Mache das selbe, sollte kein Problem sein, nein.

...zur Antwort

Habe ich auch auf meinem S10

Einstellungen-> In der Suchleiste gibst du "Apps" ein -> Suchst du dort Instagram und gehst auf Benachrichtigungen aus schalten.

...zur Antwort

Drucker

...zur Antwort

Nervige Nachbarin? Rolladen?

Ich habe unter mir eine Frau wohnen ( ca 60 ) und die liebt es mich zu provozieren.

Vorneweg man KANN nicht mit ihr REDEN ! Sie liebt es die Bewohner im Haus geschickt gegeneinander auszuspielen.

Ihr Mann arbeitet noch und ist wohl selten daheim, er ist ein ganz ruhiger und hat wohl nix zu sagen. Sie ist leider viel in ihrer Bude.

Seit ca 2 Jahren reisst sie mit vollen Schwung ihren Rolladen morgens hoch, das man senkrecht im Bett steht. dann ist eine Weile Ruhe. Das ist so ein alter Panzerrolladen oder wie man das nennt ( 80er Jahre ) sie weiß genau das ich das hasse.

Hab jetzt neulich die Beherrschung verloren und als die alte ihren wieder mit Schwung hoch riss, hab ich meinen hoch und voll aufknallen lassen, seit dem ist Ruhe .

Mal sehen wie lange. Auch lauert sie gerne an ihrer Wohnungstüre , wenn man sich "normal" bewegt. Schleiche ich raus, bemerkt man sie nicht.

ich habe auch schon freundlich im Vorbei gehen Hallöchen gesagt, ( was immer gern geraten wird ) das findet sie aber dann noch toll und sülzt mich voll.

Den anderen im Haus erzählt sie wie böse ich bin .

Meine Güte , warum haben alte Leute nur so Langeweile und Spaß am Starken ?

Es ist manchmal auch der reinste Psychoterror und gespitzelt. Wenn wir im Sommer draußen sitzen, geht sie auch immer auf ihren Balkon, man riecht es. Sie steht unten und lauscht. Ich geh meistens dann rein, weil es mir zu blöd ist.

Unterhalten wir uns oben leise und über normale Dinge, rumst sie ihre Rolladen runter. Meine Frau ist leider da etwas feige und kriegt immer schlechte Laune wenn andere was gegen uns haben.

Mich kotzt das ganze echt an. Ist Gegenwehr nun besser ???

Die alte ist so eine, die stänkert Jahre , und wenn man sich wehrt ist eine Weile Ruhe.

-- Es zehrt an den Nerven.

Ich hab das Gefühl sie will uns mit ihren Aktionen verunsichern.

...zur Frage

Anzeige wegen Ruhestörung und Belästigung.

...zur Antwort

Kann man bei tellonym für seine Meinung sagen herausfinden wer es geschrieben hat?

Hallo Leute,

ich habe ein Problem und Angst. Bitte lest es euch durch.

in meiner Stufe gibt es einige Leute, die tellonym haben und ich komme mit einigen nicht klar und habe ihnen auf tellonym meine Meinung gesagt wenn sie etwas schlechtes gemacht haben oder mir was schlechtes aufgefallen ist. Ich habe das sehr oft gemacht. Also wirklich sehr oft. Irgendwann ist das dann auch jedem aufgefallen dass jemand das an Leute aus der Stufe schriebt und sie haben mir dann gesagt dass sie durch die Polizei herausfinden können wer ich bin wenn ich ihnen nicht sage wer ich bin. Ich habe nie jemanden beleidigt. Ich habe jetzt sehr Angst weil ich keinen Stress mit meinen Eltern deshalb haben möchte und mir jedes Mal übel wird wenn ich daran denke. Ich habe auch gesagt dass I h aufhören werde und nie die gefühle von jemandem verletzen wollte. Bitte antwortet mir ob das dann strafbar ist und ich dann Ärger bekommen kann. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Bitte seid verständlich aber ich habe keinen anderen Weg gesehen ihnen meine Meinungen zu sagen weil wenn ich es ihnen privat geschrieben hätte würde jeder sich dort einmischen.
Ich gebe auch eine Sache zu:

ich habe auch einem jungem für den ich Gefühle entwickele viel geschrieben. Ich wiess ihr denkt jetzt dass ich schrecklich bin aber ich wollte einfach nur ein paar Sachen wissen bei denen ein Fragezeichen in meinem Kopf war welches sich nicht beantworten lassen hat und ich möchte ihnen auch nicht sagen wer ich bin weil ich sowieso davor schon Stress mit ihnen hatte und ich auf gar keinen Fall mit meinem Schwarm Stress haben möchte. Bitte seid nicht sauer, aber jetzt kommt noch was:

ich habe auch tellonym gehabt und damit keiner denkt ich wäre es habe ich einfach mir selbst so welche ähnlichen tells geschrieben. Um die Beziehung zu meinem Schwarm zu stärken, habe ich auch dumme tells geschrieben und dann ihn mit meinem Account verteidigt. Ich hoffe ihr versteht mich aber ich wollte nicht dass der Verdacht gegen mir fällt.

...zur Frage

Wie die anderen auch schreiben, die wollen dir nur Angst machen, gib denen keine persönlichen Daten weiter und gut ist, die Polizei hat für so was auch keine Zeit :)

...zur Antwort

Ist ein Spielfehler, kannst normalerweise nicht gebannt werden.

...zur Antwort

Hol dir einfach mal ein Adapterkabel

...zur Antwort

Hört sich so an als würdest du des öfteren eine sprach Nachricht versenden, dann stell dir einen neuen Benachrichtigungston ein.

...zur Antwort

Bin ich ein schlechter Mensch weil ich zu gut zu ihr war?

Okay ich kann verstehen, dass sich das echt komisch anhört aber lasst es mich bitte erklären.

Ich (M17) habe vor etwas mehr als einer Woche ein Mädchen (F16) kennengelernt. Erst war es einfach nur ein normales hin und her geschriebe aber es wurde immer mehr, es wurde sehr persöhnlich und wir haben alles miteinander geteilt, wenn es uns gut ging und wenn es uns schlecht ging, auch ein Persönliches Treffen hatten wir beide nicht ausgeschlossen, wir wünschten es uns sogar.

Es gab momente in dennen ich angst hatte, dass sie wegen mir traurig oder verärgert war nur sie sagte das gegenteil. Aber auch bei ihr gab es diese angst, sogar öfters. Sie sagte mir immer wie froh sie ist mich zu haben, dass sie sich so sehr wünscht, dass wir uns eines tages treffen, damit sie mich in den arm nehmen kann was ich ihr auch erwiderte, ich wollte es genauso wie sie. Sie sagte mir immer, dass ich zu gut für sie wäre was meiner meinung nach absolut nicht wahr ist weil es sowas wie "zu gut für jemanden" nicht gibt. Sie wolle mich nie verlieren und wäre am boden zerstört wenn ich sie Ghosten würde.

Ich habe ihr von Anfang an gesagt, dass ich keine Fernbeziehung möchte, einfach weil das in meiner sicht nicht klappt... es fehlt der physische kontakt. Das wusste sie und war ihr von anfang an klar. Trotzdem war sie mir (aus bestimmten Gründen) unheimlich wichtig und das wusste sie.

Aber am ende war es doch ein bittersüßer nachgeschmack...

Wir waren wie immer am schreiben aber auf einmal schrieb sie, dass wir vorerst keinen Kontakt haben sollten... ich solle keine fragen stellen.

Nun naja wer stellt sich da bitte keine fragen, für mich brach alles zusammen, wie ein Schloss aus Glas dessen Schwachpunkt gefunden wurde

Ich suchte nach einem weg noch mit ihr zu schreiben um zu fragen ob sie das wirklich möchte und sie sagte sowas wie "ich kann das einfach nicht" "es tut mir so leid" "du warst einfach zu gut für mich ich konnte das einfach nichtmehr" "bitte lass es einfach"

Ich wollte immer das beste für sie und gab ihr alles was sie brauchte, guten rat, ein offenes ohr, einen Freund...

Nun habe ich durch eine freundin herausgefunden, dass sie schuldgefühle hat und das einfach nichtmehr kann... sie hatte panik da sie gefühle für mich entwickelte und bindungsängste entwickeln könnte... sie fühlte sich schuldig mich geghostet zu haben

An jene die jetzt eventuell schreiben sie war fake... nein das war sie nicht und dafür hatte ich mehr als genug beweise.

Jedenfalls um zu meiner Ursprungsfrage zu kommen...

Bin ich ein schlechter Mensch, weil ich zu gut zu ihr war ?

Ich verstehe nicht wie das zusammenpassen soll...

Dadurch das sie für mich gefühle entwickelte ich ihr aber auch sagte, dass ich keine fernbeziehungen möchte muss ich in ihr einen Konflikt erschaffen haben welcher sie (gefühlt) von innen heraus zerissen hatte und das kann ich mir nicht verzeihen

Ich wäre dankbar für jede erdenkliche Hilfe und vielen dank fürs durchlesen

...zur Frage

Dann warte noch bisschen und ruf sie einfach spontan an und frag wie es ihr geht wie ihr Tag waslr was sie gemacht hat.

...zur Antwort

Wenn du nicht angefasst werden willst, spreche sie offen darauf an.

Wegen schmerzen in der Periode und Behaarung, das ist doch ganz normal, rasieren und wegen schmerzen, kannst du die Pille nehmen, dadurch mildern sich die schmerzen und du blutest nicht mehr so viel.

Bin ein Junge, bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege :)

...zur Antwort

Bin ich ein schlechter Mensch weil ich zu gut zu ihr war?

Okay ich kann verstehen, dass sich das echt komisch anhört aber lasst es mich bitte erklären.

Ich (M17) habe vor etwas mehr als einer Woche ein Mädchen (F16) kennengelernt. Erst war es einfach nur ein normales hin und her geschriebe aber es wurde immer mehr, es wurde sehr persöhnlich und wir haben alles miteinander geteilt, wenn es uns gut ging und wenn es uns schlecht ging, auch ein Persönliches Treffen hatten wir beide nicht ausgeschlossen, wir wünschten es uns sogar.

Es gab momente in dennen ich angst hatte, dass sie wegen mir traurig oder verärgert war nur sie sagte das gegenteil. Aber auch bei ihr gab es diese angst, sogar öfters. Sie sagte mir immer wie froh sie ist mich zu haben, dass sie sich so sehr wünscht, dass wir uns eines tages treffen, damit sie mich in den arm nehmen kann was ich ihr auch erwiderte, ich wollte es genauso wie sie. Sie sagte mir immer, dass ich zu gut für sie wäre was meiner meinung nach absolut nicht wahr ist weil es sowas wie "zu gut für jemanden" nicht gibt. Sie wolle mich nie verlieren und wäre am boden zerstört wenn ich sie Ghosten würde.

Ich habe ihr von Anfang an gesagt, dass ich keine Fernbeziehung möchte, einfach weil das in meiner sicht nicht klappt... es fehlt der physische kontakt. Das wusste sie und war ihr von anfang an klar. Trotzdem war sie mir (aus bestimmten Gründen) unheimlich wichtig und das wusste sie.

Aber am ende war es doch ein bittersüßer nachgeschmack...

Wir waren wie immer am schreiben aber auf einmal schrieb sie, dass wir vorerst keinen Kontakt haben sollten... ich solle keine fragen stellen.

Nun naja wer stellt sich da bitte keine fragen, für mich brach alles zusammen, wie ein Schloss aus Glas dessen Schwachpunkt gefunden wurde

Ich suchte nach einem weg noch mit ihr zu schreiben um zu fragen ob sie das wirklich möchte und sie sagte sowas wie "ich kann das einfach nicht" "es tut mir so leid" "du warst einfach zu gut für mich ich konnte das einfach nichtmehr" "bitte lass es einfach"

Ich wollte immer das beste für sie und gab ihr alles was sie brauchte, guten rat, ein offenes ohr, einen Freund...

Nun habe ich durch eine freundin herausgefunden, dass sie schuldgefühle hat und das einfach nichtmehr kann... sie hatte panik da sie gefühle für mich entwickelte und bindungsängste entwickeln könnte... sie fühlte sich schuldig mich geghostet zu haben

An jene die jetzt eventuell schreiben sie war fake... nein das war sie nicht und dafür hatte ich mehr als genug beweise.

Jedenfalls um zu meiner Ursprungsfrage zu kommen...

Bin ich ein schlechter Mensch, weil ich zu gut zu ihr war ?

Ich verstehe nicht wie das zusammenpassen soll...

Dadurch das sie für mich gefühle entwickelte ich ihr aber auch sagte, dass ich keine fernbeziehungen möchte muss ich in ihr einen Konflikt erschaffen haben welcher sie (gefühlt) von innen heraus zerissen hatte und das kann ich mir nicht verzeihen

Ich wäre dankbar für jede erdenkliche Hilfe und vielen dank fürs durchlesen

...zur Frage

Schreib ihr einfach das du das alles gerne für sie getan hast, dass sie dir mehr wert ist als alle Mühe die du dir gemacht hast.

Und natürlich das du sie vermisst.

Das du langsam ohne sie kaputt geshast und sie brauchst, dass du ohne sie nicht kannst.

Habe diese Zeiten schon selber durch gelebt.

...zur Antwort

Hast du mal mit den Nachbarn geredet?

Das mit den Hunden geht ja gar nicht.

Wenn das mit den reden nicht nützt, kannst du bestimmt eine Anzeige erstatten.

...zur Antwort

Ansich kann man schon zur Polizei gehen aber wenn man so nach denkt, es ist sehr sehr unwahrscheinlich das der Besitzer den wieder bekommen wird.

Behalte ihn einfach, am besten sparen und nicht direkt alles ausgeben😉.

...zur Antwort