Es geht bei der Zulassung zur Bundestagswahl immer nur um formale Kritierien, nie um Inhalte. Der Wahlausschuss darf keine Parteien nicht zulassen, weil die Inhalte nicht passend sind. Das Bundesverfassungsgericht muss eine Partei verbieten, dann ist sie nicht mehr zugelassen. Bei der Zulassung durch den Ausschuss geht es immer nur ums Formale, wer das nicht hinbekommt - Pech.

...zur Antwort

Mücken übertragen Viren und Co. nur beim Stich. In deinem Fall kann zumindest von der Mücke aus überhaupt nichts passiert sein. Die Magensäure regelt den Rest.

...zur Antwort

Größer Witz. Das ist scheiß egal, man liebt eine Person wegen des Charakters und der Personalität. Wenn dir jemand der Transsexuell ist und wirklich komplett das Geschlecht umgewandelt hat das nicht sagt merkt man das überhaupt nicht.

...zur Antwort

Du darfst nicht von jetzt auf gleich alles wieder so machen wie vorher. Eine Diät ist nur bedingt effektiv, besser ist eigentlich eine dauerhafte Umstellung. Man sollte langsam wieder aus der Diät raus, nicht von jetzt auf gleich. Ernärungsumstellungen hin zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sollte man beibehalten, Sport und viel Bewegung federn das auch ab.

...zur Antwort
Andere Antwort

Es gibt keine wahre Religion, weil Religion bzw. die Inhalte davon nicht bewiesen werden können. Wie Israel mit den Muslimen im Land umgeht ist falsch, dass die Hamas dann Israel beschießt ist falsch, dass Israel dann den Gazastreifen bombadiert ist falsch. Das eine rechtfertigt nicht das andere.

...zur Antwort

Nein. Ein Arzt stellt ein Attest aufgrund von dem aus, was er feststellt, nicht im Nachhinein auf Basis dessen, was du erzählst.

...zur Antwort

Zunächst mal ist das nicht zz vergleichen. Helmut Schmidt bezog sich auf die Arbeiter, welche aus anderen Staaten nach Deutschland einwanderten um hier zu arbeiten, mir Förderung der Bundesregierung. Die Ausländer heute flüchten vor Krieg und Verfolgung.

Und du hast eine blöde Meinung, also musst du auch den Gegenwind ertragen. Das hat nichts mit "darf man nicht mehr sagen" oder so zu tun, sondern wer etwas Kontroverses äußert, der muss auch die Reaktionen aushalten.

...zur Antwort

Du wirst jetzt nicht tot umfallen, aber das du keine Schäden davonträgst, kann dir keiner garantieren. Paracetamol sollte grundsätzlich nicht länger als 3 Tage eingenommen werden, sodass du deinem Körper auf jeden Fall zu viel zugetraut hast. Super schlimm ist das aber nicht.

...zur Antwort

Auch vollkommen Gesunde Menschen landen immer wieder auf der Intensivstation oder haben einen schweren Verlauf. 40% der Gesamtbevölkerung gehören mindestens einer Risikogruppe an. Mindestens 10% aller Infizierten bekommen Post-Covid-Syndrom, also lang anhaltende Schäden. Der Schutz des Lebens ist im Grundgesetz verankert, und dabei geht es um den Schutz aller Leben, nicht nur dein eigenes. Ein Fallenlassen der Maßnahmen würde 10 000. Leben gefährden und ist daher nicht hinzunehmen bzw. verfassungswidrig.

Grundrechte sind nicht unantastbar oder dürfen niemals angetastet werden. Ein Blick ins Grundgesetz hilft, dort steht immer dabei, dass Grundrechte eingeschränkt werden können, sonfern ein triftiger Grund gegeben ist. Was ein trifitgier Grund ist, entscheiden die Gerichte: Der Gesundheitsschutz von Millionen Menschen ist ein solcher Grund.

...zur Antwort

Du darfst eine Meinung haben, das garantiert dir die Meinungsfreiheit im Grundgesetz. Diese garantiert aber auch jedem anderen eine Meinungsfreiheit, auch zu deiner Meinung, das heißt in einer freien Gesellschaft musst du, wenn du eine Meinung äußerst, auch mit Gegenwind und Kritik, vollkommen gleich aus welcher Richtung, rechnen.

Meinungsfreiheit und das Recht, deine Meinung frei zu äußern heißt nicht, dass diese von anderen akzeptiert oder kommentarlos hingenommen werden muss. Es heißt lediglich, dass dich keiner an der Äußerung hindern darf.

...zur Antwort
Ich finde Lehrer sollten Vor Einzelhändler Geimpft werden weil...

Keins davon so wirklich. Erstmal arbeiten Lehrer nicht ausschließlich von zu Hause, die meisten sind im Klassenzimmer, das nicht groß ist mit 25 anderen und das stundenlang. Das ist im Einzelhandel nicht der Fall, da ist mehr Bewegung und die Aerosolübertragung ist geringer, weil sich die Menschen auf einen viel größeren Raum verteilen, nicht so lange bleiben und es Lüftungsanlagen gibt. Schlussendlich muss man halt irgendwie priorisieren, ob das jetzt perfekt ist oder nicht kann man sich streiten.

...zur Antwort

Nein, wahrscheinlich nicht. Es gibt keine Mutation, die Impfstoffe umgehen kann und die Wirksamkeit massiv einschränkt. Die Entstehung solcher Mutationen ist, weil Mutationen ja zufällig sind, auch nicht so einfach, wie das manchmal dargestellt wird. Die Chancen, dass alle in Deutschland bis Ende Juli zumindest eine Erstimpfung erhalten haben, sind sehr gut. Zwei bis drei Wochen nach der ersten Impfung stellt COVID-19 kaum noch eine Gefahr da, jeder geimpfte wird nicht mehr schwer krank oder stirbt sogar. Wenn einmal ein Großteil geimpft ist, wird COVID-19 langfristig, so die Prognose von Experten, zu einer harmlosen Erkrankung, zumindest für Menschen, die sich impfen lassen und wenn eine Herdenimmunität besteht-

Wer sich in den nächsten Monaten, sobald das möglich ist, nicht impfen lässt, COVID-19 schwer bekommt, Langzeitschäden davonträgt oder stirbt hat Pech gehabt.

...zur Antwort