Kosten der Zahnsteinbehandlung beim Hund?

meine Hündin beim Gassi - (Hund, Kosten, Tierarzt)

7 Antworten

Der Preis ist normal. Es gibt auch eine Liste über tierarztkosten. Aber in dem Alter ist eine Vollnarkose wirklich riskant. Der Preis richtet sich übrigens nach dem Gewicht des Hundes. Es könnte durchaus teurer werden. Also meiner wiegt ca.13 Kilo und es wurde noch eine Fistel entfernt. Er ist ca. 8 Jahre.

Wir bezahlen für unseren Chihuahua in der Tierklinik 100 €, aber wir brauchen bis auf den Hund auch nichts mitbringen. Beim dreizehnjährigen Hund würde ich allerdings vorher zum grossen Blutbild raten - wegen OP-Tauglichkeit. Kostet bei uns zwar auch einen Hunnie, aber sicher ist sicher.

Der Preis ist dann in Ordnung, wenn der Hund - wie sich das bei einer Zahnsteinbehandlung gehört - dazu in Narkose gelegt wird.

Nur dann ist es nämlich möglich, denn Hund gründlich und ohne Verletzungsrisiko zu behandeln. Die allenthalben auch von Hundesalons angebotenen Zahnsteinbehandlungen beim unbetäubten Hund stellen einen tierschutzrelevanten Eingriff dar.

Wieviel kilo frisst eine ausgewachsene golden retriever hündin und wieviel geld gebt ihr daher im monat für futter aus?

Ich hab ein starterpack (barf) auf karnivor gefunden wo 11 kilo 50 euro kosten. Drin enthalten; 10xmixfutter500g 10xpansenmix500g 5xgemüsemix200g 1calcium citrat Insgesamt 11kilo.wisst ihr ob man das selbst mischen muss denn ich wollte fertigbarf,was ich auch in die suche von der seite eingegeben habe,und dann kam eben nur starterpacks.

In einer tabelle steht das eine ausgewachsene goldenretriever hündin(35kg) 1400g am tag frisst! Das heisst das starterpack wäre innerhalb 1woche weg! 1woche und 50€! Ich wolltd nur im monat soviel ausgeben ca. Aber iwie glaub ich nicht das der hund so viel frisst...ich hab auf bewo dog nassfutter entdeckt,dass genauso wie barf ist! (Fleisch,gemüse,innereien,öl vitamine etc.) Super oder? 800gramm kosten ca 2€ das find ich scjon besser! Kann ich das auch benutzen?

...zur Frage

Hund fletscht Zähne, Schaum vorm Mund

Es geht um meine Hündin die nun 5 Monate jung ist. Wir waren heute auf dem Feld und sie rannte und rannte und alles war gut. Dann schlief sie erstmal lange und vorhin ist sie aufgewacht und ich spielte ein bisschen mit ihr weil ich wollte dann noch Gassi gehen. Als ich mit ihr spielte war alles in Ordnung die ersten 10 Minuten, auf einmal begann sie ihre Zähne zu fletschen und zu kauen (obwohl sie nichts im Mund hatte), bis eine Menge Schaum aus ihrem Mund kam. Ich war erschrocken, es ließ erstmal nach, doch auf einmal geschah es erneut, und ich bin bekam natürlich Angst. Ich fragte 'was ist denn los?' und wollte sie ruhig streicheln doch sie biss mir in die Hand. Ich bin erstmal vor Schock von ihr weggegangen und sie ging aif ihr Kissen und sah mich nur mit senkendem Blick an. Ich gab ihr dann kurze Zeit später ein Leckerli doch sie fraß es nicht.. und sie frisst eigentlich sehr gern. Später ging ich dann Gassi mit ihr und es sieht so aus als ob wieder alles in Ordnung ist. Meine Frage: Was hat es mit dem Schaum und dem Kauen auf sich? Und das so plötzlich? Und warum beißt sie? Ich hoffe mir kann da jemand helfen..

...zur Frage

Zähne vom Pferd machen lassen(kosten)?

Ich hätte die Frage wieviel es kostet die Zähne vom Pferd machen zu lassen? Wieviel Zahl ihr dafür so? Möglichst bitte ein Preis von einem Tierarzt

...zur Frage

Zahnstein entfernung beim Hund, hat jemand Erfahrung?

Hallo,
ich brauche eure Hilfe, und zwar habe ich für den kommenden Freitag einen Termin beim TA gemacht zum Zahnstein entfernen meines Hundes. Der TA meinte 130 € würde das kosten, aber jedoch viel mehr, falls ihn Zähne rausgezogen werden müssen.
Und er hat wirklich sehr viel Zahnstein hat jemand eine Ahnung ob man die verfaulten und abgestorbenen Zähne sehen/merken kann ??
Lg

...zur Frage

Wieso stinkt mein Hund NICHT aus dem Maul?

Egal, was er frisst. Pferdeäpfel, Dosenfutter oder stinkende Pansensticks. Oder anderes unbenennbar Widerliches, was er unterwegs findet und schnell verschlingt, bevor ich schimpfen kann. Er riecht nur kurz danach. Nach 10-15 Min. ist er wieder geruchsneutral.

Ist knapp 10 Jahre alt. Zähne wurden noch nie geputzt oder gereinigt.

Ist es rassebedingt? Geschlechtsbedingt (Hündin)? Oder liegt es an der guten Verdauung von Hunden? Stinken gesunde Hunde nie aus dem Maul?

Weiß es jemand hier? Evtl. mit veterinärmedizinischer Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?