Unsere Katze erbricht nur noch?

Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem und hoffe, hier Hilfe zu finden.

Mein Kater, welcher jetzt 12 Jahre alt ist, erbricht seit dem Sommer fast ständig. Zwischendurch war es mal besser, aber eigentlich kann man von wöchentlichem bis täglichem Erbrechen reden. Wir waren seit dem Sommer drei Mal beim Tierarzt, aber es wurde nie etwas gefährliches/bedrohliches bei ihm gefunden.

Er kotzt immer direkt nach dem Essen. Wir haben alle möglichen Futtersorten ausprobiert, es hat nichts genützt. Wir haben sogar angefangen, für den Kater zu kochen, haben verschiedene Fleischsorten ausprobiert (nur solche die auch gut sein sollen). Es hat mässig viel gebracht... Auch spezielles Katzenfutter direkt von unserem bekannten Metzger hat nichts geholfen. Entweder frisst er es gar nicht, oder es kommt wenige Minuten später wieder hoch.

Wir haben uns auch gefragt, woran es liegen könnte. Wir sind zwar nicht umgezogen, haben aber ein Paar Räume in unserer Wohnung renoviert. Zudem haben unsere Nachbarn seit den Sommerferien eine eigene Katze. Die beiden Katzen können über die Balkone zu einander gelangen. Wir haben den Durchgang jetzt abgeriegelt so dass sie nicht mehr mit einander in Berührung kommen, das hat aber auch nichts gebracht... :(

Wir sind mit unserem Latein am Ende. Vielleicht hat hier jemand einen Tipp, was wir noch machen könnten?

essen, Tiere, Haustiere, Behandlung, Katze, Tierarzt, Erbrechen, Katzenfutter, Kotzen
7 Antworten