Schau mal hier:http://www.vetvita.de/tierrecht/got/teilc10.shtml Viel Glück für Deine Hunde-Diva. :D Unser Hunde-Opi wird auch schon 13 und hat aber so gut wie gar keinen Zahnstein und braucht daher auch bisher noch keine Zahnsteinbehandlung. Seine Zähnchen hat er auch alle noch. Hoffe Deine Dame übersteht die Behandlung problemlos. Daumen drück

...zur Antwort

Wir hatten uns auch mal im Supermarkt durch so eine Treuepunkt-Aktion so einen Topf gekauft. Innen schwarz, es war auch Teflon. Ich habe ihn aber wieder hingebracht und zugezahltes Geld zurückverlangt, nachdem ich gelesen habe, dass das Material ausdünstet und gesundheitsschädlich sei. Ob das bei allen Teflon-Sachen so ist, weiß ich nicht. Ich habe auch teflonbeschichtete Pfannen, nutze sie nicht so oft, aber die dünsten auch absolut nicht aus. Aber einen Topf oder eine Pfanne, die so ausdünstet und stinkt, würde ich absolut nicht haben wollen. Ich würde versuchen, den Topf wieder zurückzugeben. Vielleicht geht das ja noch.

...zur Antwort

Es ist ja eine Weile vergangen nach Deiner Frage, aber warst Du schon im anderen KIK und durftest dort mit Deinem Hund rein? Ich war eben mit unserem Hund im KIK, wo ich schon oft mit ihm drin war. Nie hat jemand was gesagt, auch in anderen KIK:Filialen nicht. Er hat sogar Leckerchen bekommen von einigen Verkäuferinnen und Schmuseeinheiten von hundelieben Kunden. Bis heute. Da hieß es von einer ganz peniblen Verkäuferin, die wohl noch neu war, dass Hunde noch nie dort rein durften. Grund: Weil sie dort auch Lebensmittel verkaufen ... Schon ein bisschen doof, wenn man dann bei so warmen Wetter keine andere Möglichkeit hat und der Hund dann nicht im Auto bleiben kann. Da bleibt dann nur auf Einkauf beim KIK zu verzichten ... ;-)

...zur Antwort

Mal schauen und telefonisch anfragen ... http://www.oekolandbau-nrw.de/infos/ekf-nrw-bielef-ostwest.pdf Vielleicht ist ja was dabei? :D

...zur Antwort

An der Schnauze, am Oberkopf, an den Augen, am Ohr und unterm Kiefer, an den Lefzen, am Hals, im Brustbereich und darunter, gern auch wo weiche Haut ist, unterm Bauch und an den Innenschenkel oder auch an den Läufen. Die blöden Zeckenviecher haben schon so beliebte Plätze, wo sie hinkrabbeln. Wir haben auch einen Langhaarhund mit braunschwarzem Fell und da sind die Viecher nicht so einfach zu finden, nur beim Absuchen und Schmusen findet man schneller mal eine.

Gut ist auch, wenn man ein weißes Laken hat, wo Hundi drauf liegt, dann findet man welche, wenn sie gerade unterwegs sind ...

Am meisten sitzen sie dort, wo der Hund mit der Schnauze und dem restlichen Körper durch Gras oder Büsche streift. Aber bevorzugt an den bereits oben genannten Stellen. Ab und an krabbeln sie auch noch weiter nach oben in Richtung Rücken.  Unsere Hunde hatten auch schon welche am Po. :-( 

Zecken können bis zu 4 Stunden herumsuchen, bis sie die richtige Stelle gefunden haben. 

...zur Antwort

Frag Dich doch mal selbst, ob Du selber so von ihm behandelt werden möchtest wie Du ihn behandelst? Man sagt ja oft : "Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu." Wenn Du ihn so anranzt und das nicht gerade selten, dann ist es kein Wunder, dass er irgendwann die Schnute voll hat. ;-) 

Warum ist es bei Dir so? Hast Du vielleicht hormonelle Schwankungen? Was mit der Schilddrüse? Kann sein, dass sowas auch aggressiv macht, wenn da was nicht stimmt. 

Bist Du unzufrieden mit Dir selber und auch daher gereizt und fehlt Dir daher die Geduld auch für andere und vermutlich auch der Respekt? Ich meine, jeder hat mal einen schlechten Tag, aber wenn sich der Partner als Fußabtreter fühlt und nicht mehr wirklich geliebt, dann, würde jemand mit mir so umgehen, wäre ich schnell weg ....

Mir UND  meinem Mann hat z:B. in unserer langjährigen Beziehung ein Buch sehr gut geholfen, um den Partner jeweils besser zu verstehen und liebevoller mit ihm umzugehen. Das Buch ist von John Gray und heißt 

http://www.amazon.de/Männer-sind-anders-Frauen-auch/dp/344216107X

Es ist toll geschrieben und gut zu lesen und - hilft. :-) ... wenn man auch an sich selbst arbeiten will ... 

...zur Antwort

Deine Katze ist kein Spielzeug, sondern ein lebendes Wesen! Wenn Du Deine Katze färben willst, kauf Dir ein Stofftier und mach das damit.  Scheinbar magst Du Deine Katze nicht wirklich, sonst würdest Du über so eine Sache nicht mal im Traum nachdenken. Die Farbe könnte schädlich sein für die Katze, wenn sie sie ableckt und sie könnte vielleicht eine Hauterkrankung bekommen. 

Die andere Seite ist auch die, wie würdest Du Dich denn fühlen, wenn man Dich einfach so ungefragt in einen Pott mit pinker oder grüner Farbe tunkt und Du dann so herumlaufen müsstest zur Belustigung der Allgemeinheit? Hast Du Deine Katze als Haustier und Kumpel, weil Du sie lieb hast oder hast Du sie zur Dekoration ... 

...zur Antwort

Schau mal hier: http://frauen-rumkriegen.net/

Und wenn es dann noch nicht klappt, nach all der Mühe, würde ich sie fragen, ob etwas oder  jemand anderer zwischen Euch steht. Würde ihr Deine Gefühle beschreiben und auch, dass Du verletzt bist, wenn sie Dich immer wieder abweist.  Vielleicht musst Du auch mal in eine andere Umgebung mit ihr, schöne Dinge unternehmen, die Abwechslung in den Alltag bringen, gemeinsam lachen und Spaß haben, und nicht gleich immer auf Sex münzen ... Und vielleicht, Dich zwischendrin auch mal rar machen, damit sie auch auf Dich wieder neugierig wird. ;-)

...zur Antwort

Oh je, Du hast mein vollstes Mitgefühl, weil ich mir vorstellen kann, durch was für eine Hölle Du gegangen bist. Erstmal: Du bist NICHT  das Problem und auch nicht Schuld an dem Herzinfarkt Deines Vaters. ER hat ein ganz großes Problem und in erster Linie mit sich selbst, aber lässt andere darunter leiden.

Er müsste sich eigentlich dringend selber Hilfe holen. Ich schätze, dass es jetzt viel bei Euch auf Schuldzuweisungen und emotionale Erpressung hinaus läuft.  Es ist nicht einfach, sich dagegen zu wehren, vor allem, wenn man immer noch hofft, dass der Vater/die Mutter endlich mal Liebe zeigt und sagt, dass man etwas gut gemacht hat. 

Es ist Dein Leben und Du musst auch eine gesunde Grenze für Dich finden und Sorge tragen für Dich selbst. Jetzt ist es schwer, weil er krank ist und sicherlich noch böser ist und sich einerseits auch noch hilflos und wütend fühlt und es an Euch auslässt. Man begreift oft als Kind erst zu spät, dass man viel früher für sich selbst hätte einstehen sollen. 

Eigentlich müsstest Du Dich aus so einer destruktiven Beziehung lösen, zumindest sehen, dass Du viel mehr inneren Abstand findest. 

Mir haben einige Bücher ganz gut geholfen im Umgang mit meinen Eltern und schwierigen Menschen:

Susan Forward  "Emotionale Erpressung" 

Susan Forward "Vergiftete Kindheit"

Rita Stiens "Krankheit als Waffe"

Man liest ja auch heraus, dass Du Dir so sehr Anerkennung wünscht und Zeichen der Liebe von Deinem Vater. Allein das zu lesen und zu wissen, dass er Dir das nicht gezeigt hat, stimmt sehr traurig. Aber weißt Du, wenn Menschen so sind, hat meistens die Ursache, dass sie nicht viel Liebe geben können, weil sie es auch in ihrer Kindheit nicht erfahren haben. Es ist einfach nicht genug Liebe da, so tief im Innern bei ihnen.

Vielleicht wäre es besser, wenn Du auch weniger Erwartungen an Deinen Vater stellen würdest und versuchst, ihn so zu nehmen, wie er ist, ihm trotzdem sagst, dass Du ihn lieb hast, aber Du wenn er so fies ist, auf seine Bosheiten gar nicht mehr eingehst. Gutes Verhalten belohnen mit Liebe, böses Verhalten an Dir abprallen lassen, nicht mehr hinhören. 

Und vor allem: Ich weiß ja nicht, wie alt Du bist, aber Du hast, wie wir alle hier, auch nur ein Leben und ich finde, Du solltest mal an Dich denken und jetzt alles Schöne machen, was Du vorher nicht machen konntest, weil Dein Vater auf die eine oder andere Weise "immer den Daumen drauf hatte".  Ich wünsch Dir alles Gute!

...zur Antwort

Also von der Fairness den anderen Schülern gegenüber ist es eigentlich richtig. 

Von dem Standpunkt aus, dass Du es richtig hattest und sogesehen dafür keine Anerkennung bekamst, weil die Aufgabe nicht gewertet wurde,  ist es für Dich nicht richtig und kann ich auch verstehen, dass Du ein bissel sauer bist.

Aber da die Klassenarbeit alle betrifft und sie gesehen hat, dass anhand der falschen Lösung zu viele Schüler die Frage nicht richtig beantwortet haben, finde ich, ist ihr Verhalten schon korrekt. Vermutlich auch, weil sie der Meinung ist, dass wegen der Aufgabe bei den meisten Schülern etwas unklar war und man sie deshalb daher nicht bewerten sollte .... 

...zur Antwort

Na ja ... es liest sich wirklich zuerst etwas seltsam. Sicherlich wirst Du auch schon drauf angesprochen, mal die kommenden Lottozahlen vorherzusagen? :D

Aber ich habe auch mal gelesen, dass es Menschen gibt, die hypersensibel sind. Schau mal hier:http://www.zartbesaitet.net/ 

Zudem würde ich mich an Deiner Stelle und wenn Du da vielleicht mehr Infos kriegst, ruhig mal mit dem Thema Parapsychologie

unter parapsychologie.de informieren. Ich glaube nicht, dass GuteFrage.net hier der richtige Ansprechpartner ist, weil man Dich hier nicht wirklich ernst nimmt.  

...zur Antwort

Also wenn sie mal ein Stück vom gebratenen Steak bekommt, auch mal ein Stückchen Käse, wird sie das nicht gleich umhauen. Aber Du hast recht, denn wenn sie auf Dauer zu viel von dem gewürzten und salzigen Essen bekommt, ist es nicht gut und es kann u.a. auch ihre Nieren schädigen.  Ich kann allerdings auch Deine Wut und Ohnmacht verstehen, wenn Dein Schwiegervater sich so stur stellt. Unsere Katze mochte sehr gerne Putenbrustaufschnitt und auch mal gekochten Schinken, hier und da auch mal ein Stückchen Käse. Also nicht täglich. Aber sie hat nach Möglichkeit keine stark gewürzten oder stark salzigen Sachen bekommen. Vielleicht gibt es da einen Kompromiss, dass er ihr nicht  so viel davon gibt. Leider ist es aber oft so, dass manche Leute da wirklich nicht einsichtig sind. Dass Straßenkatzen früher sterben hat sicherlich auch noch andere Gründe. Andere Erkrankungen, die nicht behandelt werden können zum Beispiel. Unsere Katze war eine Draußen- und Drinnenkatze und hat zwar zum größten Teil Katzenfutter bekommen, aber auch eben mal die oben genannten Dinge zwischendurch. Sie ist dennoch 18 Jahre alt geworden.  Da es ja Deine Katze ist, und er nicht auf Dich hört, *was mich auch sehr ärgern würde*, bleibt Dir ja nur es entweder zu akzeptieren, dass er sie weiter füttert, denn vielleicht gibt er ihr trotzdem was, wenn er Dir auch sagt, er tut es nicht mehr. Hat mein Vater bei unserem Hund auch gemacht ... :-( Oder ihr zieht dort aus und woanders hin. Oder Du suchst wirklich letztlich ein schönes neues Zuhause bei einem Katzenkenner, der ihr eben diese salzigen Sachen nicht gibt. Knuddler an Deine Mieze! 

...zur Antwort

Gute Idee und wenn ihr das beweisen könnt, dann würde ich dem eine Unterlassungsklage reindrücken. 

Gute Überwachungskameras .... vielleicht ist hier ja was bei: 

http://www.shop-alarm.de/alarm_Speicherkamera.html

Der Kundenservice beantwortet bestimmt auch Fragen dazu.

Oder habt Ihr bei Euch keinen Shop für Sicherheitstechnik in Eurer Nähe? Vielleicht mal in den Gelben Seiten schauen?

...zur Antwort

Wieso das denn? Wer hat Dir den den weggenommen? Also wenn Du das eh noch nicht bezahlt hast und es unfreundlicherweise die Besitzer/Angestellten aus dem Laden selber waren, die das gemacht haben, was hatten die denn dann für einen Grund? 

Wenn es die Eigentümer selber waren oder Angestellte davon, ich glaube, da kann man gar nichts machen, außer sich den Vorfall merken und in Zukunft woanders einkaufen. 

Oder läuft sowas unter Nötigung, wenn die sowas machen??? Da müsste man mal einen Fachmann/Anwalt fragen. 

Oder waren es Kunden, die das gemacht haben, so just for fun? Dann würde ich das vielleicht auch als Nötigung sehen. Oder sollte das ein Aprilscherz werden ....

 

...zur Antwort