Ausbildung zum Kindergärtner/Erzieher in einem Kindergarten starten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es gibt den beruf "kindergärtner" nicht. kinderpfleger, also päd. ergänzungskraft, da darfst du halt keine gruppe leiten und verdienst relativ wenig. ausbildungsdauer: 2 jahre. als erzieher hast du ne 5-jährige ausbildung, kann aber um 1 jahr verkürzt werden, wenn du vorher was anderes schon gemacht hast (wo da der sinn liegt ist mir bis heute schleierhaft) dann bist du päd. fachkraft und kannst ne gruppe leiten oder ein ganzes haus/ bzw stellvertretenden leiter machen. die ausbildung kannst du erst an ner kinderpflegerschule beginnen und dann an einer fachakademie für sozialpädagogik fertig machen oder von anfang an an einer faks machen. es gibt übrigens auch andere einsatzbereiche (warum denken alle nur an kindergarten) du darfst von der krippe über kiga bis zum hort (schulkinder 1.- ca. 6.klasse) arbeiten, in wohnheimen junge erwachsene betreuen, in behindertenwerkstätten, kinderdörfern, kinderheimen, jugendzentren, etc...

außerdem hast du die möglichkeit über zusatzprüfungen in englisch und mathematik, wenn du 2 jahre matheunterricht dazuwählst (fos/bos-niveau, integrale, kurvendiskussion, quadrat. ergänzung), nicht nur die fachgebundene hochschulreife parallel, sondern die allgemeine fachhochschulreife zu erwerben, dass heißt, du kannst alles studieren außerhalb des sozialpädagogischen bereichs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
300IqBaguette 09.10.2017, 13:55

Danke für die ausführliche Antwort!   eine Frage hätte ich aber noch Wenn ich eine Ausbildung zum Erzieher machen will steht auf fast allen Seiten als eine der Vorraussetzungen  soetwas in der Art : "
eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige
Berufsausbildung in einem sozialpädagogischen oder sozialpflegerischen
Bereich oder der erfolgreiche Abschluss einer anderen mindestens dreijährigen Berufsausbildung oder eine
dreijährige Berufstätigkeit im Umfang von mindestens 20 Wochenstunden
in einem sozialpädagogischen oder sozialpflegerischen Bereich "

Ich habe meine Schule erst grade beendet und mehr als ein Praktikum im Kindergarten noch nicht gehabt. Heißt das das ich erst 3 Jahre etas in der richtung machen muss bevor ich eine Ausbildung zum Erzieher starten kann ?

Mal wieder kp ob man das versteht xD aber tortzdem danke nochmal für die Antwort!

0
Theluke907 10.10.2017, 07:29
@300IqBaguette

Du musst zuerst eine Ausbildung zum/zur Sozialassistenten/in machen um danach die Erzieherausbildung machen zu können. Je nach Schule und Bundesland dauert beides zusammen zwischen 4 und 5 Jahre. In der zeit kannst du dann die Teilzeit oder Vollzeit Ausbildung machen, was die dauer und die Tatsache ob zu Geld bekommst, beeinflusst.

0

Sowas wird an Schulen ausgebildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Narave 08.10.2017, 20:35

gar nicht.

0
Gestiefelte 08.10.2017, 20:36
@Narave

Komisch, deshalb habe ich mehrere Erzieherpraktikanten als Kollegen um mich herum?

0

Das baut aufeinander auf: du musst erst Kinderpfleger werden und darauf aufbauend dann die Erzieher-Ausbildung. Es gibt aber berufsbildende Schulen bzw. Fachakademien, wo das in einem Aufwasch geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?