Sag ihr du hättest mit deinen Freunden Crack oder Crystal geraucht.

Wenn sie dann völlig schockiert ist, dann sag ihr "nein, war nur ein Spaß, es war die Shisha" 

xD Good Luck!

...zur Antwort

Tja, da hat sich wohl jemand in deren System "verbucht" oder fälschlicherweise Deinen Datensatz geändert oder wie auch immer.

Konnten Sie Dich denn generell bei sich in der Datenbank finden? Hattest Du evtl. eine zweite Kundennummer? Ansonsten, freu Dich :)

...zur Antwort

Kannst Du es vielleicht mit Saft oder so mischen? Wie lange hast Du dafür Zeit?

...zur Antwort

Hast Du denn schon eine andere Stelle? Das würde es einfacher machen.

Ansonsten immer freundlich für das Angebot bedanken und ruhig ehrlich sein, dass Du es Dir nach reiflicher Überlegung nun doch nicht vorstellen kannst, für das Unternehmen zu arbeiten, da Dir die Rahmenbedingungen nicht zusagen.

Auf die Entfernung würde ihc mich nicht beziehen, weil Du das ja bereits wusstest, als Du Dich beworben hast.

...zur Antwort

Die Rückforderung läuft entsprechend § 812 BGB als sogenannter öffentlich-rechtlicher Erstattungsanspruch und dieser verjährt innerhalb von drei jahren zum Ablauf des jeweiligen Jahres, vgl. Folgendes: 
"Für die Verjährung öffentlich-rechtlicher Ansprüche gelten – soweit nichts anderes bestimmt ist – die Vorschriften des BGB entsprechend (BVerwG, Urteil vom 31. Januar 2002, - BVerwG 2 C 6/01 -, BVerwGE 115, 389; Schmidt-Räntsch, in: Ermann, BGB, vor § 194 BGB Rn. 7)".

...zur Antwort