Von einem BMW auf einen Toyota wechseln?

Hallo,

ich bin immer nur teure BMWs gefahren, der letzte BMW war ein G30 und ein G32 mit über 300 PS, ich habe diese Autos verkauft und habe Übergangsweise einen Renault Kleinwagen, weil ich mir einen neuen BMW kaufen wollte.

Doch das hat sich schnell gelegt, der Renault ist sehr bequem, hat super tolle Sitze, man kommt schnell von A nach B, hat einen relativ großen Kofferraum und das Auto ist sehr sehr zuverlässig. Ich bin schon mehrere tausende Kilometer mit Renault auf der Autobahn gefahren, alles war sehr gut! Klar, man spürt, dass der Wagen nur 100 PS hat, aber irgendwie reicht das aus, um überall schnell und günstig hinzukommen, und das teil läuft auch noch, aktuell 250.000 KM--> 0 Probleme.

Der Renault bei mir hat die höchste Ausstattungslinie und man spürt, dass der Wagen nicht unbedingt schlechte Qualität hat.

Viele Leute sagen zu mir, wie kannst du bloß einen Renault fahren und von einem BMW, doch irgendwie möchte ich keinen "Fetten" BMW mehr, die Teile machen nur Probleme, Kummer und Sorgen.

Ich finde, so einen sportlichen Renault, Toyota usw. doch viel besser als so einen BMW, vor allem, weil ich der Meinung bin, BMW hat nicht unbedingt bessere Qualität als andere Hersteller. Ich finde BMW hat bei neuen Modellen nachgelassen und andere Hersteller haben angezogen? Stimmt das?

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Renault, ich wusste gar nicht, dass so eine "Gurke" kurz 250.000 KM abspult, 0 Pflege bekommt und hält wie ein Arbeitstier. Da würde BMW schon lange aufgeben...

Gebrauchtwagen, BMW, Toyota
Winter: Elektrischer Luftentfeuchter oder Heizleiste gegen Schimmel?

Hallo,

ich habe im Schlafzimmer eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Diese ist meistens immer zwischen 60-75 %. Stoßlüften und entsprechend heizen mache ich immer! Ich habe dazu speziell mich beraten lassen, sodass dies kein Thema ist.

In allen anderen Räumen ist die Luftfeuchtigkeit doch eher in Ordnung, zwischen 50 und 60%, wenn überhaupt.

Ich weiß nicht, was das Problem im Schlafzimmer ist, ich vermute, weil EG Wohnung ist und überhaupt keine Dämmung vorhanden ist.

Der Schimmel kommt immer vom Boden aus, in einer Ecke und wandert nach oben. Unter der Sockelleiste geht das nach oben.

Kann ich eine Schimmel Dry Leiste einbauen, damit das dieses Jahr nicht kommt oder wäre ein Luftentfeuchtungsgerät ratsam? Ich habe einen guten Luftentfeuchter elektrinisch gefunden, was viel kostet und was leise ist und gut die feuchte senkt.

Oder die Heizleiste von Schimmel Dry? Direkt in die ecke.

Die ecke ist immer extrem kalt, der boden dort ist eiskalt und auch die ecke, während der rest des zimmers sehr warm ist. was meint ihr?

Ursache vom Schimmel: Es war mal ein sachverständiger da, er meinte, die keller wände müssen isoliert werden und die vorhandene isolierung an der wand ist fehlerhaft... für vermieter insvestition von mehr als 10.000 Euro, er stellt sich quer und ich habe keine lust mehr auf das ewige diskutieren. Diesen Winter überlebe ich in der bude und ziehe dann um.. Danke!

Danke

Vermieter, Schimmelpilz
Hausgemeinschaft: Kein Geld, um Heizöl zu kaufen, Poblem?

Hallo,

wir sind eine 6 Familien Hausgemeinschaft und ich mache die Verwaltung quasi kostenlos als Eigentümer. Wir sprechen uns alle ab und haben zueinander gutes Verhältnis. Dieses Jahr gibt es ein Problem. Wir verbrauchen relativ viel Heizöl, ca. 7000 Liter pro Jahr. Das Problem ist, dass die meisten zwischen 150 und 200 Euro an Nebenkosten vorauszahlen und das Geld nicht ausreicht, das nächste Mal das Heizöl zu bestellen. Jeder müsste locker mal 100 Euro mehr drauf zahlen, damit wir genügend geld haben.

Die meisten zahlen bei uns zwischen 150 und 200 monatlich, doch keiner ist bereit, mehr zu bezahlen, die sagen alle, kauf das heizöl und das kann nicht so teuer sein, mach angebotsvergleich. Doch: wir haben vor 1 Jahr oder 1,5 Jahren für 70 Cent gekauft, jetzt kostet das teilweise über 1,60, das ist 100% mehr.

Wie kann ich mich absichern als verwalter, nicht, dass nächstes Jahr keine Heizung und warmwasser da ist. Jeder spielt das herunter und keiner möchte mehr bezahlen.

Was meint Ihr: Ich schreibe einen Brief und sage, wer wie viel mehr bezahlen muss, ansonsten stehen wir nächstes jahr ohne Heizöl da! Ich kann mit dem vorhandenen Vorauszahlungen nur 4.000 bis 5000 Euro sparen pro Jahr, mehr nicht. Das reicht aber nicht, um die menge zu kaufen, sparen will auch keiner, kleine kinder usw.

Was meint ihr?

Heizöl, Energiekrise
Deutsches Fahrzeug verkauft und jetzt ein japanisches Fahrzeug kaufen?

Hallo,

ich habe im März dieses Jahres einen BMW gekauft für sehr viel Geld. Nach und nach sind Mängel gekommen, z. B. Reifen einseitig abgefahren, Leuchten defekt, Lack blättert ab. Die Garantie greift nur auf Fahrwerk und Motor und das bei einem Auto, welches über 50.000 € kostet, gebraucht, 5 Jahre alt und hat schon 70.000 KM auf der Uhr.

Ich habe den Wagen mit einem kleinen Verlust verkauft und bin froh. Als ich gesehen habe, da gibt es teilweise absolut vollausgestattete Kia, Toyota oder Mazda mit über 5 Jahre Garantie. Die Autos haben schon als Standardvariante deutlich mehr Ausstattung als BMW. Bei vollausgestatteten Modellen gibt es mehr Ausstattung als jeder BMW hat und 5 Jahre Garantie und 0 KM auf der Uhr.

Würdet Ihr sagen, lohnt sich das? Toyota Corola Hybrid oder Kia Sportage als Diesel Modell. beide 0 KM auf der Uhr, volle Ausstattung und kosten unter 40.000 EUR.

Ein russischer Käufer meines BMW meinte, in Russland fahren viele davon und haben 0 Probleme, laufleistungen bei Toyota jenseits der 300.000 km Marke ist kein Problem.

?? Wie kann das sein? Dass eher "billige" Autos wie Toyota mehr ausstattung, Garantie haben als BMW und sogar mehr KM fahren können.

Ich will tatsächlich entweder toyota, Kia, Honda oder mazda kaufen. ich kriege fahrzeuge mit voller Hütte und das mit 0 KM und garantie. was meint ihr?

Der Käufer meinte, sein letzter Honda hat im Außendienst 400.000 km gefahren, klar, schwacher motor 4 Zylinder, jedoch ist die Kiste nicht kaputt zu machen.

Auto, Autokauf