Hallo,

ich gehe grade davon aus, dass du Windows 10 als Betriebssystem verwendest.

Mir fällt da aktuell nur eine Option zu ein, ich beschreibe diese mal im folgenden:

Drück mal die Tasten „Windows+I“ (Einstellungen) > System > Sound > Sound-Systemsteuerung (rechts in der Liste) > (neues Fenster öffnet sich) > In diesem auf den Reiter, „Kommunikation“.
Dort schaust du einmal nach auf welcher Option die Einstellungen „Beim Erkennen von Kommunikationsaktivitäten“ steht, und wechselst diese ggf. auf „Nichts unternehmen“.

Bg Nico.

...zur Antwort

Hallo,

deine aktuelle Privatsphäre kann ich nicht wirklich beurteilen. Du selbst weißt ja wo du unterwegs warst/bist, was für Internet-Dienste du nutzt und wo du deine Daten einträgst und hinterlässt.
Prüfen auf irgendwelche bekannten Datenleaks in Verbindung mit deiner E-Mail kann man auf https://haveibeenpwned.com/. Dies ist aber natürlich keine Garantie dass du nicht bekannt bist in den weiten des Internets.

Evtl. solltest du auf eine Deutsche Distro von Linux wechseln, ist aber mMn. auch in Ordnung.

Was ich generell bezüglich Internet, Daten und Systemsicherheit empfehlen kann sind folgende Systeme/Dienste:

  • searx als Suchmaschine (lokal betrieben)
  • DNS over TLS oder over HTTPS
  • DNS Werbefilter (AdGuard, PiHole)
  • OPNSense (Firewall, RouterOS)
  • Intrusion Detection (OPNSense feature)
  • Sensei (OPNSense Plugin)
  • ClampAV (Virenscanner, OPNSense Plugin)
  • (Wenn überhaupt eigene Cloud-Dienste)
  • Besser: Netzwerklaufwerke über VPN im Heimnetzwerk
  • VPN Dienste für Zugriff in das Heimnetzwerk von außerhalb (OpenVPN, Wireguard, etc.)
  • Externe VPN-Dienstleister (Mullvad VPN, NordVPN, etc.)
  • Tor-Browser
  • Komplexe Passwörter und keine mehrfach verwenden
  • Mehrere E-Mail Adressen (z.B. auch eigen betrieben E-Mail Server)
  • Passwortsafe (lokal betrieben)

Und es gibt noch vieles mehr…

Solltest du dich für etwas interessieren findest du eigentlich schnell im Internet was dazu, evtl. kann ich dir auch weiterhelfen.

Bg Nico.

...zur Antwort

Hallo,

Die IP-Adresse ist die Adresse unter welcher dein Gerät im Netzwerk erreichbar ist.

Die Netmask=Netzwerkmaske gibt die Trennung zwischen dem Bereich der Host-IP-Adressen (Clients, Geräte) und dem Bereich der Netzwerk-Adressen an.

Eine Broadcast-Adresse=„Rundspruch-Adresse“ ist eine Adresse um alle Hosts im gleichen Subnetz anzusprechen. Diese sieht häufig bspw. so aus, muss aber nicht: 192.168.0.255.

Bei weiteren Fragen ist die Kommentarfunktion die Lösung.

Bg Nico.

...zur Antwort

Hallo,

dies Geräusch wird vermutlich durch die Spannungswandler und/oder Spulen der Grafikkarte entstehen (bei Spulen auch oft „Spulenfiepen“ genannt).

Dies ist kein Problem und entsteht bei Games z.B. bei einer hohen FPS Zahl oder eben z.B. beim durchführen deines Algorithmus, also bei dir vermutlich dem des EtherMine-Programmes.

Verschwindet dieses Geräusch direkt wieder wenn du das „Mining“ beendest?

Bei weiteren Fragen ist die Kommentarfunktion die Lösung.

Bg Nico.

...zur Antwort

Hallo,

wenn du Besitzer eine Nvidia Grafikkarte bist, kannst du „ShadowPlay“ nutzen, welches durch das Programm „GeForce Experience“ mitgeliefert wird, sofern bei der Installation nicht abgewählt.

Wenn du aber eine AMD Grafikkarte hast, kannst du „Radeon ReLive“ verwenden, ShadowPlay funktioniert nicht für AMD Karten und umgekehrt.

Bei Fragen zu ShadowPlay kann ich weiterhelfen, ich verwende eine Nvidia Karte.

Lg Nico.

...zur Antwort

Hallo,

wenn du was einfaches suchst kann ich dir das Programm Shortcut empfehlen, simpel und gut verständlich.

https://shotcut.org/

Wenn du mehr Anforderungen hast und einige „große“ Funktionen und Effekte benötigt werden aber es dennoch recht einfach zu bedienen sein soll, dann kann ich DaVinci Resolve empfehlen. Die normale Version ist kostenlos.

https://www.blackmagicdesign.com/de/products/davinciresolve/

Lg Nico.

...zur Antwort

Hallo,

ein schöner Display schaden ;), man könnte das Display tauschen lassen, lohnt sich aber in den meisten fällen nicht.

Ich würde einen neuen Fernseher kaufen, der hat es hinter sich ;D.

Lg Nico.

...zur Antwort

Hallo,

die "Standard" oder auch "Founders-Edition" RTX 3070 von NVIDIA benötigt laut den Technischen Daten 1x 8Pin als Stromanschluss, sollte an allen Netzteilen >=500W vorhanden sein (650W sind empfohlen).

Hier kannst du selbst lesen (Reiter "Technische Daten" -> "vollständige Technische Daten"): https://www.nvidia.com/de-de/geforce/graphics-cards/30-series/rtx-3070/

Bei weiteren Fragen ist die Kommentarfunktion die Lösung.

Lg Nico.

...zur Antwort

Hallo,

„FB-Nutzung“ steht für „FrameBuffer-Nutzung“. Dieser Wert besagt, wie viel % des GPU-Speichers dafür genutzt wird, um Frames, also Bilder zwischen zu speichern.

„VID-Nutzung“ steht für „VideoEngine-Auslastung“. Dieser besagt, zu wieviel % der VideoDecoder deiner Grafikkarte ausgelastet ist.

Bei weiteren Fragen ist die Kommentarfunktion die Lösung.

Lg Nico.

...zur Antwort

Hallo,

ein wirkliches Richtig oder Falsch gibt es nicht, spiele damit womit du am besten zurecht kommst.

Was man aber sagen kann, je geringer die DPI, desto genauer/langsamer kannst du Zielen, brauchst aber beispielsweise für eine komplette Drehung viel mehr Fläche auf dem Mauspad. Das Resultat ist ja eigentlich auch logisch ;-).

Ich habe damals mit 1700 DPI gespielt, und war recht durchschnittlich. Habe mir dann aber ein großes Mauspad gekauft und mich wirklich zwanghaft an eine 500 (genau 520) DPI gewöhnt, um in den low DPI Bereich einzusteigen.
Ich muss sagen, ich bin deutlich genauer und zielsicher geworden, spiele zwar kein Sniper, aber komme mit allen anderen Waffentypen (außer Schrotflinte, keine Ahnung warum) gut zurecht. Vorteil ist eben, du bist mit der Maus ständig in Bewegung und kannst so deutlich besser auf abrupte Situationen reagieren, so zumindest meine Meinung/Erfahrung. Die Genauigkeit ist natürlich ebenfalls einer der Vorteile im Gegensatz zu hohen DPIs.

Aber am besten ist es, du spielst damit was dir am besten passt, und falls du dir doch eine andere DPI angewöhnen willst, du brauchst Zeit, um wieder vernünftig zu werden.

Lg, Nico.

...zur Antwort

Hallo,

könnte vielleicht irgendetwas mit denn Energieoptionen in Windows verstellt sein? Hast du schonmal ausprobiert, diese auf Höchstleistung zu stellen?
Du findest die Energieoptionen entweder wenn du danach direkt suchst (Win-Taste -> „Energie...“ tippen) dann sollte es vorgeschlagen werden, oder über die Systemsteuerung -> System und Sicherheit-> Energieoptionen

Sonst könnte es noch an denn Temperaturen liegen, was ich aber aus deinem Kommentar gelesen habe ist unauffällig und waren im grünen Bereich.

Lg Nico.

...zur Antwort