Beste Freundin ist seit 3 Jahren verliebt?

Heyy, meine beste Freundin, welche etwas jünger ist als ich, war vor 3(!) Jahren für zwei Wochen mit einem Typ zusammen, mit dem sie vorher schon befreundet war. In diesen zwei Wochen haben sie nur einmal was miteinander gemacht. Danach hatte er niewieder Zeit für sie. (Übrigens wollte der bei dem ersten Treffen auch direkt Sex, sie wollte nicht).

Dann hat sich das im Sande verlaufen, meine Bf hat da ziemlich drunter gelitten, weil sie wirklich verliebt war.. dann irgendwann hat er sie aufeinmal wieder angeschrieben (sie hatte mittlerweile was mit anderen Jungs) und sie war DIREKT wieder in ihn verliebt, ohne, dass sie ihn in der Zwischenzeit nochmal gesehen hat. Er hat ihr halt wieder irgendwelche Komplimente gemacht. Irgendwann hat er auch geschrieben, dass er gerne Sex mit ihr hätte und sie hat zugestimmt. Zu einem Treffen ist es jedoch nie gekommen, da er anscheinend in den 3(!) Monaten in denen sie geschrieben hatte, nichtmal paar stunden Zeit für sie hatte, OBWOHL sie im GLEICHEN Ort wohnen.

Dann hat sich das erneut im Sande verlaufen, meine Bf kam anscheinend drüber hinweg, dann nach paar Monaten dasselbe Spiel. Mittlerweile ist es das 6ste mal!! Dass er ankommt und sie sich direkt wieder in ihn verliebt.

Wir haben uns deswegen gestritten, weil ich mal ehrlich war und gesagt habe, dass sie ihn blockieren soll und dass das sowieso nichts wird. Das war nicht das was sie hören wollte und sie wurde sauer. Sie meinte, dass er keine schlechte Person sei, und sie ihm 1000 Chancen geben würde. Ich meinte daraufhin, dass er nur immer wieder bei ihr ankommt, weil er eben das weiß.

Diese Naivität und Ignoranz macht mich so wütend, dass ich wirklich überlegt habe, ob ich wirklich noch mit ihr befreundet sein soll. Ich finde dieses Verhalten echt krankhaft und gruselig. Und egal was ich sage, ich rede seit 3 Jahren wie gegen eine Wand.

Wie kann man seit 3 Jahren eine Person lieben, die einen immer wieder enttäuscht und trotzdem glauben, dass das noch wae wird?!

Wie würdet ihr damit umgehen?

Ist meine BF wirklich in ihn verliebt, oder meint ihr das hat irgendeinen psychischen Hintergrund? Ist sie obsessiv?

Und was meint ihr könnte die Mission von dem Typen sein? (Ich denke Aufmerksamkeit, Sex, aber würd mich interessieren was ihr noch so dazu denkt)

Sorry, dass das so lang wurde, freue mich über jede Antwort! :)

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Sexualität, Psychologie, Geschlechtsverkehr, Liebe und Beziehung, Psyche, verliebt