Ich finde du machst alles richtig. Solange du deinen Tagesbedarf deckst und du dich mit dem Sport nicht überforderst bist du auf einem gutem Weg abzunehmen.

Ich wünsche dir noch viel Glück!
LG Friese02

...zur Antwort

Mach doch irgendeinen Kampfsport wie z.B. Boxen. Stärkt dein Selbstbewusstsein und macht dich stärker (und sogar "cooler").

...zur Antwort

Also wenn es eine Fläche wäre, müsstest du zuerst die Fläche vom Kreis ausrechnen und danach die Fläche vom Rechteck. Nun rechnest du die Rechteckfläche minus die Kreisfläche( z.B. Rechteck: A=5 Quadratmeter, Kreis: A=2 Quadratmeter, 5 Quadratmeter - 2 Quadratmeter = 3 Quadratmeter) 

...zur Antwort

Warum glaubst du an Gott bzw nicht an Gott?

Hallo,

ich habe gestern einen Film über das KZ Buchenwald gesehen. Dort haben fast alle Menschen, selbst Rabbiner, den Glauben an Gott verloren! Ich selbst weiß es für mich persönlich nicht, ob ich an Gott glaube. Einerseits ja, andererseits nein (größtenteils jedoch schon).

Ich wurde in eine christliche Familie hineingeboren, wurde demnach getauft und hatte Konfirmation. Als ich in das Alter des kritischen Denkens hineingealtert bin, glaube ich nicht mehr an die Geschichten in der Bibel! Dieses Buch mit diesen, ja fast fantastischen, Geschichten war mir zu unglaubwürdig. An Gott habe ich immer noch geglaubt!

Dann habe ich, wie geschrieben, den Film über das KZ gesehen und denke mir nun: Warum passiert so viel Schlimmes auf der Welt, wenn es doch einen Gott gibt? Sicher kommt da das egozentrische Denken des Menschen durch. Aber dennoch.

Aus der wissenschaftlichen Perspektive würde es die Frage aufwerfen, was denn vor dem Universum da war? Energie kann nicht verloren gehen und nicht entstehen, lediglich in einen andere Energieform umgewandelt werden. Wenn es das Universum jedoch schon ewig geben würde, dann wäre die Energie auch nie entstanden und Gott hätte sein Werk zur Entstehung des Universums nicht getan! Sicher kann man heute nachweisen, dass das Universum expandiert und irgendwann seinen Ursprung hatte, doch dazu ist auch unser Menschenverstand sicher nicht ausreichend hoch entwickelt, genau so wenig wie unsere Technik, die ja auch nur von uns entwickelt ist!

Deshalb, um jetzt zur Frage zu kommen:

Warum glaubst du an Gott bzw warum glaubst du nicht an ihn? Alle Meinungen sind ausdrücklich erwünscht!

Bitte keine 2 Sätze hinschreiben, sondern eine richtige Begründung!

Vielen Dank für Antworten!

...zur Frage

Hey, also ich wurde als Baby in einer evangelischen Kirche getauft. In meiner Familie glauben eigentlich alle an Gott aber Beten tun nicht alle. Also ich bete jede Nacht und ich weiß auch das meine Oma betet aber sonst weiß ich nicht wer noch betet. In der Bibel lesen wir  nicht alle zusammen. Natürlich kenne ich viele Erzählungen aus der Bibel und die 10 Gebote ( war auch in einem katholischen Kindergarten), aber ob sie war sind das weiß ich nicht denn es gibt kein beweis und trotzdem glaub ich daran. Es wird erzählt das Gott die Welt und die Menschen erschuf aber man sagt auch das die Welt ohne Gott entstanden ist. Bei den beiden Geschichten z.b weiß ich nicht welche war ist denn z.b menschen gab es erst später. Ich schwanke noch zwischen den beiden Theorien. Doch eins weiß ich, man glaub an das was man will! Jemand glaub an einen Gott jemand an viele Götter und jemand an keinen sondern z. B. An die Natur und Technik. 

...zur Antwort

Ohren* ich*

...zur Antwort

Hey, ich bin kein Profi im häkeln, aber ich glaub du musst einfach nicht hin und wieder zurück Jäckeln sondern einfach die Enden verbinden damit sich alles zu einem verbindet und dann im Kreis häkeln. Ich hoffe ich könnte dir irgendwie helfen und ich hoffe das du verstanden hast was ich da geschrieben habe :D. Viel Glück!

...zur Antwort

Danke für eure Hilfe. Schade das es keine Chance mehr für meine Blume gibt... Aber ich kann's ja noch weiter versuchen vielleicht geschied ja ein wunder 😉

...zur Antwort