ja da ist wirklich nicht viel zum dehnen -,- lass dich mal vom profi beraten. würde aber meinen eher sein lassen

...zur Antwort

Die MAC-Adresse (Media-Access-Control-Adresse) ist die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters, die zur eindeutigen Identifizierung des Geräts in einem Rechnernetz dient. Bei Apple wird sie auch Ethernet-ID, Airport-ID oder Wi-Fi-Adresse genannt, bei Microsoft Physikalische Adresse. Funktion der MAC-Adresse im Netzwerk [Bearbeiten]

Die MAC-Adresse wird der Sicherungsschicht (Schicht 2) des OSI-Modells zugeordnet. Im von der IEEE erweiterten OSI-Modell wird sie der Unterschicht Media Access Control (Schicht 2a) zugeordnet. Um die Sicherungsschicht mit der Vermittlungsschicht zu verbinden, wird zum Beispiel bei Ethernet das Address Resolution Protocol im Rahmen von IPv4 verwendet. Im IPv6 gibt es ein neues Protokoll, Neighbor Discovery Protocol (NDP), das diese Funktion übernimmt. Netzwerkgeräte brauchen dann eine MAC-Adresse, wenn sie auf Schicht 2 explizit adressiert werden sollen, um Dienste auf höheren Schichten anzubieten. Leitet das Gerät wie ein Repeater oder Hub die Netzwerkpakete nur weiter, ist es auf der Sicherungsschicht nicht sichtbar und braucht folglich keine MAC-Adresse. Bridges und Switches untersuchen zwar die Pakete der Sicherungsschicht, um das Netzwerk physikalisch in mehrere Kollisionsdomänen aufzuteilen, nehmen aber selbst nicht aktiv an der Kommunikation teil, brauchen also für diese Basisfunktionen ebenfalls keine MAC-Adresse. Ein Switch benötigt aber eine MAC-Adresse, wenn er selbst über das Rechnernetz administriert wird oder Monitoring-Dienste anbietet (zum Beispiel über Telnet, SNMP oder HTTP). Eine MAC-Adresse wird ebenfalls benötigt, wenn Bridges oder Switches den Spanning Tree Algorithmus zur Vermeidung von Schleifen in redundant ausgelegten Rechnernetzen verwenden.

...zur Antwort

sorry aber viele schlange gehen nur an lebende beute....

...zur Antwort

mit dem alter hat das nichts zu tun. streifenhörnchen sind eigentlich schon geeignet. nur musst du wissen die tiere brauchen mega viel platz. also mit nem kleinen hamsterkäfig kommst du da nicht hin. ein freund von mir hat einen gehege gebaut was 1,80 hoch 2 meter breit und etwa 0,6 meter tief ist. die tierchen müssen flitzen können und was du noch wissen solltest ist wenn du es mal raus lässt in deinem zimmer zu jagen es wird dir überall nüsse verstecken. ist halt die frage ob du das willst. ansonsten sind es tolle tiere und echt niedlich ;)

...zur Antwort

also rechne mal mit etwa einem monat bis du mal wechseln kannst. und saubermachen also mal drehen soltest du schon. dazu ordentlich finger waschen und desinfizieren. zum saubermachen kannst du octanisept benutzen. das ist antibakteriel und ganz gut ;) bekommst du in jeder apotheke...

...zur Antwort