Ist er pädophil/hebephil?

Hallo! Ich habe eine relativ komplizierte Frage und bin jedem, der sich die Zeit nimmt, sie zu beantworten, dankbar :) Ich habe vor knapp einem halben Jahr während einer Sportveranstaltung einen jungen Mann kennengelernt. Wir haben den Tag zusammen verbracht und uns sehr gut unterhalten. Während unseres Gesprächs haben wir festgestellt, dass wir nur 45 Minuten von einander entfernt wohnen. Ich habe aber auch erfahren, dass er 22 ist. Zu dem Zeitpunkt war ich 13. Hierzu möchte ich aber anmerken, dass ich äußerlich, wie auch sonst meist auf 16-17 geschätzt werde. Ich bin mit 8 in die Pubertät gekommen und seit einem Jahr nicht mehr gewachsen. Wir hatten viel Spaß zusammen. Am Ende des Tages habe ich mit ihm Nummern getauscht, kurz darauf schrieben wir uns. Wir schrieben den ganzen nächsten Tag hin und her. Wir haben relativ schnell gemerkt, dass wir uns für die gleichen Filme und Bücher interessieren. Er erzählte mir von seiner Freundin (Schon am Vorabend hatte er mir erzählt, dass es in der Beziehung der beiden kriselte) und seinem Studium (Lehramt). Ich habe von meiner Schule und meinen Freunden erzählt. So ging das circa eine Woche. Wir haben auch telefoniert und geskypet. Ich habe gemerkt, dass ich ihn wirklich nett finde und das vielleicht nicht nur auf freundschaftlicher Basis. Gleichzeit habe ich mir aber vor Augen gehalten, dass das wegen des großen Altersunterschieds lächerlich ist. Kurz darauf erzählte er mir, dass er mich sehr gern habe und dass er sich selbst nicht verstehe, vorallem weil wir uns erst seit einer so kurzen Zeit kannten. Nach ein paar weiteren Tagen fragte er mich nach Nacktbildern. Ich weiß, dass es naiv von mir war, das zu tun und ich kann es aus heutiger Sicht auch nicht mehr nachvollziehen, aber ich habe es gemacht. Auch im späteren Verlauf habe ich ihm noch öfter Bilder geschickt. Unsere Gespräche haben sich immer mehr auf die Problematik des Altersunterschieds verlagert. Dann haben meine Eltern in meinem Handy gelesen und Teile unseres Chats entdeckt. Sie haben uns jeglichen Kontakt verboten. Wir hielten trotzdem Kontakt. Einige Tage danach haben wir uns getroffen. Als wir das Treffen ausgemacht haben, habe ich ihm gesagt, dass ich ihm zwar vertraue, aber dass es mir trotzdem lieber wäre, wenn wir uns in der Stadt treffen würden. Wir gingen etwas essen und sahen danach einen Film. Wir haben uns unglaublich gut unterhalten und rückblickend würde ich sagen, dass ich mich an dem Tag in ihn verliebt habe. Im Kino kamen wir uns näher, wir haben uns geküsst und uns dementsprechend berührt. Nach dem Treffen haben wir weiter geschrieben und er machte mit seiner Freundin Schluss. Kurz darauf bekamen meine Eltern von der Sache Wind, sie drohten ihm daraufhin mit einer Strafanzeige. Wir haben die ganze Sache beendet. Seitdem haben wir nicht mehr geredet. Das ist schon eine Weile her, aber es beschäftigt mich ungemein. Glaubt ihr, dass er pädophil/hebephil war, oder dass er es Ernst meinte?

...zur Frage

Wenn du wie 16 aussiehst dann stört es keinen jungen 

...zur Antwort

Dann hat er deine Freundinnen davon ausgeschlossen 

...zur Antwort

Ja und ja

...zur Antwort