Sozialversicherungsfachangestellte und deren fächer in der schule

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die Berufschulpflicht ist in jedem Bundesland anders geregelt. In manchen Bundesländern besteht nach 12 oder 13 Schuljahren keine Berufsschulpflicht mehr. In anderen Bundesländern kann man z.B. auf Antrag von der Berufsschulpflicht befreit werden, wenn man bei Ausbildungsbeginn bereits 23 Jahre alt ist. Jedes Bundesland hat eigene Regeln. Ggf. beim Schulamt der Stadt nachfragen.

Wirtschaftslehre und Sozialversicherungslehre (nur Zwischenprüfung) und Arbeitsrecht werden in den Prüfungen abgefragt. Teilweise werden von den Krankenkassen Lehrgänge als Ersatz für den Berufsschulunterricht angeboten. Je nach Arbeitgeber kann man ggf. freiwillig die Berufsschule besuchen.

Die Fächer können je nach Bundesland und teilweise wegen der vorhandenen Lehrer unterschiedlich sein.

Meine Erfahrungen aus NRW:

  • Hauptfächer: Wirtschaftslehre, Sozialversicherungslehre , Rechtskunde (BGB) mit Arbeitsrecht,

  • Nebenfächer: Rechnungswesen/Buchführung, Religion, Politik, EDV mit Organisationslehre, oft Deutsch, Englisch, Sport, manchmal Steuerlehre, Private Krankenversicherung

In NRW haben viele Berufsschulen einen besonderen Schwerpunkt: "Gesunde Schule", "Europaschule", ....

Noch weitere Fragen?

Gruß

RHW

sehr sehr vielen danke für diese ausführliche antwort :))

0
@Mailin92

Gern geschehen und Danke für den Stern!

Tipp: Für die Prüfungen ist Wirtschaftslehre das wichtigse Fach. Für die Arbeitspraxis ist Sozialversicherungslehre von den Berufsschulfächern am wichtigsten. Am allerwichtigsten sind die Lehrgänge der Krankenkassen (ca. 12 bis 15 Wochen in den 3 Jahren Ausbildung).

Wenn man in der Tageszeitung regelmäßig den Wirtschaftsteil und alle Artikel zur Sozialpolitik liest, ist das Lernen in der Berufsschule viel einfacher (unklare Begiffe nachschlagen!) . Wenn man keine Tageszeitung hat, kann man diese auch kostenlos in der Stadtbücherei lesen.

1

Falls du Abitur hast,dann brauchst du als "SOFA" die Berufsschule überhaupt nicht mehr besuchen.

Meine Tochter begann heuer ihre Ausbildung und bei der ist es jedenfalls so.

ohh das wusste ich garnicht :) danke für diese info

0
@Mailin92

Die Berufsschulpflicht ist je nach Bundesland unterschiedlich geregelt.

0

google mal nach "berufenet" und gib da den beruf ein, da findest du alles nötige.

Was möchtest Du wissen?