Ich gebe zu, dass es schon eine ganze Weile her ist, dass ich "Darker Than Black" Season 1 & 2 gesehen habe, aber ich kann mich an keine(n) Lie erinnern... Bist du dir mit dem Namen sicher? Ich habe ihn nämlich auch nicht im Charakterverzeichnis des DtB-Wikis gefunden. Solltest du Heis Schwester, Pai (bzw. Xing), meinen, die kommt in der zweiten Staffel nicht vor. Abgesehen von Hei,Yin und Misaki Kirihara spielt, wenn ich mich nicht irre, keiner der Charaktere der ersten Staffel eine Rolle mehr. An ihre Stelle treten zahlreiche neue Charaktere.

...zur Antwort

Neben ihren Singles gefallen mir vor allem:

  • "BTS Cypher PT.1", "BTS Cypher Pt 2: Triptych" & "BTS Cypher PT.3: KILLER" (Feat. Supreme Boi) 
  • "Tomorrow"
  • "Let Me Know"
  • "Rain"
  • "이불킥 (Blanket Kick)"
  • "OUTRO : Love is Not Over" ♥
  • 고엽 (Dead Leaves)



Viel Spaß beim Fangirlen! :D










...zur Antwort

Wir befinden uns in der Postmoderne, die, da sie noch auf unbestimmte Zeit andauern wird, strenggenommen nicht als Epoche bezeichnet werden kann. Die Postmoderne, oder übersetzt "Nachmoderne", lässt sich durch nicht länger durch klare Merkmale oder Ziele definieren, ganz im Gegensatz zu allen anderen Epochen und Strömungen. 

Der Beginn einer Literaturpoche legt sich durch eine Umwälzung fest, die zunächst in den Eliten einer Gesellschaft stattfindet und sich unmittelbar auf die literarischen Werke der Zeit auswirkt. Diese gesellschaftliche Umwälzung wird oft durch geschichtliche Einschnitte bedingt, kann sich aber auch in Form einer Gegenströmung zur vorangegangenen Epoche äußern. Eine Literatur- bzw. Kunstepoche hat immer einige Wortführer und oft auch wichtige Schriften, die ihre Ziele und Gestalt umreißen. Dennoch können sich diese Ziele und Gestalt innerhalb der Epoche stark wandeln. So teilt man die Romantik bspw. in drei Phasen. 

Die Bezeichnung sowie zeitliche Festlegung von Epochen und deren Phasen geschieht teils jedoch erst lange nach der Epoche. Bestes Beispiel dafür ist der Begriff des Mittelalters, der in der Renaissance entstanden ist, in der man sich stark auf die Antike bezog und das Mittelalter als Zäsur sah, die der unmittelbaren Anknüpfung an die Antike im Wege stand.

...zur Antwort

Das trifft sich ja gut, ich kenne mich mit SHINee nämlich nicht so gut aus, dafür aber mit EXO! ;-)

Suho ist eher ruhig und großzügig. Als Band-Leader trägt er die meiste Verantwortung und muss auch die meisten Späße der anderen Mitglieder über sich ergehen lassen.

Xiumin, eigentlich Minseok, ist der Älteste der Chaos-Truppe, auch wenn er viel jünger aussieht, als er eigentlich ist. Einerseits ist er für sein Aegyo bekannt und wird deshalb auch "Baozi" genannt, andererseits kann er gerade beim Tanzen richtig abgehen, daher sein zweiter Nickname "Xiudaddy". ;-) Aus technischer Sicht ist er zwar nicht EXOs bester Sänger, er kann jedoch überirdisch hohe Frequenzen von sich geben. Wenn Xiumin das Fandom nicht mit seinen Secret Talents umhaut, ist er jedoch auch eher ruhig. Neben der Musik ist Fußball seine große Leidenschaft.

Baekhyun kann gefühlvoll am Mikrofon sein, ansonsten dreht er für gewöhnlich aber total auf. Er liebt es, Witze zu reißen, andere Mitglieder zu imitieren oder zu provozieren. Es gibt so einiges an Videomaterial von ihm, das im Fandom mittlerweile legendär ist. 

Chen, mit richtigem Namen Jongdae, versteht sich blendend mit Baekhyun. Nicht nur, dass die beiden wirklich talentierte Sänger sind, sie scheinen auch den selben Humor zu teilen. Chen hat im Fandom deshalb den Ruf des "Trolls".

D.O. bzw. Kyungsoo ist eher schüchtern und verstrahlt. Die anderen EXO-Mitglieder machen sich öfters über seine eigenartige Vorliebe für den Anime "Prince Of Tennis" lustig. Da ihm Dinge schnell peinlich sind, reagiert er auf Provokationen der anderen teils aufbrausend, was ihm den Fandom-Nickname "Satansoo" beschert hat. Andererseits besitzt er viel Selbstironie und sein Lächeln ist goldig. :)

Kai wirkt beim Tanzen ungeheuer professionell und charismatisch, abseits der Bühne erkennt man aber schnell, dass er zur Maknae-Line gehört. Er kann ziemlich albern sein und genau wie Kyungsoo versucht er sicherlich manchmal, seine Schüchternheit zu überspielen. Die beiden stehen sich innerhalb von EXO jedenfalls sehr nahe. Kai ist außerdem sehr tierlieb. Er selbst hat drei Hunde, soweit ich weiß. 

Sehun ist der Maknae. Wahrscheinlich hat er u. a. wegen des geringen Altersunterschieds ein sehr lockeres Verhältnis zu Kai.
Sehun mag auf Promo-Fotos zwar verdammt gut aussehen, unterschätze aber niemals die Kraft des Gesichtsausdrucks! Tatsächlich besteht in einigen Situationen eine sehr deutliche Ähnlichkeit zwischen ihm und Grumpy Cat. 
Unser Mr. Maknae ist der König des Banmal, eines Spiels, bei dem die formelle Ansprache fallen gelassen wird. Er liebt es, seine Hyungs, mit informeller Sprache zu necken, was ihm den Ruf des "spoiled brat" (zu deutsch: verzogene Göre) eingebracht hat. Er hat eine Vorliebe für Bubble Tea und Miranda Kerr. Außerdem ist er für sein "Engrish" bekannt. Auf ihn gehen die Begriffe "Yehet" und "Ohorat" zurück.

Chanyeol ist nicht ohne Grund auch bekannt als "Happy Virus". Er hat offiziell EXO's breitestes Grinsen und schäumt vor Energie nur so über. Kein Wunder, dass Baekhyun und er gut miteinander können. ;-)
Chanyeol spielt Schlagzeug, Gitarre und Klavier. Für einen Rapper singt er zudem echt gut! Seine tiefe, warme Stimme hat einen hohen Wiedererkennungswert.

Lay bzw. Yixing ist wohl noch verstrahlter als D.O. Sich selbst bezeichnet er gern als "healing unicorn" - was in Anbetracht des ursprünglichen Konzepts von EXO ja auch irgendwie Sinn ergibt. Auch er ist ein talentierter Musiker. Das Klavierspielen hat er sich selbst beigebracht. Teilweise komponiert er sogar. Lay hat viel Humor, kann aber auch sehr emotional sein. Generell ist er eines der ruhigeren Mitglieder.



Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Das sind natürlich Einschätzungen, die rein darauf basieren, was ich von den Jungs aus Reality- oder Variety-Shows mitgekriegt habe, und was das Fandom für Images kultiviert. Ich würde dir empfehlen, "EXO's Showtime" zu schauen, so bin ich mit den Jungs damals warm geworden. "Weekly Idol" mit EXO ist auch ziemlich witzig. 

Liebe Grüße
Kuudere


...zur Antwort

@Kugelschreiber9: Deine Beispiele sind richtig! Dur ist aber große Terz, dann kleine Terz und Moll kl. Terz, dann große. :)

Edit: Ich sehe gerade, dass Kickflip99 dir auch schon geantwortet hat. ^^

...zur Antwort

BTS mag's kompliziert, egal ob in Sachen Musikvideos oder Alben, das ist allgemein bekannt. :) 
"The Most Beautiful Moment In Life" und "In The Mood For Love" sind nur unterschiedliche Übersetzungen. Auf Hangeul heißt der Titel  "화양연화". 
"In The Mood For Love" wird wohl aber die offizielle Überetzung sein, wenn sie auf der Homepage steht. 

 

...zur Antwort

Lorde - "Tennis Court" (Flume Remix): https://www.youtube.com/watch?v=8ATu1BiOPZA

Disclosure - "Magnets" (feat. Lorde): https://www.youtube.com/watch?v=b_KfnGBtVeA

Kavinsky - Odd Look (feat. The Weeknd): https://www.youtube.com/watch?v=N70DRo8_WwA

Moderat - "Bad Kingdom": https://www.youtube.com/watch?v=3NPxqXMZq7o

Schade, dass Hip-Hop/Rap nicht so dein Ding ist, "Stronger" und "Black Skinhead" von Kanye West hauen bei mir nämlich immer richtig 'rein beim Workout. ;-)

 

...zur Antwort

Hast du das geschrieben? Und wenn ja, brauchst du Feedback bzw. Optimierungsvorschläge? Ich finde, es klingt sehr feierlich, wenn auch ein bisschen chaotisch/unruhig, vor allem aus harmonischer Sicht. Die Instrumentierung ist meiner Ansicht nach recht gut gelungen, allerdings hätte das Stück prägnantere, kontrastreichere Themen und klarer definierte Soli gut vertragen können. Das ist allerdings Meckern auf hohem Niveau. ;-)

...zur Antwort