Ausländischer Schüler?

Moin, ich habe jeden Donnerstag Schülerfirma und dort ist ein neuer Schüler. Ich weiß nicht ob er neu ist oder nicht, jedenfalls habe ich ihn das erste mal gesehen auf dieser Schule. Manche sind im Langzeitpraktikum und ich in der Schülerfirma. (Wir sind nur Jungs) Jedenfalls ist er ein Flüchtling (Glaube ich) Er spricht manchmal Deutsch, aber eher selten. Er spricht eher English mit uns und mit dem Lehrer. Aber irgendwie ist er ganz komisch, er schmeißt sachen rum. Macht sachen die er nicht machen soll, haut mit dem Hammer auf dem Tisch leicht. Er macht immer komische kampfbewegungen usw. Mann muss aber auch sagen das die anderen in etwas ärgern, beleidigen in auf Deutsch, versuchen in denn weg zuzusperren. Treten in auch leicht usw. Sagen zu ihm "H*rens*hn" usw. Dann hat er was zurückgesagt auf seine Sprache und dann hat jemand gesagt "ich verstehe seine scheiß Sprache nicht, speak German du.." (Schimpfwort)

Außerdem hat jemand heute gesagt in Deutschland hat jeder rechte, (Hat er aus Spaß gesagt) daraufhin hat jemand leise gesagt er hat aber keine und hat gegrinst.

Außerdem sagen sie zu ihm "Speak German" oder haben auch gesagt wo die Klingel geläutet hat das er keine Pause hat. (Obwohl er sie hatte)

Er ist nicht in meiner Klasse, sondern nur in der Schülerfirma bei mir im "Kurs".

Denkt ihr das ist schlimm und sollte man dagegen was machen?

Da sind 9 klässler und 10 klässler drin

Mobbing, Schule, Ausgrenzung, Beleidigung, Flüchtlinge, Lehrer, Rassismus, schuelerfirma, Schülerpraktikum, Ausbildung und Studium