Tiere werden hier in DE laut Gesetz als Sache gesehen, das ist auch vollkommen normal das ein Welpe heult, aber wenn deine Nachbarin den Hund länger als 5-8h alleine lässt ist das für mich schon Tierquälerei. Rufe die Polizei an, du selbst darfst nicht einfach den Hund "retten" weil das ja Hausfriedensbruch ist. Falls du die Nachbarin treffen solltes sage ihr das sie den Hund nicht so lange alleine lassen soll und das du den Tierschutz eingeschaltet hast.

...zur Antwort

Kann ich einem älteren Hund noch - ohne Leine laufen - antrainieren?

Eine Frage an die Hundefreunde hier, meine Fellkind Ruby ist 6 Jahre alt, Rasse unbekannt, schätzen sie auf australian sheppard mix, da sie ein fleckige Nase hat. Sie wurde damals als Welpe in Griechenland an der Autobahn aufgegabelt. Als wir sie bekommen haben, war sie ca. 8-10 Monate alt. Wir haben folgendes Problem mit ihr: Sie kann und will nicht ohne Leine laufen. Als wir sie noch raltiv neu hatten, war ich mal mit ihr spazieren und habe sie von der Leine gemacht, da ist sie direkt abgezischt, durch den Park, über die große Straße, ich natürlich direkt hinterher , hab sie aber nicht wieder gefunden. 2 Stunden später durfte ich sie dann auf der Polizeiwache abholen. Das ist ganze 4 mal passiert und hat uns auch bußgeld gekostet.. Seitdem haben wir uns nicht mehr getraut sie von der Leine zu machen. Nach einer Zeit hab ich einen kleinen, länglichen Weg gefunden, der eingezäunt ist und wo sie nicht entwischen kann. Da mache ich sie von der Leine ab, hab versuch das mit ihr zu trainieren. Am besten kann man ihr etwas mit ihrer geliebt Leberwurstpaste bei bringen, nur isst sie draußen nichts! Weder Leberwurstpaste, noch leckerlies. Kann sie also nur mit streicheln und worten belohnen. Ab und zu lasse ich sie auch woanders von der Leine ( um es zu üben) wenn gerade keine anderen Hunde in Sicht sind oder sonstiges, aber auch immer nur ein kleines Stück und nur an bestimmten Stellen, da es mir immer noch schwer fällt ihr zu vertrauen. Warum nur an bestimmten Stellen? Jetzt kommt's, wenn sie weg gelaufen ist, ist sie immer in die selbe Richtung gelaufen, wenn wir da vorbei gehen, fängt sie auch immer an fürchterlich zu ziehen. Das Problem ist auch, dass, wenn ich sie von der Leine lasse, sie aufeinmal im schnecken tempo geht und den Kopf und schwanz unten hält. Sobald sie dann an der Leine ist, fängt sie wieder an schnell zu gehen, Kopf und schwanz nach oben. Dann war ich aber einmal mit ihr in einem anderen Stadtteil, mit einer Freundin und ihren beiden Fellkindern im Park spazieren und sie ist total aufgegangen! Sie ist herumgetobt und hat jedesmal auf mich gehört ! Zuhause war dann wieder alles beim alten.. ich weiß nicht mehr was ich machen soll, ich bin so viel am üben mit ihr und so sehr ich sie liebe, sie immer an der Leine haben zu müssen bringt einfach nicht so viel spaß, wurde auch schon öfter angesprochen warum sie denn immer an der Leine ist...und ich möchte sie so gerne herumtoben und laufen sehen! das hat mich so glücklich gemacht. Spielen tut sie ja auch nicht.. Stöcker, Bälle usw. interessiert sie alles nicht aber das ist ein anderes Thema.. Ich hab schonmal überlegt einen zweiten Hund zu holen, sie ist aber immer so eifersücht, allerdings auch total happy bei anderen Hunden ...Sorry für den langen Text aber ich bin echt verzweifelt und hoffe das jemand mir helfen kann! Danke im vorraus Liebe Grüße

...zur Frage

Hmm ich finde dein Hund ist mit 6 Jahren nicht alt, du kannst ihn noch alles beibringen. Gehr in die Hundeschule und frage dort nach, ich Trainiere auch Hunde und ich weiß das du es mit deinem Hund hinkriegen wirst, ich kann dir jetzt leider keine Tipps geben weil ich es Live sehen muss, und habe auch keine Lust so viel zu schreiben xD also gehe einfach in die Hundeschule oder du kannst ja auch andere Hundebesitzer fragen mit ähnlichen Problem die die gelöst haben :)

...zur Antwort

Über Probleme sollte man in einer ehrlichen und gut funktionierenden Beziehung reden können. Wenn der Partner abweisend reagiert dann liebt er dich nicht wirklich oder er kann mit dein Problem nicht umgehen und deshalb distanziert er sich erstmal, weil er dann vermutlich auch überfordert ist... naja versuche mit ihm Persönlich! zu reden und wenn er immer noch so abwesend ist, dann überlege dir gut ob du mit ihm glücklich bist/wirst

...zur Antwort

Geduld ist fast das wichtigste im Leben, vlt hast du dich auch garnicht verliebt, weil du warst ja für paar Wochen in Rhea und sozusagen Isoliert von der Welt, deswegen kann es sein das du nur denkst das du dich verliebt hast weil du wahrscheinlich in der kleinen Gesellschaft nur diesen einen Typen interessant fands... und zu deinen kleines Problem, du muss Geduld haben und warten, dass ist zwar eine doofe Lösung aber man kann nix gegen machen...

...zur Antwort

Nicht schreiben! Persönlich ansprechen, mögen wir Frauen lieber, aus dem Internet ist es feige. 

...zur Antwort

Jede Mahlzeit was der Hund bekommt muss du mit deiner Hand füttern und führ ihn regelmäßig aus und verbring viel Zeit mit den, zwar wird es dauern bis der Hund eine Bindung zu dir aufbaut, aber es wird klappen. Und mit deiner Schwester hat es nix zu tun, auch wenn man mal streng ist das sind Hunde!!! Die leben immer in der Jetztzeit. 

...zur Antwort

Miteinander Reden, eine DVD anschauen, Brettspiele spielen, Geschichten erzählen, sich Schminken und dann verrückte Bilder machen, was ich auch früher gemacht habe Leute im Internet hereingelegt... 

...zur Antwort

Also du meins ja "..warum lässt er dann zu das solche schlimmen dinge passieren"  Gott hat uns die freie Wahl gegeben, wie wir Menschen handeln ob Gut oder böse, wir Menschen dürfen es selber Steuern. Deswegen gibt es auch Religionen, wenn man die Regeln der Religion befolgt, dann gäbe es kein Reichen oder armen oder Vergewaltiger, Diebe... was ich damit sagen will ist, es liegt an UNS und nicht an Gott wie wir die Welt gestalten, du willst Frieden? Ja da dann handele und versuche das böse abzuschaffen, jeder wird später für seine schlechten Taten bezahlen ob hier noch auf dieser Welt oder in Jenseits, du wirst mich ,spätestens wenn du gestorben bist ,schon verstehen.

...zur Antwort

Geh zum Tierarzt. Und wie teuer war dieser Hund? Bitte um die 2000€ wenn der nur 500-800€ war hast du es von einem "Qualzüchter" wemm du pech hast ist der schwer krank, aber geh bitte zum Tierarzt mit den süssen

...zur Antwort