Einstellungstest gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst bei der Bundeswehr

Hallo ihr lieben,

ich habe mich bei der Bundeswehr in Wiesbaden beworben also für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst der Einstellungstest findet ende März statt. Nun ja jetzt hab ich irgendwie großen bammel ich habe schon 3 Einstellungstesten nicht besehen ;((allerdings war dies bei Versicherungen... meine Bewerbungen/ Zeugnisse etc. waren zwar immer gut also zum Test wurde ich immer eingeladen nur diesen Test dann auch bestehen hat noch nicht geklappt ;( ich möchte ja auch was aus meinem Leben machen und vor allem meine Eltern stolz .....Nun ja wollte jetzt hier nicht in Selbstmitleid verfallen. Wollte mich eher hier etwas erkunden also gibt es hier Leute die diesen Test schon gemacht haben oder sogar bestanden?? kann mir vllt jemand sagen was so auf mich zukommen wird habe schon im inet gesucht...der erste schritt ist wohl ein Aufsatz und dann halt der Test usw.

wäre echt sehr Glücklich wenn mir ihr mir sagen könntet was da abgefragt wir ich meine ich habe schon paar Einstellungstests geschrieben aber ja noch nie bestanden (war allerdings immer knapp hatte nämlich immer nach meiner %zahl gefragt aber hat dann wegen 1-2% immer nicht geklappt) und gibt es hier auch jemanden der sich diese beiden Bücher gekauft hat ? bringen die was ???http://www.verwaltung-ausbildung.de/

danke schon mal für eure Bemühungen :)

Bundeswehr, Einstellungstest
2 Antworten
das ist meine fertige bewerbung :)) eure meinung dazu bitte ...

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Sozialversicherungsfachangestellte

Sehr geehrter Herr "...",

mit großem Interesse habe ich auf Ihrer Internetseite gelesen, dass Sie Ausbildungsplätze zu vergeben haben. Hiermit bewerbe ich mich um die Stelle als Sozialversicherungsfachangestellte.(TEIL1)

Ich bin 19 Jahre alt und besuche zurzeit die einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung am "...". Durch den Besuch dieser Schulform habe ich Einsichten in betriebswirtschaftliche und volkswirschtaftliche Zusammenhänge erlangt.(TEIL2)

Im Rahmen eines dreiwöchigen Betriebspraktikums bei der Sparkasse "..." habe ich erste Einblicke im Umgang mit Kunden gewonnen außerdem wurde ich in meinem Entschluss bestätigt, einen kaufmännischen Beruf zu erlernen.(TEIL3)

Unter Lehrern und Mitschülern gelte ich als freundlich und aufgeschlossen, was mir sicher im Umgang mit Kunden zugutekommen wird. Meine persöliche Stärken sehe ich in meiner Zuverlässigkeit und meiner Lern- und Leistungsbereitschaft. Ich bin Neuem gegenüber aufgeschlossen und begegne mir unbekannten Aufgabenbereichen neugirig und interessiert. (TEIL4)

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen. (SCHLUSS)

Mit freundlichen Grüßen
also mit dem ersten teil bin ich selber nicht zufrieden aber den rest finde ich persöhnlich gut .... aber natürlich bin ich für andere vorschläge , meinungen tipps usw OFFEN :))) dankee .....

Bewerbung, AOK, Meinung
8 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.