Hund bellt seit heute morgen in der Wohnung: Kann ich rein und den Hund holen, obwohl der Besitzer nicht da ist?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein, wegen dem Hund darfst du nicht einfach die Wohnungstür aufbrechen. Eine Möglichkeit wäre die Polizei zu rufen, diese dürfen die Wohnungstür öffnen. Du selber darfst die Tür nur öffnen wenn möglicherweise ein Mensch in Gefahr ist, dann liegt ein rechtfertigender Notstand vor.

Sunny13579,

Du darfst rein rechtlich gesehen nicht auf das Grundstück und schon gar nicht die Tür öffnen. Die Polizei kannst Du hingegen anrufen und es mit dem Welpen melden.

Wenn Du doch in das Haus gehst, ist es schon ein Einbruch und Du machst Dich dann natürlich strafbar. Das würde ich sein lassen.

Mein Rat: rufe dann immer die Polizei an, das ist da immer die beste Lösung.

MfG Angelika

warte mal ab bis die nachbarin zurück kommt, falls du solange die nerven hast und es aushalten kannst. oder ruf sie an und frag sie, ob du die wohnung betreten darfst. einfach rein gehen wird dir probleme bereiten. dann sprich sie darauf an, dass sie ihren welpen auf gar keinen fall so lange alleine lassen darf. sie muss eine lösung finden. allerdings scheint sie ohnehin der falsche mensch für einen welpen zu sein, am besten wäre es wohl, wenn sie so schnell wie möglich einen platz für das tier finden würde, da sie weder sachkundig ist noch zeit für den hund hat. 

Hast zu die Telefonnummer der Nachbarin? Ruf sie an und frag sie, ob du rein gehen darfst. Oder schreib ihr eine Mail. Es ist sowieso VERBOTEN den WELPEN (!!!) so lange allein zu lassen (1 ganzen Tag?!) und der Welpe sollte ihr weggenommen werden. Aber ja, es gilt als Einbruch, also nicht reingehen, auch, wenn ich total verstehe, wieso du das machen willst! Der ARME HUND!

Es ist sowieso VERBOTEN den WELPEN (!!!) so lange allein zu lassen

Welches Gesetz genau sollte das verbieten?

0
@augsburgchris

Okay, meinetwegen, ich glaube nicht, das es ein "Gesetz" ist, aber wenn der Tierschutz das erfährt wird dieser Person (höhst wahrscheinlich) der Hund/Welpe weggenommen. 

0

Tiere werden hier in DE laut Gesetz als Sache gesehen, das ist auch vollkommen normal das ein Welpe heult, aber wenn deine Nachbarin den Hund länger als 5-8h alleine lässt ist das für mich schon Tierquälerei. Rufe die Polizei an, du selbst darfst nicht einfach den Hund "retten" weil das ja Hausfriedensbruch ist. Falls du die Nachbarin treffen solltes sage ihr das sie den Hund nicht so lange alleine lassen soll und das du den Tierschutz eingeschaltet hast.

Wie willst du da rein kommen ohne Schlüssel?

Polizei oder Tierheim machen da garnichts.

Du musst das Veterinäramt verständigen, nur die können die Haltungsbedinnungen  überprüfen.

Die Polizei musst du dazu rufen. Sonst begehst du einen Einbruch. Die Polizei entscheidet, ob es sich um einen Notfall handelt.

Rein Rechtlich, ist es dir laut meinen Kenntnissen nicht erlaubt, das Grundstück deiner Nachbarin oder die Wohnung zu betreten.

Hast du keine Telefonnummer der Nachbarin?

Ich würde lieber die Polizei anrufen. Virallem weil man einen Welpen in den eraten Monaten GARNICHT alleine lassen darf

Virallem weil man einen Welpen in den eraten Monaten GARNICHT alleine lassen darf

 

Wer behauptet denn sowas? dann hätte ja fast niemand mehr einen Hund.

0
@augsburgchris

Wieso mischst du dich überall ein ? Mann darf ihn zwar alleine lassen, aber eben nicht soooo lange. Nur so 1-2 Stunden, also am Anfang. 

0

Nein ich mische mich hier nicht überall ein aber einen kleinen Welpen kann man nicht alleine lassen!

0

Natürlich wäre das einbruch ,aber du kannst die Polizei wegen Ruhestörung alarmieren.

Ich würde POLIZEI anrufen das ist doch quälerei einen Welpen solang alleine zu lassen der kennt das nich und vllt hat er Hunger Durst oder hat Angst ohne seine Mutter
War bei unseren auch als sie klein waren man konnte sie keine Minute aus den Augen lassen 😁

Ruf die 110 an und sag was los ist die werden wenn Sie angekommen wahr scheinlich die Tür aufmachen zu dies aber selbst nicht

Was möchtest Du wissen?