Suche das Masterpassword im Internet oder mache einen BIOS reset.

...zur Antwort

Ein Wunder was einem die Privatisierung bringt. Die total vernachlässigten Leitungen sorgen für Kontaminiertes Wasser. Damit das verwendbar wird , wird mit Chlor geflutet. Es bringt dich nicht um, aber bei manchen verursacht Chlor leichte Übelkeit.

...zur Antwort

Geschäftsführer (kann muss aber nicht Gesellschafter sein, wird von Gesellschafterversammlung berufen) oder Bevollmächtigter oder Beispielsweise Prokurist. Die Gesellschafter haben sofern nich anders im Gesellschaftervertrag vorgegeben keinerlei Vertretungsbefugnis.

...zur Antwort

Wahrscheinlich dein Verlauf/Cookies. Löschen.
Manche Browser benutzen Synchronisationsfunktionen. Diese mal abschalten.
Von Spyware unter Familie sowie das Abhören des WLAN (wie öfters hier gelesen) Verkehrs sehe ich mal ab. Wenn Paranoid lass entsprechende Anti-Spyware Software deines Vertrauens durchlaufen und benutze einen VPN mit eigener Verschlüsselung. Dann geht ohne Manipulation des PCs/Betriebssystem gar nichts mehr.

...zur Antwort

Sexuelle Orientierung herausfinden! In "Schwulenkneipe" gehen, ohne zu wissen, ob man homosexuell ist?

Hallo zusammen!

Zunächst einmal: Dies ist definitiv keine Scherzfrage!

Ich habe ein möglicherweise "ungewöhnliches Problem". Ich bin 27 Jahre alt, männlich, habe aber keinen Schimmer, wie ich sexuell orientiert bin.

Angeblich hatte ich vor 8 - 11 Jahren (genauer kann ich das nicht mehr einordnen) einmal im Vollsuff "Kontakt" (wohl Körperkontakt, aber keinen GV) zu einem Mann, der ebenso betrunken war, wie ich. "Angeblich" schreibe ich deshalb, weil wir selbst aufgrund des Alkoholpegels keine Erinnerung mehr daran haben und die Situation nur Aufgrund von Aussagen Dritter rekonstruieren konnten. Jedenfalls hat mich dieser Vorfall ziemlich "verwirrt". Ich habe seitdem ehrlich gesagt keinen Schimmer mehr, wie ich sexuell orientiert bin und solange ich mir darüber nicht im klaren bin, weiß ich ja auch nicht, mit wem ich "anbandlen" soll.

Ich habe vieles versucht, um Klarheit zu schaffen, habe angefangen, mich selbst genau zu beobachten, mit verschiedensten Menschen in meinem (näheren und entfernteren) Umfeld gesprochen, mich letztlich sogar zu einer Psychotherapeutin begeben, doch ich weiß nach wie vor nicht, "was ich bin". Ich war schon immer der Ansicht, dass es diese "Kategorien" (hetero-/homo-/bi-/asexuell) ohnehin nicht gibt, aber diese Erkenntnis bringt mich auch nicht wirklich weiter. Auch meine Therapeutin sagt, ich müsse es mal "drauf ankommen lassen". Ich sollte doch "einfach mal in eine Schwulenkneipe gehen und abwarten, was passiert". Ich müsse ja nicht lange bleiben und ich müsse ja auch mit niemandem "etwas anfangen". Etwas anderes könne sie mir auch nicht mehr raten.

Es ist vermutlich tatsächlich die einzige Möglichkeit, wie ich etwas über mich selbst herausfinden können werde, aber ich muss sagen, dass mir wirklich die Düse geht! Nicht, weil ich voreingenommen gegenüber Homosexuellen wäre und auch nicht, weil ich "Angst vor dem Ergebnis" habe. Mir geht es eher darum, dass ich die dort anwesenden Leute nicht "verschaukeln" oder enttäuschen/verletzen möchte und dass ich Angst habe, "durchschaut" zu werden. Zudem wäre eine solche Lokalität ziemliches "terra incognita" für mich. Ich weiß schließlich nicht, was mich dort erwartet.

Habt ihr einen Rat für mich? Waren von Euch schon Leute in einer solchen Lokalität? Eventuell auch als "Hete" oder vielleicht sogar auch zum Zwecke der "Selbstfindung"? Wie läuft das dort so ab und wie sollte man sich verhalten, um möglichst nicht "anzuecken"? Sollte ich es darauf anlegen, tatsächlich "in Kontakt zu kommen"? Meint ihr, das ist möglich, solange man sich bezüglich seiner selbst nicht sicher ist? Wenn nicht, wie soll ich es sonst herausfinden? Oder meint ihr, durch den Besuch der Lokalität selbst wird schon alles klar werden? Meint ihr, ich kann vor lauter Verunsicherung überhaupt noch etwas, wie Zuneigung oder Abneigung empfinden? Oder werde ich den Laden letztlich genau so schlau verlassen, wie ich hinein gegangen bin?

Ich hoffe auf Euren Rat und bestenfalls Eure Erfahrungen!

...zur Frage

Nun, ohne es zu versuchen wirst du auch nicht erfahren was du bist. Sei unvoreingenommen und lass es auf dich zukommen. Der Rest wird sich ergeben. Oder eben nicht^^

...zur Antwort