Wie lange oder ob überhaupt ein Geschäft öffnet, entscheidet der Besitzer.

Die gesetzliche Regelung sieht so aus:

§ 3 Allgemeine Ladenschlusszeiten

Verkaufsstellen müssen zu folgenden Zeiten für den geschäftlichen Verkehr mit Kunden geschlossen sein:

1.
an Sonn- und Feiertagen,
2.
montags bis samstags bis 6 Uhr und ab 20 Uhr,
3.
am 24. Dezember, wenn dieser Tag auf einen Werktag fällt, bis 6 Uhr und ab 14 Uhr.

Verkaufsstellen

für Bäckerwaren dürfen abweichend von Satz 1 den Beginn der

Ladenöffnungszeit an Werktagen auf 5.30 Uhr vorverlegen. Die beim

Ladenschluss anwesenden Kunden dürfen noch bedient werden.

...zur Antwort

Du erhälst, wie viele andere auch, Massen-Spams. Diese werden mit der Gießkanne an alle möglichen E-Mail-Adressen versandt.

...zur Antwort

Du solltest diese Vorfälle der Bundesnetzagentur melden.

...zur Antwort

Da ich nicht weiß, um welche Uhrzeit gespielt wird, schau bitte mal selbst auf

http://rio.zdf.de/live/

Am 14.08. ist nämlich das ZDF dran.


...zur Antwort

Nach Russland ohne Visum einreisen, das wird nicht funktionieren.

...zur Antwort

Jo Gerner war mal mein Platznachbar in einem Musical.

Nun, ich habe ihn in der Pause gefragt, ob er tatsächlich der ist, für den ich ihn halte. Er hat es bejaht und mich samt Begleitung in der Pause auf ein Glas Wein eingeladen.

Wir haben uns nett unterhalten, eben von Normalo zu Normalo.

Danach haben wir uns den 2. Teil des Musicals angsehen und sind dann unserer eigenen Wege gegangen.

...zur Antwort

Ein Tierarzt wird in jedem Falle ein Tier zunächst untersuchen, ehe es kastriert wird.

Aber eigentlich sollte beides am selben Tag machbar sein.

...zur Antwort

Dir werden Fragen gestellt, welche wahrheitsgemäß zu beantworten sind.

Wenn Du keine Erinnerung mehr hast, dann wird Dir niemand einen Vorwurf machen.

...zur Antwort

Ich habe am Arbeitsplatz einen HP Officejet 5740. Der druckt sogar dann, wenn garkeine Farbpatrone eingesetzt ist. 

Ich war selbst verwundert, da wir im Betrieb immer HP-Drucker hatten und immer nur gedruckt werden konnte, wenn beide Patronen eingesetzt waren.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

...zur Antwort

Direkt hinterm Bahnhof gibt es ein kleines Einkaufszentrum. Nichts aufregendes, aber wohl ausreichend für die Größe der Stadt.

In der Altstadt gibt es ein paar Fachgeschäfte und 2 Kaufhäuser, aber alles ein paar Nummern kleiner als anderenorts.

Mehr Geschäfte und Auswahl hat man in Würzburg. Aber das liegt in knapp 50 km Entfernung.

...zur Antwort

Jeder Preis ist verhandlungsfähig!

Biete 20000€ und hör Dir an, was der Verkäufer dazu sagt.

Behaupte einfach, ein anderer Händler hätte Dir diesen Preis gemacht. Da dieser aber 300 km entfernt ansässig ist, Du aber gern vor Ort kaufen würdest, sollte der Händler sein Angebot noch mal neu kalkulieren.

Ich bin sicher, er wird Dir mit mindestens 2000€ entgegenkommen.

Wäre nett, wenn Du uns das Ergebnis hier mitteilen würdest.

...zur Antwort

Ob diese Zustimmung erforderlich ist, weiß ich nicht, glaube aber schon. Sonst würde dem Mieter dieser Wisch wohl nicht vorgelegt werden.

Allerdings erinnere ich mich schwach an meine letzte Erhöhung vor ca. 2 Jahren. Da stand sinngemäß drin:

"Sollten Sie der Erhöhung nicht zustimmen, behalten wir uns vor, das Mietverhältnis zum nächstmöglichen Termin zu kündigen".

Das bestärkt einen doch ungemein in seinem Gefühl, beim wirklich besten Vermieter des Universums wohnen zu dürfen.

...zur Antwort

Ich würde meinen Tierarzt fragen. Der weiß, was in der näheren Umgebung in Sachen Haustiere los ist oder kann seriöse Adressen empfehlen.

...zur Antwort

Ist nur Spam, bitte löschen!

Ich bekomme auch solche mails, so wie viele andere auch.

Und merke: berechtigte Mahnungen kommen per Briefpost.

...zur Antwort

Wenn Du seine Adresse hast, dann schreib einen Brief.

Aber unverhofft vor der Tür zu stehen fände ich (und wohl auch er) nicht so toll.

...zur Antwort

Du kannst jeden Tag ein neues Testament schreiben, wenn Du willst.

Wichtig wäre aber, daß drin steht, daß vorige Testamente durch die aktuelle Version für ungültig erklärt werden.

Und natürlich kommst Du an das hinterlegte Testament heran.

...zur Antwort

Es kommt auf die Dauer der Betriebszugehörigkeit an und auf das, was vertraglich vereinbart wurd.

Schließlich haben wir Vertragsfreiheit.

Was im Gesetz steht, das sind nur Mindestbedingungen.

...zur Antwort

Wer eine solche Beschuldigung ausspricht, der sollte stichhaltige Beweise haben.

Anderenfalls könnte eine Verleumdungsklage die Folge sein.

...zur Antwort

Hast Du ein Telefon in der Nähe? Oder hast Du zufällig Internetzugang.

Rewe stellt seine Märkte im Internet mit Beschreibung vor.

...zur Antwort

Wenn man das bei Antragstellung angibt, dann könnte es klappen. Frag unbedingt bei der Antragstellung nach!

Und es würden wohl Gebühren anfallen.

...zur Antwort

Pro Schild und Mast sowie Verankerung solltest Du mit etwa 2.000€ rechnen, kann aber auch mehr sein.

Ich hatte vor vielen Jahren mal einen Verkehrsunfall, bei dem ein Verkehrsschild abgeräumt wurde. Von daher habe ich die Kosten dafür noch im hinteren Hinterkopf.


...zur Antwort

Laß Dich bitte beraten! Dann wird man Dir erklären, daß ein Parfum, von dem Du eine Probe auf Deine Haut aufgesprüht bekommst, bei Deinem Freund ganz anders riechen/duften kann.

Wenn er einen Duft benutzt, den auch Du magst, dann experimentiere nicht herum, ohne es auf seiner Haut auszuprobieren.

...zur Antwort

Du solltest den Verlust des Kennzeichens von der Polizei protikollieren lassen. Aber das hast Du ja sichherlich getan.

Mit dem entsprechenden "Wisch" sollte die Abmeldung problemlos sein.

...zur Antwort

Eigentlich sollte jeder wissen, an welchen Tagen des Jahres das Abbrennen von Böllern legal ist.

Weiterhin ist allgemein bekannt, daß Lärm nach 22h als Ruhestörung gilt.

Und dann gibt es auch noch die Feuerwerke, die mit behördlicher Genehmigung außerhalb der genehmigungsfreien Zeiten stattfinden dürfen.

Was bei Dir abgeht ist sowohl illegal als auch Ruhestörung. Also ruf ruhig die 110 an. Von Vorteil wäre, wenn Du nähere Angaben zu den V erursachern machen könntest.

Denn, glaube mir, sobald der Polizeiwagen um die Ecke fährt, ist paradiesische Ruhe.

...zur Antwort

Die Verjährung tritt meines Wissens nach erst nach 30 Jahren ein.

...zur Antwort

Hier hat es gerade 15°, 19° sollen es noch werden. Recht ungewöhnlich für November. Dafür habe ich im Oktober bereits meinen Wintermantel ein paar Mal anziehen müssen.

Goldener Oktober ist was anderes.

...zur Antwort

Es ging durch diverse Medien, auch außerhalb Bayerns.

Es war natürlich nur eine Zwischenbilanz mit einer Trendanzeige.

Gleicher Umsatz wurde wohl vorrangig durch Preiserhöhungen und Mehrkonsum der einzelnen Besucher erzielt.

Die Wiesn ist für die dort zugelassenen Wirte offensichtlich eine Gelddruckmaschine.

...zur Antwort

Ein Verrechnungsscheck kann nur auf ein Konto eingezogen werden. Bei Verlust kann der Scheck gesperrt werden.

Ein Barscheck wird an der Kasse der Bank an denjenigen ausgezahlt, der ihn vorlegt, egal wie die Person in den Besitz gelangt ist.

...zur Antwort

Verbraucher können binnen zwei Wochen ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten.

Aber Vorsicht: die "Drücker" versuchen sehr oft, dem Neukunden seine Vertragskopie nicht auszuhändigen. Das heißt, der Kunde weiß gar nicht, bei welchem Unternehmen er einen Vertrag abgeschlossen hat.

Somit kann er wohl auch kaum seinen Rücktritt vom Vertrag erklären.

...zur Antwort

Diese "Schnäppchen" werden ja in der Werbung angekündigt. Sollte es sich um sehr gefragte Artikel handeln, dann laufen eben sehr viele Leute am ersten Verkaufstag los und kaufen wie die Hamster ein.

Und bedenke bitte auch, daß die Anzahl der Artikel, die eine Filiale überhaupt erhält, von der Größe und den Umsätzen dieser Filiale abhängig ist.

...zur Antwort

Das ist einfach nur gar nichts.

Da will jemand etwas, der andere verweigert das.

Also: nichts ist passiert.

Das Mädel hätte den Kontakt ja auch einfach abbrechen können.

Eine E-Mail ist nicht mit Telefonterror vergleichbar, finde ich. Denn jeder kann selbst entscheiden, ob er seine Mails liest oder nicht oder den Absender blockiert oder nicht.

...zur Antwort

Es gibt keinen besten Trainer.

Das Beste, was passieren kann: ein Trainer und eine Mannschaft finden, wachsen und bleiben zusammen und haben dann miteinander Erfolge. Und das über einen möglichst langen Zeitraum.

Die Kombination Werder Bremen und Otto Rehhagel ist eine dieser Erfolgsgeschichten, die mir wohl lebenslang in Erinnerung bleiben wird.

...zur Antwort

+33 ist die Landesvorwahl für Frankreich. Die braucht man, wenn man aus dem Ausland anruftt. Aus Deutschland muß man statt + 00 wählen, aus anderen Ländern eventuell etwas anderes. Daher wurde international das + eingeführt.

(0) = Die 0 muß man wählen, wenn man innerhalb des Landes ein Ferngespräch führt. Sie entfällt aber bei einem Anruf aus dem Ausland. So, wie in Deutschland, da wählt man 069 für Frankfurt und danach den Frankfurter Anschluß.

Die Vorwahl der Stadt in Frankreich lautet wohl 0241, die folgenden 6 Stellen werden die Rufnummer in der Stadt des Teilnehmers sein.

Der Anschluß gehört, nach meiner Recherche, diesem Teilnehmer:

EVOLIS CARD PRINTER

14, avenue de la Fontaine

FR 49070 Beaucouzé

...zur Antwort

Oh, komplizierte Situation!

Ich überlege gerade, ob der Nachbar Ersatzansprüche gegen Dich stellen könnte, da Du ja sein Eigentum zerstört hast.

Allein schon, um eine weiterhin gute Nachbarschaft nicht in einen jahrelangen Kleinkrieg ausarten zu lassen, solltest Du die Kröte schlucken und die Reparaturkosten selbst begleichen.

...zur Antwort

Je öfter er dieses Messer vorzeigt, desto mehr Leute wissen dann davon und werden wohl auch anderen davon erzählen. Irgendjemand wird dann mal der Polizei einen Tipp geben.

Darauf solltest Du ihn hinweisen!

...zur Antwort

Ich glaube, in Neukölln werden auch Leute ohne Termin abgefertigt.

Und noch ein Geheimtipp: in der Außenstelle Halemweg gibt es efahrungsgemäß sehr schnell einen Termin.

...zur Antwort

Die Hündin wartet noch auf den Richtigen.

Gibt es bei den Menschen auch.

...zur Antwort

Schau mal in den Bundesanzeiger.

Dort findest Du Firmengründungen und Firmenauflösungen.

...zur Antwort

Ich habe das hinter mir. Und auch ich habe realisieren müssen, daß das Ende unausweichlich kommen wird. Als er 11 Jahre alt war, habe ich mich erstmals mit dem Gedanken beschäftigt. Letztendlich ist er 16 Jahre alt geworden.

In diesen letzten Monaten, Wochen oder Tagen fand ich es sehr, sehr wichtig, meinen "Kumpel" nie allein zu lassen und ihm damit zu übermitteln, daß er auf seinem Weg in eine ungewisse Zukunft nicht allein sein wird.

Ja, er hatte nur 12 kg Gewicht und ich konnte ihn die Treppen hoch und runter tragen. Das geht mit ner Dogge natürlich nicht.

Und ich konnte ihn seit Jahren täglich mit zur Arbeit nehmen. Er war also nie allein.

An dieser Stelle mal ein DANKE an meinen Arbeitgeber!

Und an dem Tag, als es zu Ende ging, wollte ich diesen unendlich schweren Gang zum Tierarzt machen und die erlösende Spritze setzen lassen.

Mein "Kumpel" hat das gewußt und seinen Terrier-Kopf noch mal richtig durchgesetzt.

Noch bevor die Tierarzt-Praxis öffnete, ist er in meinem Beisein eingeschlafen.

Nein, es war alles andere als schön. Aber ich glaube, so war es gut.

Niemals im Leben hätte ich ihn allein gelassen, und er mich auch nicht.

Ich wünsche Dir, liebe douschka, daß auch Du Deinen geliebten Hund bis zum letzten Atemzug begleiten darfst.

...zur Antwort

Ein Einstieg ist am Dom. Aber es gibt diverse andere und auch jede Menge Reedereien, die eigene Anlegestellen haben.

Ruf Dir den Fahrplan auf, z.B. Stern- und Kreisschiffahrt oder Reederei Riedel. Dort findest Du exakte Lageangaben.

...zur Antwort

Wenn er es nicht weiß, dann hast Du ihn wohl nicht als Vater angegeben. Denn dann hätte er bereits Aufforderung zur Unterhaltszahlung erhalten.

Was Du nun machen solltest, mußt Du entscheiden.

Sagst Du es ihm, dann könnte er Ansprüche auf Umgang anmelden usw. Dies könnte Dein Leben und das des Kindes richtig durcheinander wirbeln.

Allerdings solltest Du Deinen Ex nicht belügen, wenn er die Frage stellt, wer der Kindesvater ist.

...zur Antwort

So eine Entlassung kann doch nur die Eigentümergemeinschaft mit Mehrheit beschliessen.

Wenn Du Mit-Eigentümer bist, dann mußt Du in diese Entscheidung doch mit einbezogen werden.

...zur Antwort

Du kannst Teilbeträge für verschiedene Zahlungsempfänger verwenden. Du solltest jedoch beachten, daß manche Anbieter einen Mindestbetrag bei einer Einzahlung verlangen, z. B. 5,00€.

...zur Antwort

Ich würde duschen, jedoch Seife und Duschgel weglassen.

Pures Wasser sollte keinen Schaden anrichten.

...zur Antwort

Das reizvolle an einem Flohmarkt ist doch eigentlich die Vielfalt. Von daher wäre so ein "Themen-Flohmarkt" für viele Besucher eher uninteressant.

...zur Antwort

Du kannst jederzeit duschen, die WC-Spülung betätigen und Dich von Deinem Wecker wecken lassen.

Was Du nach 22h nicht machen solltest, das ist z. B. die Zimmerlautstärke zu überschreiten, wenn  Du Musik hörst, den Fernseher laufen läßt und ähnliches.

...zur Antwort

Ruf doch mal am Tage die Polizei an und schildere das Problem.

Oder ist das eine einmalige Störung, die nur am heutigen Tage stattfand?

Die Polizei wird Dir mitteilen, ob Du im Wiederholungsfalle anrufen solltest. Vielleicht lassen die auch die Kollegen inder nächsten Zeit mal mit dem Funkwagen durch die betreffende Straße fahren.

...zur Antwort

Mit Deinen 15 Jahren fährst Du gefälligst gar keinen LKW auf irgendeinen Hof!

https://www.gutefrage.net/frage/softair-wie-sieht-das-rechtlich-aus?foundIn=user-profile-question-listing

...zur Antwort

Immobilien werden gebaut und zum Verkauf angeboten.

Es werden Versprechen gemacht, daß eine große Wertsteigerung und hohe Mieteinnahmen zu erwarten sind.

Und dann kommt alles ganz, ganz anders.

Es folgt Leerstand, Wertverlust. Und es bleiben die Unterhaltskosten.

Die Blase ist geplatzt!

...zur Antwort

Niemand kann dazu verpflichtet sein, an einem bestimmten Tag und zu einer bestimmten Uhrzeit zu Hause zu sein.

Denk doch mal nach: Du könntest ja auch im Urlaub sein, den Du schon vor 8 Monaten gebucht und bezahlt hast.

Du stehst nicht vor Gericht, folglich kann Dir niemand eine Strafe androhen.

Und niemand ist verpflichtet, seine Wohnungsschlüssel an irgendwelche Nachbarn auszuhändigen.

Lies Deinen Stromzähler selbst ab und übermittele den Zählerstand samt Zählernummer per Brief, Fax oder E-Mail an die Stadtwerke. Kannst ja auch noch ein Foto machen und dieses beifügen.

...zur Antwort

Wenn Du keine Verbindlichkeiten hast, dann widersprichst Du dem Mahnbescheid.

Wenn irgendwann mal ein Vollstreckungsbescheid kommen sollte, dann widersprichst Du ebenfalls.

Sollte der Kläger "weiter machen", dann kommt es zu einer Gerichtsverhandlung, in der Beweise vorgelegt werden müssen.

Wenn Du, wie beschrieben, keine Verbindlichkeiten hast, dann kommen auf Dich auch keine Kosten zu.

Aber das kannst nur Du wissen.

...zur Antwort

Normalpreis 41€, einfache Fahrt.

Gefunden bei bahn.de

Mit der Regionalbahn kostets unter 20€, dauer nur 20 min länger.

...zur Antwort

Bei mir ist es ähnlich. Ich vertrage das Salz nicht, welches meist darüber gestreut wird.

Seitdem laß ich die Finger von Döner, und das seit 7 Jahren.

Übrigens habe ich keinerlei Entzugserscheinungen festgestellt.

...zur Antwort

Such Dir ne Frau, die mitten im Leben steht und ihr eigenes Leben führt.

Diese Frauen können Deine Empfindungen am besten nachvollziehen.

Auch mich würde es extrem nerven, wenn meine Freundin mich permanent telefonisch "terrorisieren" würde, insbesondere am Arbeitsplatz.

...zur Antwort

In erster Linie sind diese Bänder wohl als Werbung anzusehen.

Ich habe nie drauf geachtet, aber ich weiß nicht, ob die auch käuflich zu erwerben sind.

Bisher kenne ich die Dinger nur als Werbegeschenke.

Da ich so was nicht brauche und auch nicht haben will, liegen die Dinger in Originalverpackung in der Schublade.

Warum ich das Zeug nicht auf den Müll werfe, weiß ich eigentlich auch nicht.

Verschenken geht auch nicht, weil scheinbar jeder genug von dem Zeugs hat und dankend ablehnt.

Allerdings fällt mir gerade so ein: vielleicht sollte ich anfangen, die Bänder zu sammeln. Irgendwie aber glaube ich nicht, daß in näherer Zukunft irgendein minimaler Gewinn bei einem Verkauf zu erzielen ist.

...zur Antwort

Was auch immer für die Reinigung verwandt wird, muß von den Gesundheitsbehörden freigegeben werden.

Auch vor einer Erstbefüllung wird wohl eine Reinigung erfolgen.

Also, schieb keine Panik!

...zur Antwort

Du legst bei der Polizei die Abmeldebestätigung vor, somit darfst Du bis zur nächsten Anmeldung das Fahrzeug ohnehin nicht mehr nutzen.

Das reicht aus.

...zur Antwort

Durch den Regen wurden die Substanzen freigesetzt, die eigentlich durch eine Wäsche vor dem erstmaligen Tragen ausgespült werden sollten.

Auch wenn Du Schwabe bist, spare nicht an der falschen Stelle!

...zur Antwort

Vermietergebaren nach Wildwestmanier?

Diese Frage stelle ich im Auftrag einer computerlosen Freundin:

1.) Das Miethaus ist von zwei Parteien bewohnt. Eine Mietpartei hat sich schon vor wenigen Jahren eine Satellitenschüssel zugelegt, während meine Freundin weiterhin an den im Haus verlegten Kabelanschluss angeschlossen war. Als der Fernseher plötzlich aus ging, stellte ein Elektriker fest, dass das Kabel im Dachgeschoss des Hauses kaputt gegangen ist. Also kein Verschulden der Mieterin, die im Erdgeschoss wohnt. Meine Freundin entschloss sich zum Kauf einer Schüssel, muss allerdings bis zum Auslauf des Vertrags (Mai 2015) noch die Gebühren an Kabeldeutschland zahlen. So weit - so gut. Das "veranlasste" die Vermieterin, meiner Freundin eine Mieterhöhung in Höhe des Monatsbeitrags an Kabeldeutschland aufs Auge zu drücken, da sie "jetzt" die Gebühren spart (obwohl noch 9 Monate zu zahlen). Frage: Darf eine Mieterhöhung mit dieser Begründung und mit sofortiger Zahlung überhaupt ausgesprochen werden?

2.) Nachdem sich meine Freundin bis heute noch gegen das Erhöhungsverlangen lt. 1.) wehren konnte, fing die Vermieterin vor einigen Tagen an, vor einem Zimmerfenster (ohne Balkontür!) meiner Freundin Steine aus dem gepflasterten Hof, der zur Straße liegt, heraus zu heben und dort einen Zaun zu setzen. Heute kam sie mit einem Brief zu meiner Freundin und meinte, das wäre nun eine Terrasse und sie verlange ab sofort für die Hälfte dieser "Terrasse" Miete. Die "Terrasse" ist nur zu erreichen, indem man aus der Wohnung, durch den Hausflur und dann aus dem Haus heraus geht. Das Areal ist nicht im Mietvertrag angegeben. Schließlich war es Hofbereich. Heute nun erhielt meine Freundin einen Brief, dass sie ab 1.9. die Miete für die halbe Terrasse zahlen soll und außerdem stünde ja noch die Erhöhung wegen Wegfalls der Kabelgebühren an. Um Ihr Mieterhöhungsverlangen zu untermauern, wurden 3 "Vergleichswohnungen" genannt, wobei es sich bei einer um ein freistehendes EFH handelt, und die beiden anderen Wohnungen sind nagelneu, während es sich hier um ein etwa 70 Jahre altes Haus handelt ohne jeglichen Luxus. Frage: Welche Chancen hat die Mieterin, sich gegen die Erhöhung zu wehren? Umziehen ist die allerallerletzte Option, da sie knapp 80 Jahre alt und erst 2010 in diese Wohnung gezogen ist. Sie musste die vorherige Wohnung wegen Eigenbedarfs aufgeben. Angedroht wurde durch die Vermieterin bei der persönlichen Übergabe des Briefs, dass diese weiterhin im Internet nach Möglichkeiten sucht, weitere Mieterhöhungen durchzusetzen.

...zur Frage

Ich empfehle, den Mietvertrag sorgfältig durchzulesen und Miete dafür zu bezahlen, was gemietet wurde.

Das Vorgehen der Vermieterin ist dreist.

Allerdings hat sie wohl wenig Ahnung davon, was Recht und Gesetz ist.

Laßt nicht zu, daß dumm auch noch gewinnt!

Da bleibt wohl nur der Weg zum Anwalt, sofern keine gütliche Einigung möglich ist.

...zur Antwort

Wenn diese Wege nicht als Privatwege deklariert sind, dann darf jedermann davon augehen, daß die Wege öffentlich sind.

Kannst natürlich trotzdem die Landwirte oder die Gemeinde (Rathaus) fragen.

...zur Antwort

Du solltest Dich mit der Zulassungsstelle in Verbindung setzen.

Wahrscheinlich muß der Verkäufer eine eidesstattliche Versicherung abgeben, daß der Fahrzeugbrief nicht auffindbar ist.

...zur Antwort

Ihre Buchungen über HalalBooking.com sind zu 100% von Travel Trust Association und Flüge inclusive-Pakete von der britischen Civil Aviation Authority finanziell geschützt.

...zur Antwort

Sollte es einen Interessenten geben, dann würde er wohl höchstens 40€ - 80€ zahlen,

...zur Antwort

Sicherlich kannst Du das!

Erstens sparst Du gewaltig Kosten, zweitens kommt Die Sendungnormalerweise binnen 2 - 3 Werktagen an.

...zur Antwort

Das sind Ablage-Körbe.

Hier ein Muster:

bueromarkt-ag.de/briefablagehan1027-x-17a4rot,p-1027x17.html

...zur Antwort

Schwierigkeiten mit neuem Arbeitgeber, was tun?

Hi!

Unser Betrieb wurde vor einigen Monaten neu übernommen. Seit her hat es eininge Änderungen gegeben die einigermaßen zu verstehen waren, doch plötzlich schlägt der Arbeitgeber neue Töne an. Letzte Woche haben 4 gekündigt bzw. sind sie gekündigt worden. Es wurde auch eine Teamsitzung aus heiterem Himmel einberufen bei der neue Spielregeln bekannt gegeben wurden. Unser Team ist eher klein 12 Personen, die meisten meiner Kolleg_innen sind Lebensfreunde geworden. Mein neuer Chef hat mch jetzt gefragt, ob ich nicht auch aus Solidariät kündigen will. Die Stimmung ist alles andere als prächtig und ich frage mich nun wie ich mich verhalten soll. In den anderen Häusern werden schon neue Leute eingeschult und es kommt mir so vor als wollen die einfach das alte Team schön langsam rausekeln.

Da ich keine reichen Eltern habe die mir mein Studium finanzieren, bin ich auf diesen 32h/Woche Job angewiesen und ich halt den Psychoterror echt nicht mehr aus. Seit gut einem halben Jahr bewerbe ich bei diversen Firmen aber außer geringfügiger Jobs gibt es kaum Möglichkleiten für mich. Bin echt am verzweifeln und vor der Angst, dass ich in die Obdachlosigkeit drifte, sofern ich arbeitslos werden.

Habt ihr Ideen wie ich mich verhalten soll? Mein nächster Schritt wäre gewesen mich an die Arbeiterkammer zu wenden, aber ich möchte auch nicht mehr hier arbeiten weil es sich auch um superanstrengende Nachtarbeit handelt und nebenbei mein Privatleben frisst.

...zur Frage

Der neue Arbeitgeber will seine eigenen Ideen einbringen und Leute einsetzen, die nach seinen Spielregeln arbeiten.

Er muß aber die bisherigen Arbeitnehmer und deren Verträge übernehmen.

Was also passiert?

Die bisherigen Arbeitnehmer werden terrorisiert (gemobbt), bis sie selbst kündigen oder sich so verhalten, daß sie fristlos gekündigt werden können.

Ich kenne dieses Spiel sehr gut!

Such Dir einen anderen Job und überprüfe gemeinsam mit Deinem Hausarzt, ob Du derzeit eigentlich noch arbeitsfähig bist.

Mobbing ist nicht zu unterschätzen, wenn es um die eigene Gesundheit geht. Selbst die Ärrzte beim MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen = Vertrauensärzte) sehen das sehr ähnlich.

...zur Antwort

Die Lizenz der Düsseldorfer wurde auf den FCB übertragen und es wurde tatsächlich die 2. Liga ProB übersprungen.

...zur Antwort

Die Prognosen für meine Stadt sind bei wetter.com sehr, sehr hochprozentig!

Eine Seite mit höherer Treffergenauigkeit habe ich noch nicht entdeckt.

...zur Antwort

Bei google binnen 5 Sekunden gefunden:

speisekarte.de/frankfurt-am-main/restaurantsuche/essen/sauerbraten

...zur Antwort

Du kannst als Zusteller von Tageszeitungen arbeiten. Dann mußt Du aber 5 oder 6 mal pro Woche mitten in der Nacht ran.

...zur Antwort

Wenn ein Markt gesättigt ist, dann versuchen die Hersteller, Ersatzteile zu verkaufen.

Das gelingt, wenn bestimmte Teile eines Gerätes ganz bewußt so konstruiert werden, daß die Lebensdauer begrenzt ist.

Der Fachausdruck lautet Obsoleszenz.

...zur Antwort

Vielleicht war Transparency International gemeint.

Diese Organisation kämpft weltweit gegen Korruption in Politik und Wirtschaft.

...zur Antwort

So, wie Du fragst, funktioniert es nicht.

Such Dir ein Restaurant aus und rede mit dem Inhaber/Geschäftsführer darüber, was Du haben möchtest.

Das klappt dann auch, garantiert!

Kein Restaurant will auf den Umsatz von 18 Leuten verzichten, wenn die Vorgaben realisierbar sind.

...zur Antwort