Darf der Chef verlangen, dass 30h Teilzeitkräfte mit Grundschulkindern eine Woche lang wegen einer externen Schulung 40h arbeiten plus extra Fahrzeit?

Der Chef plant eine Schulung in einer 60 min entfernten Stadt.

Er erwartet, dass seine Teilzeitkräfte dafür statt 28 und 32 h in der Woche 40h arbeiten. Eine der Kräfte müsste dafür an ihrem freien Freitag kommen, die andere müsste statt bis 14 h bis 16/17 h arbeiten.

Eine der Kräfte arbeitet wegen ihres Grundschulkindes Teilzeit, der Ehemann arbeitet Vollzeit. Die Frau hat nach einer Brustkrebs OP Schwerbehinderung GdB50 und im Bereich vor und nach der Arbeit Physiotherapien, Rehasport und die Verantwortung für das Kind (9).

Das Kind geht nächstes Jahr auf die weiterführende Schule und benötigt die Hilfe der Mutter beim Üben, bei Hausaufgaben und Klassenarbeitvirbereitungen. Zudem haben Mutter und Kind mehrmals die Woche feste Sporttermine und es sind seit langem feste Arzttermine (Vorsorge, Nachsorge, Facharzttermine) geplant.

D.h. die eine Kollegin müsste sämtliche Arzttermine und Sport absagen, das Kind mit Schlüssel alleine nach Hause gehen lassen (es wäre dann 5 Tage je 2h alleine im Haus und niemand wäre da, das Lernen für Klassenarbeiten zu beaufsichtigen- das Kind hat eine Lernschwache und die Familie lässt sich vom SPZ betreuen).

Weiterhin finden aktuell Kennenlerntag an den weiterführenden Schulen statt, an denen die Familie teilweise nicht teilnehmen kann.

Kann der Chef verlangen, dass die Frau deutlich länger als vertraglich vereinbart arbeitet?

Die Schulung ist frei planbar nach Wünschen der Firma.

...zur Frage

Es handelt sich ja wohl nur um diese eine Frau, die es betrifft, dass sie diese Probleme hat. Das sollte sie versuchen mit der Geschäftsführung zu klären.

Generell ist eine Schulung eine Ausnahmesituation, die oft dazu dienen soll, dass Arbeitsabläufe usw. verbessert werden sollen und da macht es Sinn, dass alle teilnehmen.

Ja, es kann verlangt werden.

...zur Antwort

Es bleibt wohl nicht anderes übrig. Mit den Eltern reden und ab zum Arzt. Wahrscheinlich ist es harmlos.

...zur Antwort

Nutzung Flurbereich in Zweifamilienhaus, zwei Eigentümerparteien?

Mal wieder habe ich eine spezielle Frage, zu der es sicherlich wieder viele Auslegungsmöglichkeiten gibt. Daher würde mich interessieren, wie es in unserem Fall ausgelegt werden könnte.

Es geht um ein Zweifamilienhaus in dem wir die Dachgeschosswohnung besitzen. Eine weitere Wohnung existiert im Erdgeschoss.

Nun scheint es auf der nächsten Eigentümerversammlung darum zu gehen wie der Hausflurbereich genutzt werden darf.

Da nur wir die Treppe in das OG nutzen und das letzte Podest vor unserer Wohnungstür viel Platz bereitet (Art Galerie), stellen wir unsere Schuhe statt linksseitig vor unsere Tür rechtsszeitig unter die Dachschräge, wo man sowieso nicht langlaufen kann, da der Kniestock bei 1,50m liegt. Dieser Platz ist prädestiniert um Schuhe abzustellen, da dieser extra eine Art Niesche darstellt bzw. als Galerie bezeichnet wird (ca. 2m x 1m breit). Eine Grundrissskizze mit dem eingemalten Bereich um den es geht, füge ich anbei. Wenn man die Treppe hoch und runter läuft beeinträchtigen die Schuhe einen Fluchtweg o.ä. NICHT. Vor unserer Tür ist also genug Platz für Flucht-/Rettungswege (Größe ca. 2m x 1m)

Da keine Hausordnung besteht und nichts in der Teilungserklärung aufgenommen ist, ob man im Flur (dieser Niesche/Galerie) Schuhe abstellen/lagern darf oder nicht, gehen wir davon aus dies zu dürfen. Wir sind ja auch Eigentümer der DG Wohnung und sonst wäre die Niesche einfach ungenutzt. Die anderen Eigentümer dürften die Schuhe auch nicht stören, da sie nicht die Treppe zu uns ins DG gehen müssen.

Daher hätte ich gern mal eine Einschätzung ob man uns das Lagern der Schuhe dort verbieten darf? (es sind ca. 5 Paar Schuhe die in der Galerie dort stehen)

...zur Frage

Wenn das Treppenhaus als Fluchtweg gilt, ist es von allem freizuhalten, was brennbar ist. Auch von Schuhen. Informiert euch gegebenenfalls beim Bauamt.

...zur Antwort

Selbst wenn der Fall eintrifft, dass der neue Anbieter pleite gehen sollte, merkt ihr erstmal nichts, weil man automatisch in die Grundversorgung fällt. Das heißt: Der Strom fließt immer.

...zur Antwort

Geh zur Schule

Du hast gestern ja schon geschwänzt!

https://www.gutefrage.net/frage/ausrede-fuers-schwaenzen-sonst-tot

...zur Antwort

Wie kann ich mein Liebesbrief verbessern?

Hallo zusammen. Ich habe ein Mädchen kennengelernt. Sie ist echt super toll. Ich möchte ihr hiermit sagen wie sehr ich sie liebe. Was hällt ihr hiervon? Wie kann ich es verbessern?

Die Bilder werde ich nicht hochladen. Ich hoffe das ihr dies Verstehen könnt.

Danke im Vorraus!

xzy,

Ich weiß, nicht wie ich es dir sagen soll und da ich ein Problem habe, über meine Gefühle zu sprechen, spreche ich sie oft nicht. … Deshalb dachte ich, dass ich sie am besten als einen Brief schriebe.

Erst mal möchte ich mich für alles bedanken! Seid dem wir uns Kennen warst du schon immer für mich da, und ich habe von dir sehr viel gelernt (andersrum glaube ich auch).

Ich war auch ohne frage immer für dich da.

Ich habe dadurch, dass ich dich kennengelernt habe, ein paar Macken bekommen (unteranderem von Max als er mich geboxt hat), allerdings ermutigst du besten Seiten von mir, und hast mein Leben mit spaß und Freude gefüllt. Wir haben bisher sehr viel spaß miteinander gehabt (und auch viel gegessen). Erinnerst du dich noch an die Bilder(1-4)? Oder an das hier (Bild 5)? Dein Blick in diesem Bild bringt mich immer wieder zum Lachen!

Aber am besten finde ich das letzte Bild. Es repräsentiert, was wir sein könnten, und wie glücklich wir mit einander (meistens) sind.

Lucy. Ich habe dich lieb. Ich liebe dich über alles. Ich liebe deinen Charakter. Du bist oft motiviert, dich selber (erst recht beim Reiten) zu übertreffen, du hast Ziele. Du bist so nett und sanft. Du verstehest dich mit den Menschen, die mir am wichtigsten sind: meine Familie. Aber an aller wichtigsten ist, dass du erwachsen bist.

Ich liebe dein Gesicht. Es hat perfekte Proportionen. Du brauchst keine Schminke (was manche echt nötig haben), denn deine Haut ist perfekt. Deine blauen Augen, geben mir das Gefühle, ich würde schwimmen.

Jedes Mal wenn ich dich sehe, bin ich glücklich. Jedes Mal wenn ich dich sehe, schlägt mein Herz schneller. Jedes Mal wenn ich an dich denke, schlägt mein Herz schneller.

Ich weiß, das ich meine Macken habe. Mir ist bekannt, dass ich nicht perfekt bin. Aber ich möchte es werden. Ich möchte für dich da sein. Deine Hand halten dürfen, und dass für eine Ewigkeit. Während ich deine Hand halte bin ich für dich immer da, und tue alles was ich kann dich glücklich zu machen.

Mit liebe,

Luka.

...zur Frage

Donnerwetter, da schreibt noch jemand einen echten Brief..........

Ich weiß ja nicht, wie lange ihr euch schon kennt. Ein "ich liebe Dich" ist schon sehr intim und sollte eher doch ein "ich mag Dich sehr", ersetzt werden.

Du fängst auch viele Sätze mit "ich" an. Das kommt nicht gut rüber. Versuche das ein wenig abzuändern

Ansonsten: Ich würde mich sehr freuen. Das mit den Bildern ist eine nette Idee. Ich drücke Dir sämtliche Daumen.

...zur Antwort

Bei einer Ansteckung mit HIV hast Du NULL Symptome.

...zur Antwort

Das klingt eher nach einer Sache für einen Anwalt.

Das Arbeitsamt ist (wenn Du schon Anspruch auf ALG1 hast) aber sicher auch eine gute Anlaufstelle und zwar so schnell wie möglich.

...zur Antwort

Das Glas ist gesprungen. DAS ist ein mechanischer, aber kein Technischer Defekt.

...zur Antwort

Soll das wirklich "Saufen" heißen?

Das wäre in der Tat eigentümlich, wen Du erst dann akzeptiert bist.

...zur Antwort

Die Fische vor dem Wasser einzusetzen wäre sehr fatal für die Fische.....

Erst das Wasser, dann die Pflanzen, dann die Fische. Und auch diese erst nach ca. 28 Tagen. Außerdem musst Du darauf achten, wie groß das Aquarium ist.

Informierere Dich einfach noch mal im Geschäft.

...zur Antwort

Ihr könnt bei der örtlichen Bauaufsicht nachfragen. Ich halte diese Konstruktion für sehr bedenklich, zumal sie eigentllich auch sinnlos ist.

...zur Antwort

Habe ich ihn damit etwa überrumpelt?

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche gab es eine Ersti-Woche bei uns in der Uni, bei der ich einen netten Jungen "kennengelernt" habe.

Das Problem ist: Wir kommunizieren eher non-verbal, d.h. viel reden tun wir beide zusammen nicht. Wir beide sind in der Gruppe eher extrovertiert, wenn ich ihn aber sehe, bin ich augenblicklich schüchtern und mir fällt nichts ein, über was wir reden könnten. Ich meine behaupten zu können, dass er ähnlich tickt, da er öfters zu mir rüber schaut, versucht jedoch, dies verdeckt zu halten.

Gestern hatte ich endlich die Möglichkeit, außerhalb meiner Komfortzone zu gehen und ihn anzusprechen. Wir waren alleine im Bus, ohne die anderen.

Dabei habe ich den Eindruck im Nachhinein von mir gehabt, dass ich ihn überrumpelt haben könnte, vor lauter Aufregung.

Folgendes habe ich in dem kleinen Gespräch gesagt:

1) (Er hat des öfteren schon anderen in unser FB Ersti-Gruppe vorgeschlagen jenes oder jenes zu leihen. Sei es eine Labor-Bluse, Kissen, Decke etc.) Deshalb habe ich mir das quasi als "gag" genommen und ihn gefragt, ob er mir nicht einen roten Pulli für eine anstehende Motto Party leihen könnte. Er hat erst einmal gefragt für was denn und anschließend aber bejaht. > Er hat mir vorhin tatsächlich geschrieben, dass er mir einen mitbringen würde.

2) Ich habe ihm gesagt, dass ich ihn schon öfters diese Woche in der Uni Bibliothek gesehen habe und ihm gesagt, dass ich dort auch ziemlich oft bin. Er hat gefragt, wann ich mich dort meist aufhalte. Daraufhin meinte ich, dass es mir das nächste gerne Bescheid geben könnte > Er meinte, er schreibe mir eine Nachricht das nächste Mal.

3) Ich habe ihm gesagt, dass ich seine Nachrichten in unseren Fb Gruppe gelesen habe und daher weiß, dass er gern ins Fitnessstudio XY geht. Er hat daraufhin verwundert gefragt, ob ich ihn da gesehen habe.

4) Außerdem meinte ich, dass ich gerne fotografiere in meiner Freizeit und habe quasi hinzugefügt, dass er es ja auch gern tut seinen Bildern zufolge auf Instagram (wir haben uns gegenseitig abonniert)

Er hat mir ebenfalls einige Fragen und Gegenfragen gestellt, darunter mein Alter, warum ich in seiner Stadt XY bin etc. Dabei hatten wir intensiven Augenkontakt.

Außerdem meinte er zuvor lächelnd, dass er gerade x Wochen alleine im Haus ist, da seine Eltern öfters allein in den urlaub fahren. > Anspielung auf mehr?

Ich hatte trotzdem den Eindruck, dass ich ihn entweder a) eingeschüchtert habe oder b) er schüchtern war.

Was meint ihr ? Waren meine Fragen/Aussagen überrumpelnd? War es "stalkerhaft" von mir Themen anzuschneiden, die ich über unsere gemeinsamen soz. Netzwerke erfahren habe? Was wäre Euer Eindruck von mir?

...zur Frage

Nach einer Woche und einem: Ich habe mich auf Facbook usw. informiert, wäre ich schon überrumpelt.

Lass es auf Dich zukommen.

...zur Antwort

Wozu solltest Du Dich auch operieren lassen? Du schreibst ja nicht, dass Du Probleme damit hast eine Frau zu sein. Kleide Dich einfach weiter, wie Du es gerne möchtest.

Vielleicht bekommst Du auch hier Unterstützung und/oder weiteren Rat.

https://www.androgyn.org/

...zur Antwort