopf, aber man sollte seinem partner nicht zwischen die augen sagen, du bist es nicht, sondern überlegen, wieviel an ihm denn dem ideal entspricht, wieso du ihn liebst:) in dem moment war er ein a... loch^^

...zur Antwort