Wenn du der Meinung bist, dass du so oder so deine Zeit verschwendest, weil du keine Stelle bekommst, dann such dir erst einmal einen normalen Job. Glaub mir, da du dann etwas zu tun haben wirst und neue Menschen kennenlernst ändert sich deine Laune. Nebenbei kannst du trotzdem eine Ausbildung suchen. Ich kenne Leute die saßen 1 Jahr lang zuhause, weil sie keine bekommen haben. Dann kenne ich paar die haben 3-4 Jahre nichts gekriegt. Du bist also nicht alleine. Behalte im Hinterkopf, dass du definitiv einen Beruf lernen musst und konzentriere dich auf deinen Tag. Angenommen du schreibst 5-10 Bewerbungen und fühlst dich einfach schlecht, weil du irgendwie weisst, dass Absagen kommen werden. Sitz deine Zeit nicht ab, sondern erledige die Aufgabe und treff dich mit Freunden, besuch deine Großeltern, versuch dich in einem Gebiet weiterzuentwickeln beispielsweise: lerne eine neue Sprache. Es gibt sehr viele Dinge die man tun kann. Die Zeit absitzen nachdem du deine Bewerbungen geschrieben hast kann deine Laune verschlechtern. Behalte es im Kopf aber erlaube deinen Gedanken nicht, dich zu unterdrücken. Denk daran es gibt immer schlimmeres. Schätz dich glücklich mit deinem Abschluss. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Gruß an dich!

...zur Antwort

Ein Leben lang? Das glaubst du selber kaum. Aber wegen der 5 in Mathe finde ich es gerecht. Sprich es ab wenn du bei der nächsten Arbeit eine 2 oder eine 3 schaffst, werden sie es dir vermutlich wieder erlauben.

...zur Antwort

Am besten gehst du zum Polizeirevier und lässt dich aufklären. Dort bekommst du die Informationen die du gern hättest.

...zur Antwort

Geh zum Arzt damit er dich aufklären kann.

...zur Antwort

Du bist bestimmt nicht der einzigte. Aber ich persönlich finde, dass du als Mann nicht in so eine Branche gehörst. Mindestestens 90% sind weibliche Angestellte. Natürlich heißt es nicht, dass du es nicht machen darfst, weil da über die Hälfte der Angestellten weiblich sind. Die Mehrheit ist halt weiblich.

...zur Antwort