Welpen einen Rückruf/Stop Signal beibringen?

Hallo,

Bei meinem Welpen ( 4 Monate alt )

Ist es beim Gassi gehen manchmal ganz schwierig wieder vom Spaß wegzubekommen.

Ein Beispiel ist das vor wenigen Tagen zwei Kinder mit ihren rollern vorbeigefahren sind während der Hund nicht angeleint war.

Mein Welpe hat dann wohl beschlossen den Kinder hinterherzurennen und hat nicht mehr auf mich geachtet sondern ist um die 25 Meter von mir entfernt zu den Kindern gerannt und auch ein Stop Signal hat sie nicht interresiert.

Als ich näher gekommen bin hat der Welpe angefangen herumzurennen und ist auf eine Wiese gerannt ( da wir immer im Wald oder Park spazieren gehen )

Ich bin dem Hund hinterher und dieser ist die ganze Zeit Sobalt ich nah genug war wieder logerannt.

Natürlich weiß ich daß dieser nur spielen will aber bei dem Fehlverhalten sich von mir in so einem großen Abstand zu entfernen und nicht auf mich zu achten kann ich schlecht korrigieren wenn der Hund mir ständig wegrennt.

Außerdem habe ich Angst da manche Hundebesitzter nichts dagegen tun wenn ein unangeleinter Hund auf den sagen wir Mal etwas aggressivere Hund zustürmt.

Mein Welpe ist nämlich sehr lebensmüde kann man so sagen also Rottweiler und sonstiges sind für den Welpen kein Angstgegner oder so.

Aber ein sofortiges Stop Signal oder ein Rückrufsignal könnte ich bis jetzt nicht richtig beibringen da der Welpe sich nicht wirklich korrigieren lässt. Also ein paar Tipps wären sehr hilfreich damit ich den Hund in bestimmten Situationen unter Kontrolle habe.

Rückruf, Stop
Asus uefi BIOS utility Cpu?

Hallo,

ich habe bemerkt das mein Cpu in letzter Zeit sehr schlapp macht und nicht mit voller Leistung läuft.

Meine Cpu ist eine AMD Ryzen 3 3200G with radeon Vega graphics also richtiger Müll. Vorallem weil der Rest meines PC im gaming Bereich liegt.

Auf jeden Fall liegt die CPU im Taskmanager immer mit bis zu 80 % ausgelastet. Und ein Programm wie z.B. Steam braucht 44% davon.

Also ich bin heute Mal in die Asus uefi BIOS gegangen und dann in den advanced Mode. Dort habe ich dann gesehen dass bei "Cpu configuration"

Nur ein Kern aktiviert ist.

Ich zitiere Mal was dort alles steht:

Cpu configuration

AMD Ryzen 3 200G with radeon Vega graphics 1 Core(s) Running @ 3597 MHz 1400 mV

Max Speed: 3600 MHZ

---------cache per Core-----------

L1 Instruktion Cache: 64 KB/4-way

L1 Data Cache: 32 KB/8-way

L2 Cache: 512 KB/8-way

Total L3 Cache per Socket: 4 MB/16-way

Ich weiß nicht ob man damit was anfangen kann aber bei der Kategorie: Core leveling Mode.

Ist One ausgewählt und wenn man daraufklickt wird einem one, Two,three und automatic Mode angezeigt.

Also wenn ich mehr Leistung aus der cpu ziehen will damit sie nicht ständig ausgelastet ist, soll ich dann anstatt one auf Two stellen. Oder verändert sich da rein gar nichts oder wie mache ich das ganze.

Ich weiß gefühlt nichts vom BIOS und wie man die CPU übertacket oder mehr Leistung raus zieht.

Um meine Dummheit ein bisschen zu verringern würde ich mich um eine Aufklärung freuen.

LG

Computer, Technik, Technologie, cpu übertakten, Spiele und Gaming
Welpe aufgeblähten Bauch?

Hallo,

ich habe gerade bei meinem Havaneser Welpen ( 15 Wochen alt ) bemerkt daß sie einen etwas aufgeblähten Bauch hat.

Ich habe jetzt schon nachgeguckt was das sein könnte jedoch habe ich nicht viel gefunden. Sie konnte heute den ganzen Tag normal spielen, herumrennen und macht ganz normal ihr Geschäft.

Von Bauchschmerzen gehe ich nicht aus da: sie leckt nicht ihre Schnauze, sie kann still und ruhig liegen und dreht sich nicht ständig, sie streckt sich nicht und sie hat keinen Durchfall oder Probleme beim koten.

Magendrehung kann es auch nicht sein da sie keine der Symptome hat die man bei einer magendrehung erkennen würde. Vorallem kommt sowas meistens bei den größeren Hunden vor und sie ist recht klein ( ist aber kein Grund dafür das sie keine magendrehung hat )

Im großen und ganzen ist ihr Bauch Sehr viel aufgeblähten als in den letzten zwei Tagen und davor. Sie bekommt hauptsächlich Trockenfutter meist ein wenig angefeuchtet und 1 Mal am Tag Nassfutter.

Erbrechen hatte sie in den letzten 3 Wochen 3-4 Mal. Die ersten mal waren ganz normal also einmal waren es die Kartoffeln im Trockenfutter und das Nassfutter also nichts schlimmes als ich mich informiert habe. Aber es war auch so daß sie gewürgt hat und am Ende nur spucke raus kam und ein anderes Mal kam es flüssig raus also wie Suppe.

Gassi gehen und essen und alles andere klappt bei ihr super. Das einzige ist der Bauch der viel zu dick ist.

Wenn ihr Bilder braucht dann kann ich die gerne zur Verfügung stellen aber Tipps oder eine Aufklärung warum das so sein könnte würde mir sehr viel Angst und Stress ersparen.

LG.

Gesundheit und Medizin
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.