Du wirst nicht dazu gezwungen zu tanzen und zusätzlich wirst du nicht der einzige sein ;)

Wenn du so viel Lust dazu hast, dich aber nicht blamieren möchtest, mache vielleicht einen kleinen Crashkurs. Aber nicht weil du MUSST

...zur Antwort

Was bezeichnest du denn als schlechtes abi?

Ich würde behaupten, das die Sparkasse o.ä. mehr auf die Schwerpunkte achtet. Mathe z.B.

Bewerben schadet nicht und anstrengen natürlich auch nicht ;)

...zur Antwort

Kurz und Knapp, nein es ist nicht schlimm!

Wieso auch?! Sollen die anderen sich doch mit Sextrophäen zuknallen, kaufen können die sich davon auch nichts.

...zur Antwort

In so welchem Momenten hilft es oft auf Durchzug zu stellen. Vielleicht finden deine Freunde das nicht so toll, aber du sagst doch selber, du bist mit ihr zusammen weil du ihren Charackter magst und nicht weil es ein 90-60-90 Mädel von der Straße ist. Vielleicht sind alle anderen auch einfach neidisch, das DU glücklich sein kannst.

Manchmal mischt die Menschheit sich oft in Angelegenheiten an die sich 1, nichts angehen und 2, die eigentlich sowieso nicht dafür interessieren wie es einem dabei geht.

Steht zueinander, vielleicht nicht gegen den rest der Welt, aber seid glücklich für euch und nicht für andere mit. Bleib weiter Selbstbewusst, irgendwann wirds allen anderen eh zu langweilig, da sich eh nichts ändert...

...zur Antwort

Als Chemielaborant bist du halt irgendwo an die Industrie gebunden. Wie viele Stellen es sein sollten hängt ganz davon ab wie viele Zusagen du schon hast. Ich denke im moment noch nicht viele bzw. gar keine. Bewerbungen kosten n bisschen Geld und auch Zeit aber man kann nie genügend raus schicken. Versuche es am besten bei dir zuerst in der nähe, wenn das nicht funktioniert gehe vielleicht immer ein stückchen weiter. Als Probe kannst du immer noch Bewerbung außerhalb hin schicken. Viele Firmen achten ein wenig auf die Entferung zwischen dem Heimatort und der Stelle, du wirst auch oft gefragt werden, ob du überhaupt für eine Stelle weg ziehen magst.

Bewirb dich einfach, der rest kommt später von alleine :)

...zur Antwort

Schichtarbeit gibt es jeweils in verschieden Arten und Weisen. Mal gibt es die Tagschicht und die Kontischicht. Ich selber arbeite auf Tagschicht, entweder fang ich um 6 an oder erst um 8 und das auch jedes 2. Wochenende. Bei der Vollkonti hast du jeweils Früh, Mittag und Nacht. Somit ist das Labor in dem falle rund um die Uhr besetzt. Die Arbeitszeit bzw. das System unterscheidet sich in jeder Firma.

Schichtarbeit ist nicht immer gleich Schichtarbeit und somit auch immer verschieden. Meist hast du in der Schichtarbeit jeglich "feste" Zeiten und weniger "Gleitzeit" (Gleitzeit heißt kommen und gehen wann man "möchte" hauptsache die Stundenanzahl stimmt"`)

...zur Antwort

Ja und Nein.

Ich arbeite selber in einer Chemiefirma und habe nichts mit Tierversuchen zutun. Eine Freundin widerum schon. Es ist nicht jedermanns Sache und sollte auch bei der Firmenauswahl mit einbezogen werden. So welche Dinge darfst du aber auch gerne In Vorstellungsgesprächen fragen.

...zur Antwort