Führerschein Weg mindestens 2 Jahre und mal zur Therapie , wegen Eiversucht und Angstzuständen .

Am besten noch ne Geldstrafe von 1500 Euro

...zur Antwort

Aber sorry , kein secundenkleber , Glaskleber von pattex - hab ich nicht richtig gelesen

...zur Antwort

Aus Bulgarien ?

...zur Antwort

Überstunden im Paketdienst!?

Hallo, ich arbeite seit zwei Wochen im Paketdienst und habe seitdem an insgesamt 11 Tagen 36 Stunden und 20 min nur an Überstunden geleistet (insgesamt 124h und 20min gearbeitet).

Mein Arbeitsvertrag sieht eine 40h/Woche vor, worauf ich aber, auch nach intensiver Einarbeitung, niemals kommen werde, weil die Zeit im Leben nicht ausreicht, um alle Pakete zu verteilen.

In meinem Arbeitsvertrag steht auch, dass mit dem Gehalt Überstunden in Höhe von 10% abgegolten sind (bleiben also 32h und 42min an Überstunden übrig).

Nun habe ich heute mal meinen Arbeitgeber angesprochen, wie ich auf Dauer die Überstunden abbummeln kann, worauf die Antwort kam, dass ich bisher keine Überstunden geleistet habe, da es ganz normal sei, am Anfang länger zu brauchen als vorgesehen, dies würde sich nach ein paar Wochen/Monate jedoch einpendeln.

Der Typ, der mich die letzten zwei Wochen eingearbeitet hat, meinte aber von vornherein, dass 220-240h im Monat ganz normal sein, da es einfach nicht schneller zu schaffen ist (und die Weihnachtszeit kommt erst noch).

Nun, unter den Umständen habe ich natürlich keine große Lust, dies noch lange mitzumachen (denke mal den November noch), nur wie komme ich dann am besten zu meinem recht, die Überstunden abzubummeln (vertraglich so vorgesehen)?

Ich schreibe mir jeden Tag meine Arbeitszeiten auf, der Arbeitgeber möchte die Stunden aber nicht gegenzeichnen, weil er es nicht kontrollieren kann, wie lange ich tatsächlich arbeite (mein Chef fährt selber auch Pakete durch die Gegend und kommt meist noch später als ich ins Depot).

Welche Möglichkeiten habe ich, meine Überstunden geltend zu machen (und die Höhe der Überstunden auch beweisen zu können)?

Danke für eure Tipps :)

...zur Frage

Kündige ...
Da wo du arbeitest , ist sicherlich ein Service Partner der D--

Das ist Menschen Sklaverei und unwürdig ..
Auch wenn es dumm klingt ... aber
Arbeitlos bedeutet nicht das man sich zum Affen machen muss..

Suche dir andere Arbeit ...
( Sage deinem Ausbeuter Chef , ich bin überqualifiziert cüüüüü )

...zur Antwort

WISO meldest du es nicht als Zweitwagen bei deiner Mutter an ??

Dann zahlst du auch nur ihre Kosten - und lässt dich als Fahrer miteintragen ..

...zur Antwort

Das liegt daran das in Deutschland alles pauschalisiert wird .. Moderne Türken werden als Deutsche wahrgenommen und es fällt garnicht auf...

Aber wenn du dir mal Gedanken machst dann wirst du merken das es genau wie in der Türkei 50/50 ist.

Die Türken hier sind genau so modern.
Und in der Türkei auch ..

...zur Antwort

Liegt ein defekt vor..
Ein Blinker funktioniert nicht richtig oder Wackelkontakt

...zur Antwort

Den kann laut nur Opel einbauen weil sie den Code für den Steuergerät mit dem Auto anlernen müssen.

2000 Euro musste ich vor 3 Wochen zahlen ...

Ich hatte unzählige Getriebe gefunden die passen doch wollte Opel den Code nicht rausrücken.

Ich bin noch heute sauer auf Opel ..

...zur Antwort

Und diese Frage sollen Leute beantworten die nicht mal in der Lage sind Türken und Kurden zu unterscheiden ?

Abgesehen davon warum ist deine Mama dagegen ? Weil er mit eine Flagge die türkische rumfährt ? Wo ist denn die Kurdische????????? Deine Mama trägt die Flagge auch in ihrem Pass..

Natürlich darf er das..

Mein Rat trennt euch ...
Wenn Du schon das mit der Flagge anspielst , solltest Du dich trennen ..

Ach - Ne mutluyum Türküm dijene

...zur Antwort

Ich wurde als Bundeswehrsoldat von 4 Jugendlichen deutschen am Bahnhof von Putlos angegriffen.
Warum ??
( Weil ich die Adresse für den Tag der offenen Türe der Bundeswehr meiner Mutter am Telefon auf Türkisch beigebracht habe )

Natürlich sah die Lage später ganz anders aus .. nachdem ich diesen Spinnern mal gezeigt habe was der Deutsche Bundeswehrstiefel alles kann !

Hey hasse ich jetzt deutsche ?
( niemals )

...zur Antwort

Hallo wenn ich bei der Polizei arbeiten will brauche ich eine Zuverlässigkeitsüberprüfung.

Ich hatte 2004/5 mal ne Geldstrafe zu zahlen ( Widerstand gegen Beamte beim Straßenverkehr )
Seit 2006 arbeite ich beim Flughafen und auch da brauchte ich eine ZuvePr - ich musste damals zu Behörde und wir hatten ein Gespräch wo sie mich danach als zuverlässig absegneten .
Heute will ich bei der Polizei arbeiten und auch hier muss ich du ZUVEPR machen.
Muss ich nach 11 Jahren mit Komplikationen rechnen?
Oder ist dass das gleiche wie beim Flughafen ?
( Unterschiede zwischen den Überprüfungen ) ?

...zur Antwort

Ach ja Fußball auf sky hilft sehr

...zur Antwort