Hab irgendwo sowas wie "Collage (aus) der Hölle" gelesen.

...zur Antwort

"Noten sagen nichts über Deine Intelligenz aus."

Ich bin 13 und nicht wirklich gut in z.B. Biologie, Physik und Mathe, aber ich denke in bestimmten Dingen intelligent (ohne es arrogant zu meinen). Denkt heutzutage überhaupt noch irgendwer über seine Handlungen nach und welche Folgen diese haben können? Alles was unten aufgeführt wird, sind meine persönlichen Meinungen zu vier Beispiel-Themen.

  • Nacktbilder verschicken ist naiv, weil Mädchen, oder auch Jungen, sich wahrscheinlich denken, dass es nicht weitergeschickt wird. Wird es (meist) aber. Bei Erpressung wird man manipuliert, dann ist es eine psychische Sache.
  • Abtreibungen sind egoistisch, weil das Kind nichts für seine Entstehung kann. Berechtigt wäre es wenn überhaupt bei Vergewaltigungen, durch den psychischen oder auch durch den medizinischen Zustand der jeweiligen Person. Schuld sind natürlich die Ärzte, die dies durchführen und ein neu entstehendes Lebewesen töten. Ansonsten gäbe es andere, viel bessere Möglichkeiten nach der Geburt.
  • Schönheitsoperationen sind unnötig - was bringt einem gutes Aussehen, wenn man einen schlechten Charakter hat?
  • Mobbing ist respektlos. Über die Gefühle ihrer "Opfer" wird nicht nachgedacht, sie treiben sie nur weiter in Richtung der Depressionen. Wenn sie dann gehen, tut es ihnen plötzlich Leid.

Für sowas braucht man zum Glück keine Zahlen oder Formeln, das ist gesunder Menschenverstand.

...zur Antwort

Geht mir größtenteils genauso. Liegt vielleicht daran, dass die (heutigen) Handlungen der Menschen total unnötig, naiv und sonst was sind und man selbst weiß, dass keiner was davon hat und es sich nur negativ auswirkt, aber diese Personen nicht einmal drüber nachdenken, was sie da überhaupt tun. Also Dinge wie: Nacktbilder verschicken, Mobbing und all das was du schon aufgezählt hast.
Ich finde diese Art zu denken schon fast intelligent..

...zur Antwort

Das ist ein ironischer Song, das soll also auch keinen richtigen Sinn ergeben. Diese Musik ist halt einfach "rebellisch", sag ich mal. Kann mir gut vorstellen, dass das die Teenager damals angesprochen hat. Schade, dass heute überall nur noch Müll läuft, deren Texte nun wirklich keinen Sinn ergeben, wie z.B. "Stimme", "Die immer lacht" oder "Bauch und Kopf".

...zur Antwort

Er wollte sich ja angeblich von seiner Frau scheiden lassen und sie aus dem Testament streichen. Dann hat sich der eine Typ, der beschuldigt wurde Kurt umgebracht zu haben und dafür von Courtney Love 50.000 Dollar bekommen zu haben, drei Tage nach dem Interview umgebracht. Die Frage ist aber auch: Wo war Courtney zum Zeitpunkt seines Todes (und die Tochter der beiden)? Schließlich wurde er erst 3 Tage nach seinem Tod gefunden. Courtney war schließlich genauso "krank", also vielleicht war es ja sie, weil sie sich evtl. gestritten haben oder/und sie ihn dann vielleicht sogar selbst erschossen hat. Fragen zu seinem Tod wollte sie auch nicht beantworten. Der Abschiedsbrief war ja auch in einer anderen Schrift geschrieben und irgendwer (der da wahrscheinlich mit ermittelt hat oder so, ich weiß es nicht mehr), sagte dass Kurt es gar nicht hätte schaffen können mit so viel Heroin im Körper oder im Arm, wie auch immer, abzudrücken. Ich glaube jedenfalls nicht dass es Selbstmord war und viele andere auch nicht, sonst würden so viele wohl nicht wollen, dass die Polizei nach rund 20 Jahren nochmal ermittelt. Aber diese Sache sieht wohl jeder anders.

...zur Antwort