Als Autofahrer darf man Tieren nur ausweichen, wenn man weder sich selbst, noch das Fahrzeug, noch andere in Gefahr bringt. Da man dass in der Sekunde, in der man reflexartig bremst, nicht abschätzen kann, rät mein Fahrlehrer uns immer, nicht so "zimperlich" zu sein. Vögel zu überfahren ist übrigens so gut wie unmöglich, die fliegen weg. Bei Hühnern weiß ich es nicht ;)

...zur Antwort

Wir fahren immer zum Lido. Du musst nur aufpassen, weil viele Strandabschnitte privat von den Hotels oder Anwohnern sind und das auch kontrolliert wird. Dafür ist's aber echt schön und gepflegt. Und dann waren wir noch an einem Kiesstrand, der total leer war. Aber da muss ich nochmal gucken, wo das war.

...zur Antwort

Guck doch mal auf myfanfiction.de. Ich les da nicht mehr, aber wenn man etwas gesucht und die Bewertungen/Kommentare berücksichtigt hat, gab's da einige gute. Aber was suchst du denn genau?

...zur Antwort

Bin nicht ganz sicher, ob sich das auf Stunden oder nur auf die Prüfung bezieht, aber eines verfällt nach 1/2 Jahr. Das hat mir letztens erst der Fahrlehrer gesagt, als es um 2 Führerscheine (B und Motorrad) ging.

...zur Antwort

Wenn du sie nicht kennst, würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Zwar verdrängen manche Eltern die Probleme ihrer Kinder, weil sie denken, dass gerade ihren Kindern sowas nie passiert, aber das ist eher die Ausnahme. Ein Mädchen aus meiner Parallelklasse hatte auch schon lange Bulimie und war auch in Behandlung, ohne dass viele davon wussten. Eben nur ihre engsten Freunde und Familie, denn weder das eine noch das andere ist ja ein Thema, das man jedem auf die Nase bindet. Und eine solche Therapie schlägt eben nicht sofort an. Nur weil sie noch krank aussieht, heißt das nicht, dass sie mit ihrem Problem allein dasteht. Außer, wenn sie gar keine Freunde hat, die davor mehr verantwortlich sind als du, würde ich mir gar keine Gedanken machen. Und wenn das so ist, sprich mit einem Lehrer deines Vertrauens, aber du persönlich bist da völlig außen vor.

...zur Antwort

Sicher, dass du Spoiler willst? Ok: Die Leiche von Zachs Mutter, die Paul und Mary-Alice getötet haben. Sie war drogenabhängig und hat ihn ihnen verkauft, als sie ihn aber zurückwollte, hat Mary-Alice sie erstochen und in der Spielzeugtruhe in den Fluss geworfen.

...zur Antwort

Da hat relativ viel zu. Alle Achterbahnen, die teilweise draußen verlaufen, z.B. Holzbahn, die Welle usw. Auf haben nur die Sachen drinnen. Allerdings machen die Fahrgeschäfte nach kurzer Zeit wieder auf, wenn der Regen aufhört, auch wenn die noch nass sind.

...zur Antwort

meine eltern versuchen mir die fernbeziehung zu verbieten

Hey :)

ich bin 21 jahre alt und habe mich im urlaub verliebt. dummerweise waren meine eltern dabei und haben gehörig dazwischengefunkt und mich keine minute mehr aus den augen gelassen. ab und zu habe ich mich sogar rausgeschlichen um ihn zu sehen und ihm die plötzliche funkstille zu erklären. meine eltern reagieren so extrem, weil ich noch nie einen richtigen freund hatte und sie vorurteile gegen ihn haben. er arbeitet nur als hilfskraft, hat eine andere mentalität und sie denken er würde mich schnell betrügen, weil es auf die weite distanz (800km) eh nicht auffällt. sie gegen sehr viel darauf was andere denken und haben angst dass ich ihren ruf ruiniere. außerdem haben sie mich schon immer versucht im goldenen käfig zu halten, egal worum es ging.

naja der urlaub ist vorbei und wir schreiben/ skypen immer noch sehr viel. hin und wieder fragt er ob wir das nicht irgendwie hinbekommen können, dass er mich besuchen kommt. ich wohne in einer wg, bin aber am wochenende immer bei meiner familie. vielleicht könnte ich sogar einen besuch von ihm verheimlichen, aber ich habe kein geld um ihn zu besuchen und meine eltern würden mir das niemals finanzieren. es macht mich sehr traurig, ich werde wie eine zwölfjährige behandelt und traue mich nicht raus aus dieser situation. ich glaube ich habe angst dass an ihren bedenken ein wahrer kern ist und will eigentlich eine harmonische beziehung zu ihnen haben. aber andererseits macht es mich traurig ihn gehen zu lassen, nur weil meine eltern dagegen sind. ich fühle mich von ihnen erdrückt und eigentlich bin ich alt genug selbst zu entscheiden.

aber diese entscheidung fällt mir sehr schwer, habt ihr einen tipp? danke schonmal!

...zur Frage

Ich finde, du solltest das Beste daraus machen. Ich bin selbst in einer Fernbeziehung (500km), gegen die meine Eltern am Anfang waren, da mich die Situation regelmäßig runtergezogen hat, wenn wir Streit hatten oder ich ihn einfach so vermisst habe. Allerdings war ich da auch beträchtlich jünger als du jetzt. Und ich kann dir sagen, dass deine Eltern auch nicht ganz Unrecht haben. Mein Freund ist ein super Kerl, der mir immer wieder zeigt, dass er mich liebt und für mich da ist. Trotzdem haben wir inzwischen sowas wie eine offene Beziehung, da wir uns nur alle 2 bis 3 Monate sehen und in der Zwischenzeit auch mit anderen weggehen - ohne Absichten, aber zum Feiern etc. Ist für mich die beste Lösung, und wir sind immer noch zusammen und wollen auf Dauer auch zusammen ziehen.

Zurück zu dir: Wenn es ihm möglich ist, dich zu besuchen, solltet ihr das tun. Du musst deinen Eltern ja nicht alles erzählen, das ist doch ganz normal. Dann könnt ihr euch mal "entspannt" ein bisschen besser kennenlernen und du merkst, ob er dir den Stress wert ist oder nicht. So oder so kannst du nachher mit deinen Eltern darüber reden; entweder du sagst ihnen, dass sie Recht hatten, oder du kannst ihnen das Gegenteil beweisen und ihnen klar machen, dass das an deinem Verhältnis zu ihnen nichts ändert, aber sie in diesem Teil deines Lebens keine Entscheidungskraft haben. Und was das Geld angeht: Daran scheitert keine Fernbeziehung. Es gibt immer wieder Billigflüge oder Gelegenheiten, auf die es sich zu warten lohnt, wenn ihr euch miteinander sicher seid. Wenn aber nicht, kann es Geldverschwendung sein...

LG Hoffe, ich konnte helfen.

...zur Antwort

Kann es sein, dass sie gesagt hat, dass er sich auf ihr Kind geprägt hat? Das macht irgendwie mehr Sinn. Bei Twilight prägen sich Werwölfe ja auf Menschen, das bedeutet, dass sie mit diesem Menschen für immer verbunden sind, als Freund und Geliebter und niemals jemand anderen lieben. Und das tut Jacob bei Bellas Kind, deshalb denke ich, hat sie das gesagt.

...zur Antwort

Mir hilft es meistens, mir vor Augen zu führen, was schlimmstenfalls passiert: Wirst du starke Schmerzen haben? Nein. Wirst du jemanden verlieren, den du liebst? Nein. Werden sich alle von dir abwenden und du ganz allein zurückbleiben? Nein. Selbst, wenn es tatsächlich schiefläuft, hast du eben eine schlechte Note, die nur einen Bruchteil deiner Jahresnote ausmacht, die nur einen Bruchteil deines Zeugnisses, das nur einen Bruchteil deines Abschlusses usw.

So mache ich das immer (z.B. Montag) und mir hilft das. Ansonsten schalte einfach mal ab. Du hast bestimmt gelernt und dich in letzter Minute mit Wissen vollzustopfen, hilft eh nichts mehr. Also iss einen Joghurt, guck einen Film und versuch, ein bisschen zu entspannen. Und viel Glück morgen! :)

...zur Antwort

Ich kenne eine Frau von der Arbeit, die eine Magenverkleinerung machen musste. Irgendwas ist dabei schief gelaufen. Sie ist bis auf 40kg abgemagert und war fast ein Jahr lang im Krankenhaus. Inzwischen ist sie wieder wohlauf - und wieder stark übergewichtig, weil sie den ganzen Tag nur isst. Laut eigenen Aussagen muss sie oft essen, weil sie ja nur noch wenig auf einmal zu sich nehmen kann, wird aber nie satt. Ich weiß nicht, ob das eine furchtbare Ausnahme ist, das ist meine einzige Erfahrung damit.

Aber ich persönlich würde es deshalb nie machen, das Risiko scheint mir zu hoch. Das ist keine einfache Diät, sondern kann dein Leben ändern. Aber ich kenne dich und deine Situation nicht, die Entscheidung musst du selbst treffen.

...zur Antwort