Wenn das die Frage ist, die Du beantwortet haben möchtest hier ist meine Antwort dazu:

Ich spiele es jeden Tag 1 bis 2 Stunden und immer wieder von vorne ab, auch wenn ich fertig bin. Wieviel mal kann ich nicht mehr sagen nur schätzen: 2000 oder 3000 Mal. Irgendwann habe ich nicht mehr gezählt.

Noch letzte Woche gab es bei mir ein Ende, welches ich noch nie gespielt habe, denn es hat über 100 Enden.

Heute beginne ich wieder von vorne, auch wenn ich natürlich mittlerweile jeden einzelnen Satz auswendig kann, aber wenn man etwas liebt, dann ist es ihm egal wie oft man es spielt und ich muss sagen, es gibt bei mir immer noch gegen Ende des Spiels viele freie Felder, die ich bisher noch nicht gelöst bekommen habe, aber irgendwann schaffe ich auch diese.

Man mag es kaum glauben, aber man braucht recht lange bis man alle Trophäen hat, denn es hängt von "deinen" Entscheidungen ab, die man wählt.

...zur Antwort

Beyond the Souls

Heavy Rain

Beide Spiele sind auch von den Machern des Spiels Detroit become human, in denen man Entscheidungen treffen muss.

Ich selbst habe diese beiden Spiele nicht gespielt, da sie mir zu brutal, übersinnlich und sexistisch sind, aber auf quanticdream steht derselbe Text wie bei DbH, dass sie von Deinen alleinigen Entscheidungen geprägt sind.

...zur Antwort

Also, ich liebe DbH und habe es schon mehr als 1000x gespielt. Eine Frage, hast Du DIE GEISEL schon komplett durchgespielt?

Wenn ja, dann musst Du natürlich auch bei STÜRMISCHE NACHT beginnen um die Entscheidungen und das Ende zu verändern.

Gehe einfach auf Kapitel und suche Dir das Kapitel aus, welches Du spielen willst, statt auf "Fortfahren, Neue Geschichte" klicken.

Wenn Du 1x komplett durchgespielt hast, aber bei Kapitel 1 auch noch die Felder weiß sind, solltest du von vorne beginnen bis zum Ende, da das Ende von DEINEN Entscheidungen geprägt ist.

Kapitel 1 bis zum Ende durchspielen und danach "Neue Geschichte" starten. Was Du bisher gespielt hast, bleibt gespeichert, da die Felder blau unterlegt sind. Reseten ist unnötig.

Das Spiel hat über 100 Enden und aus eigener Erfahrung wäre es besser, wenn Du immer und immer wieder von vorne beginnst, auch wenn Du dann allmählich die Texte auswendig kannst (mir wird es aber nie langweilig). Selbst nach 1000x Spielen, habe ich immer noch so einige offene Felder, aber vorne fange ich trotzdem immer wieder bei DER GEISEL an.

...zur Antwort

Ich habe das auch schon versucht, denn ich liebe MODS, aber ich kann Dir sagen, ich habe es selbst getestet, bis man sich in diese Materie eingearbeitet hat, dauert es schon ein ganzes halbes Jahr und danach ist die Qualität eine reinste Katastrophe.

Ich bin enttäuscht, dass es nicht möglich ist oder es gar nicht erst an der Playstation machbar ist und man es mit dem PC koppeln muss, aber die Qualität ist "unter aller Sau" und ich hatte noch Hilfe, der etwas von dieser Materie versteht.

Letzten Endes lasse ich es jetzt bleiben und genieße Edits auf YouTube oder Instagram von anderen Usern die modden. Ich hätte es gerne gemacht, da ich DbH ❤️.

Aber die Entscheidung liegt letztendlich bei Dir selbst. Es ist machbar, aber die Qualität danach ist schlecht.

...zur Antwort

Wenn Connor "Abweichler wird" ist es wahrlich immer das Gute, da er dann wie Markus wird und Emphatie zeigt.

Das musst Du jedoch schon in den vorderen Kapiteln zeigen, dass Du Anzeichen eines Abweichlers aufweist:

Hank retten bei DAS NEST

Die Tracis NICHT töten EDEN CLUB

Hank ein Getränk SPENDIEREN statt verschütten, etc. Eben die positiven Seiten, dann steigt die Softwareinstabilität nach oben.

Hat zwar keine großen Auswirkungen auf dem Schiff bei Markus, aber ich selbst habe festgestellt, dass es besser wäre, wenn Connor keine falschen Entscheidungen am Anfang mit Hank trifft! Aber es ist Dir überlassen, wie Du spielst.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

...zur Antwort
Detroit Become Human

Ich liebe Detroit become human und kann es jedem nur empfehlen, dieses zu spielen, da es von so vielen Entscheidungen geprägt ist mit wahnsinnig unterschiedlichen Enden und man weiß nie wie es ausgeht.

Außerdem ist es nicht so brutal und nur auf das Töten programmiert wie bei anderen Spielen. Selbst Uncharted war mir schon zu brutal und hektisch gewesen.

Es kommt auch darauf an, welchen Weg man einschlägt, will man den schlechten Weg nehmen, muss man natürlich zur Waffe greifen, andererseits geht man den friedlichen Weg und braucht keine Pistole. Ich wähle selten den schlechten Weg, nur um ein bestimmtes Ende zu erreichen, ansonsten NEIN.

Auch ist die Story sehr fesselnd. Ich fühle mich direkt ins Jahr 2038 hineinversetzt und fühle mit allen drei Androiden mit, so dass es schwierig wird aufzuhören zu spielen und wieder in die Realität zurück zu kehren.

...zur Antwort

Nein, er wird wiederkommen, denn CyberLife schickt immer wieder einen neuen Connor.

Auf seinem Jackett steht die Modellnuummer #313 248 317 - 51. Er kann sooft sterben, bis auf seinem Jackett 60 steht. Die Zahl ändert sich immer, denn die ihn erschaffen haben, schicken immer einen neuen, mit einer neuen Modellnummer.

Außerdem gibt es verschiedene Enden, über 100 Enden für das komplette Spiel.

Mit der Zeit wirst Du das Spiel verstehen und es vielleicht sogar lieben wie ich. Wenn Du weitere Hilfe brauchst, ich stehe zur Verfügung.

...zur Antwort

Definitiv "Detroit become human". Es hat über 100 Enden. Wenn man einmal im Spiel ist, will man nicht mehr aufhören.

Man fiebert mit allen drei Androiden immer richtig mit, da man drei Androiden spielt, Connor, Markus, Kara. In meinem Leben gibt es nichts Besseres!

Zudem lenkt es einen vom Alltagstrott ab und man kann mal in die Zukunft eintauchen und man wünschte sich, man würde dann selbst in 2038 leben.

...zur Antwort

Es ist sehr unbekannt, aber ab und an spiele ich auch "The Uncertain - The quiet day". Ist anders, aber ich mag es, weil es auch von einem humanoiden Roboter handelt, der kleine Rätsel lösen muss und am Ende des Spiels auf ein Kind trifft. Auch ist die Musik sehr schön, genau wie bei DbH.

Aber DbH bleibt auch mein Favorit, weil es mehr als 100 Enden hat, auch wenn man bereits alle Trophäen gesammelt hat, ist man noch lange nicht am Ende.

Ich hoffe, dass ich Dir damit helfen konnte.

...zur Antwort
Taxifahrer

Es gibt wohlmöglich viele Bereiche, aber ich bin für Taxifahrer, da jetzt schon an autonom fahrenden Autos gearbeitet wird.

Man wird einsteigen, mit Karte bezahlen und in ein Display sagen "fahre mich zur Musterstraße 10 in der Stadt Muster" (Beispiel) und währenddessen kann man lesen oder schlafen und muss sich keine Sorgen machen, dass es zu einem Unfall kommt, da alle autonomen Autos gleichermaßen fahren und es zu keinen Unfällen mehr kommt.

Wann dies in Deutschland sein wird ist fraglich, denn Deutschland hängt ja in allen Dingen hinterher als zum Beispiel Tokio, das Land der Technologien oder die USA.

...zur Antwort

Wenn Du manche Kapitel schon mehrfach gespielt hast, ist es trotzdem normal, dass sie Dir angezeigt werden. Ich übergehe sie mittlerweile. Gut, ich habe aber auch alle Magazine eingesammelt, ich weiß nicht wie es bei Dir der Fall ist.

Eigentlich reicht es auch völlig aus, das Magazin in die Hand zu nehmen. Ich habe noch kein einziges Magazin jemals von Anfang bis Ende durchgelesen.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

...zur Antwort

Hast Du davon eine Disk oder hast Du gleich gedownloadet? Wenn gedownloadet, dann wende Dich mit diesem Problem an den Playstation Store. Solche Probleme hatte ich schon mehrfach bei anderen Spielen und der Store konnte dann helfen.

...zur Antwort

Es kommt drauf an, ob dieser 13-Jährige auch im Allgemeinen Filme sich ansieht, die eigentlich erst an 16 erlaubt sind.

Diese 2 Szenen im Spiel, die es gibt, die werden nicht so angezeigt wie es in allgemeinen Filmen der Fall wäre, so zum Beispiel in James Bond.

Aber das muss jeder Elternteil selbst entscheiden, ob das minderjährige Kind so etwas spielen darf oder nicht. Wenn FSK 16 angegeben ist, würde ich meiner Meinung nach auch erst ab 16 und nicht schon ab 13 spielen!!!

...zur Antwort

Ja es ist fantastisch. Ich kann jedem nur empfehlen, es zu spielen!

Das Spiel ist von Deinen Entscheidungen geprägt, entscheidest Du Dich falsch, hat das Auswirkungen auf das Ende des Spiels und auf die Freundschaft der jeweiligen anderen Personen, mit denen Du zutun hast. Dasselbe gilt auch, wenn Du Dich für das Gute entscheidest. Du spielst drei Androiden Connor, Markus und Kara.

Wenn Du alle Trophäen gesammelt hast, bist Du noch lange nicht fertig. Es gibt mehr als 100 Enden!

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte. Bei weiteren Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung.

...zur Antwort

Zu Anfang erstmal Deine Internetverbindung prüfen und als zweiten Tipp schlage ich Dir vor, dass Spiel zu deinstallieren und wieder neu zu installieren. Es werden keine neuen Kosten aufkommen, denn bezahlt ist es ja. Das musste ich ganz am Anfang auch machen. Wenn auch das nicht hilft, wende Dich an den PlaystationStore.

...zur Antwort

Welches sehr unbekannt und eine sehr kurze Geschichte ist, aber welches ich, genau wie DbH liebe, ist "The Uncertain - The quiet Day -".

...zur Antwort

Wenn Du noch nie Just dance gespielt hast, empfehle ich Dir für den Anfang 15 Minuten und dann kannst Du es langsam aufstocken. Aber selbst wenn man zweimal pro Woche täglich diese Art Fitness betreibt, sind 60 Minuten schon zuviel. Mir reichen schon völlig 40 bis 45 Minuten. Es kommt aber auch auf das Alter an. Wenn man noch 30 und darunter ist, ist man fitter wie über 40 (man muss es selbst herausfinden).

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Und denke immer daran, Dich vorher aufzuwärmen, sonst riskierst Du Dich zu verletzen, da besonders die Füße und Arme beansprucht werden!

...zur Antwort
Detroit Become Human

DbH habe ich als erstes gespielt und Heavy Rain kenne ich nur aus Youtube, aber allein schon von daher bin ich froh, dass ich zuerst DbH gesehen habe und dieses nun schon jeden Tag, jeden Monat 2 Stunden spiele.

Allein die Story, die 100 Enden. Man fühlt richtig mit den Androiden und vergisst alles um sich herum. Mir tut es auch gut, jeden Tag ins Jahr 2038 entführt zu werden, kurz weg von den alltäglichen Problemen die man zu meistern hat.

...zur Antwort
Realistisch

Du hast Recht, definitiv nicht im Jahr 2038,da wir bereits 2022 haben, aber vielleicht 2050, ich habe es nicht so mit Daten.

Aber das Leben wäre um einiges leichter. In DbH wird direkt am Anfang thematisiert, dass Androiden den Menschen die Arbeit wegnehmen. Sie können ihnen doch behilflich sein bei schweren Tätigkeiten, z. B. Baumaterialien tragen, Pflegekräften in Altersheimen helfen. Heutzutage hat jeder, der diese Arbeiten ausführt Beschwerden im Kreuz. Mein Onkel zum Beispiel trägt Särge, wenn jemand gestorben ist und hat es bereits im Rücken. Da wäre es doch sinnvoll, wenn ein Android ihm helfen könnte oder den Sarg komplett trägt.

Empathie finde ich auch gut. Ein gemeinschaftliches Werk, der eine macht das von der Arbeit und der andere das. Deshalb finde ich die Freundschaft zwischen Markus und Carl sowie Connor und Hank so besonders. Das wäre irgendwann möglich, gäbe es nicht so viele Kritiker, dass Androiden gefährlich sind und Menschen töten. An Navigationsgeräten gibt es auch immer mal Mängel, aber das kann man korrigieren. Möglich ist alles, wären Menschen vor etwas Neuem nicht so besorgt, dass man Roboter vielleicht hacken könnte wie man das oft in Filmen sieht.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Wenn Du weitere Fragen hast, schreib mir eine Freundschaftsanfrage.

...zur Antwort