Ex Freund noch in meinen Freund verliebt - was tun?

Hallo Leute,  ich habe ein Problem: der ehemalige Sexpartner meines Freundes ist noch weiterhin in ihn verliebt.  Die beiden hatten eine rein sexuelle Beziehung, das über ein halbes Jahr, mit welcher mein Freund aufgehört hat, als wir uns kennenlernten. Er wollte eine richtige Beziehung und die war zu ihm aus seiner Sicht nicht möglich. Mein Freund ist fast 19 und sein Ex Freund 15/16 und im Kopf noch ein Kind. Die beiden hatten keine vernünftige Gesprächsbasis etc. So, wie es in dem Alter eben ist. Das Problem ist nur, dass sich aus dieser Sexbeziehung bei dem Jüngeren erwartungsgemäß Liebe entwickelt hat. Er war für ihn der Erste und mein Freund hat ein extrem nettes Wesen, weshalb der Ex starke Gefühle aufbaute und noch an ihm hängt.  In der Zeit, in der ich mit meinem Freund zusammen bin, seit über einem halben Jahr, hat der Ex ihn allerdings jeden Tag angeschrieben. Von ihm kam immer ein Annäherungsversuch mit "Hi, wie geht es dir", oder "Was machst du gerade", worauf mein Freund immer nur sehr abweisend reagierte und kaum darauf antworte, weshalb es nie zu einem wirklichen Gespräch kam.  Desweiteren schrieb ihm der Ex bereits mindestens 2 mal, dass er noch sehr an ihm hängt und auch noch Gefühle für ihn hat. Daraufhin schilderte ihm mein Freund klar, dass er eine glückliche Beziehung führt und zwischen den beiden nie etwas werden kann. Nach dem ersten Mal gingen die Annäherungsversuche weiter, bis er ihm eben noch ein weiteres Mal seine Liebe gestand, und das, obwohl er nun in einer "Beziehung" mit einem Mädchen ist.  Ich kann mir daher sehr gut vorstellen, dass die Gefühle bei ihm auch weiterhin bestehen.  Ich persönlich finde, dass mein Freund in den Nachrichten an den Jungen nicht hart und klarstellend genug reagierte. So hätte er meiner Ansicht nach schreiben können, dass er ihn in Ruhe lassen soll und auch keine Freundschaft zu ihm möchte, da dass der Junge als Wunsch äußerte. Der Ex kann meiner Befürchtung nach auch zukünftig nicht zwischen Freundschaft und Beziehung unterscheiden. Demnach wird eine Freundschaft zu ihm nie möglich sein, auch deshalb, weil er die Gründe für die Beendigung ihrer Beziehung, zu jung und nicht reif genug, nicht nachvollziehen kann. Mein Freund sagte ihm, er ist in einer extrem glücklichen Beziehung und dass ich das alles andere als gut finde, wenn die beiden schreiben.  Nur bestehen bei meinem Freund insofern Hemmungen, härter vorzugehen, da der Ex noch ziemlich jung ist und er vor 10 Jahren seinen Vater verloren hat und er deshalb auch noch darunter leidet. Also auch der Aspekt, allein gelassen zu werden und jemanden zu verlieren. Den Punkt sehe ich, spielt für mich aber keine sonderliche Rolle, da das nicht rechtfertigt, seinen Ex Freund zuzutexten und ihn offensichtlich überreden zu wollen, wieder zurückzukommen, obwohl mein Freund in einer Beziehung ist. Das gehört sich einfach nicht. Da spielen weder Alter noch persönlicher Hintergrund eine Rolle. So viel Vernunft sollte man besitzen... Siehe unten.

...zur Frage

Nun geht die Geschichte allerdings noch weiter: 
nach der der letzten Klarstellung (vor 3 Wochen) kamen keine Nachrichten mehr. Jedoch habe ich gestern gesehen, wie mein Freund ein Bild von ihm auf Insta geliket hat. Ich kann mir sehr gut vorstellen, angesichts der bisherigen Geschehnisse, dass er dies wieder als Hoffnungsschimmer sieht, und, so hohl wie er sich bisher gegeben hat, die vorherigen Nachrichten ausblendet und sich jetzt wieder daran hochzieht. Mein Freund sieht das natürlich völlig anders, weshalb es auch zu einer sehr ausführlichen Diskussion kam. Ich bin einfach der Meinung, dass jeglicher Kontakt zu vermeiden ist und ihm auch nicht durch so etwas Beachtung geschenkt werden sollte. Wir sind beide auf keinen gemeinsamen Nenner gekommen. (der Ex hat ihn nach dem Like allerdings nicht angeschrieben) 
Der Grund, weshalb ich auf diesen Like so reagierte war, dass die beiden in ein paar Monaten über sehr lange Zeit zusammen arbeiten. Sie haben dann den gemeinsamen Arbeitsplatz. Und da kann ich mir dann eben sehr gut vorstellen, dass durch solche simplen Dinge die Gedanken des Jungen an meinen Freund nicht abnehmen und sich das durch den direkten Kontakt noch verstärkt. 

Btw.: Ich vertraue meinem Freund voll und ganz. Ich bin mir absolut sicher, dass er mich niemals belügen wird und auch nicht fremd geht. Dazu ist er nicht der Typ und dafür ist unsere Beziehung auch zu fest. Und ich denke, bei uns kann man das auch nach so einer relativ kurzen Zeit sagen. Aber dafür müsste ich zu sehr ausholen. Also glaubt es einfach Pride Der Punkt ist nur der, dass ich es extrem beschissen finde, dass da ein anderer ist, der meinen Freund liebt. Das ist ein sehr ekliges Gefühl und mein Freund tut meiner Ansicht nach nicht alles dafür, dass diese Liebe verschwindet. 

Erstmal danke, dass ihr bis hierhin gelesen habt. Meine Intentionen sind, erstmal die ganze Sache loszuwerden, da ich mit niemandem sonst darüber reden kann; und die Suche nach Tipps, wie ich und wir damit umgehen. Meinungen, wer hier im Recht ist etc., sind natürlich auch erwünscht.

...zur Antwort

Beginn von Schizophrenie?

seit mehr als einem jahr ist es so, dass ich paranoide symptome erlebe. wenn mir fremde menschen begegnen, die lachen oder reden, denke ich IMMER, dass es im negativen sinn auf mich bezogen ist. wenn ich über die straße gehe, bin ich jedes mal überzeugt davon, dass kommende autos absichtlich gas geben, um mich zu überfahren. wenn ich abends musik höre und allein im raum bin, habe ich permanent angst, dass mir irgendeine gestalt entgegen läuft, um mich zu erschrecken. wenn es dunkel ist, schaue ich NIE aus dem fenster, wenn ich direkt daneben stehe/sitze. und wenn ich allein bin, muss ich mich dauernd umdrehen, um sicher zu gehen, dass sich niemand hinter mir anschleicht. wenn ich allein zuhause bin und duschen gehe, sperre ich das badezimmer ab und habe permanente angst, dass TROTZDEM jemand reinkommt und mich umbringt. und wenn ich vorm spiegel stehe, habe ich angst, dass hinter mir jemand auftaucht. bei all diesen situationen habe ich schon imaginäre zeitungsartikel über meine ermordung vor augen. das ist kein scherz und nein, ich habe tatsächlich noch nie einen horrorfilm gesehen. außerdem bin ich seit einigen monaten sehr "durcheinander", ich vergesse vieles, kann mich schlecht konzentrieren, habe letzte woche bei einem arzttermin sogar den aktuellen wochentag + datum UND monat einfach VERGESSEN. wenn ich einkaufen gehe, vergesse ich grundsätzlich mindestens eine sache oder kaufe etwas falsches; wenn ich in einem anderen raum etwas holen möchte, werde ich durch irgendetwas abgelenkt und vergesse den gegenstand; wenn ich auf der toilette bin, die tür absperre und nach fünf minuten wieder rauskomme, habe ich IMMER vergessen, dass ich abgesperrt habe; wenn ich etwas erzähle, springe ich oft mitten im thema auf ein völlig anderes; und dann ist es seit einigen wochen meist am abend wenn ich im bett liege der fall, dass ich tatsächlich vereinzelt laut gesprochene worte hören kann - ohne dass irgendjemand am reden ist. was um gottes willen ist das? ist das noch im rahmen oder schon krankhaft?

...zur Frage

Hey,

ich finde deinen geschilderten Sachverhalt sehr interessant.

Könntest du mir eventuell erklären, wie die weitere Verlauf deiner Erkrankung bis heute ist?

Hast du einen Arzt aufgesucht? Haben sich die Symptome verschlimmert? etc..

...zur Antwort

Ich empfehle dir neben dem Lesen von Romanen, Zeitungen und Zeitschriften vor allem Fachliteratur.
So bemerke ich gerade in meinem Politikwissenschaftsstudium, wo ich viel mit wissenschaftlichen Texten zu tun habe, wie ich eine Menge unbekanntere Begrifflichkeiten lese , die dann auch hängen bleiben.

...zur Antwort

Bisexualität meines Partners?

Hallo alle zusammen,  ich hab ein Problem, das mich schon eine ganze Weile beschäftigt.  Ich bin seit etwa 2 Monaten mit einem Jungen zusammen, den ich hier auf dbna kennengelernt habe. Aus zeitlichen Gründen und durch die weite Entfernung haben wir uns bisher noch nicht gesehen. Dies wird allerdings in wenigen Tagen aller Voraussicht nach geschehen.  Wir schreiben jeden Tag dauerhaft, telefonieren, senden Fotos, etc. Ich bin überglücklich, und er ist mein erster Junge.  Ich war zuvor nur mit Mädchen in einer Beziehung, wie er. Allerdings wäre er auch der erste Junge, mit dem ich sexuellen Kontakt habe. Sex mit dem gleichen Geschlecht hatte er schon vielfach, weshalb bei ihm die Erfahrung deutlich ausgeprägter ist.  Nun, nach der kurzen Hintergrunderläuterung, zu meinem Problem: 

Ich habe mittlerweile keinerlei Interesse mehr an Mädchen, das merke ich bspw. an meinem "Masturbationsmaterial", oder die Tatsache, dass, wenn ich Mädchen sehe, sie zwar hübsch finde, es mich aber nicht geil macht. Nicht so bei Jungs. Das stellt sich bei meinem Freund insofern anders dar, als dass er auch weiterhin bisexuell ist. Er steht somit auf beide Geschlechter in gleichem Maße.  Wir berichten uns regelmäßig, wenn wir einen Jungen hübsch finden, schicken uns Bilder von ihm, oder erzählen einander, wenn wir irgendwo in der Öffentlichkeit von jemandem angemacht wurden. So macht es mir auch nichts aus, wenn er Sexgeschichten von seinen Ex-"Partnern" erzählt, oder er andere Jungs gutaussehend findet. Bei Mädchen ist das allerdings komplett umgekehrt. Teilt er mir mit, dass er von Mädchen angemacht wurde, oder berichtet über seine früheren Beziehungen mit dem anderen Geschlecht, kommt in mir ein extrem unangenehmes Gefühl hoch. Ein Gefühl der "Eifersucht".  Ich denke, dass es daran liegt, dass ich sein männliches Spektrum mehr oder weniger abdecke, dies beim weiblichen jedoch nicht kann.  Möglicherweise liegen auch noch weitere Ursachen im Argen.. Die kann ich aber auch nicht wirklich erklären. Ich werde einfach nur schwer damit fertig, dass er auch auf Mädchen steht. Vielleicht zerdenke ich die Sache auch einfach nur zu sehr.  Mein Ziel ist es, eine langfristige Beziehung mit einem Jungen aufzubauen, speziell vor dem Hintergrund, dass mein erstes Mal etwas besonderes sein soll, mit einem Partner, den ich auch wirklich liebe. Doch weiß ich nicht, ob mein Partner mit seiner sexuellen Orientierung dafür der Richtige ist.  Ich habe immer wieder den Gedanken, dass er eines Tages einfach mal wieder Lust hat, mit einem Mädchen Sex zu haben. Und das kann ich im Endeffekt auch nicht beeinflussen, und er womöglich auch nicht.  Ich habe mit ihm bereits darüber geredet, dabei versicherte er mir stets, treu zu sein. Was ich ihm auch glaube. 

Bitte in den Antworten weiterlesen. Die Erläuterung passt hier nicht komplett rein.

...zur Frage

Dazu kam er immer wieder mit dem Argument, dass ich genauso das Verlangen nach einem neuen Jungen verspüre, doch ist dies meiner Ansicht nach eine völlig andere Situation, da es hierbei nicht um eine Person, sondern um das Geschlecht geht. Ich ahbe ja meinen Jungen, und stehe auch nur auf Jungs. Er hat zwar auch seinen Jungen, steht gleichzeitig aber auch auf Mädchen. 
Nur ist es etwas anderes, einfach fremdzugehen, oder das sexuelle Interesse am anderen Geschlecht befriedigen zu wollen. 

Ich hoffe ihr könnt meinen Gedankengang verstehen. Das ist ein Problem, was mich bereits seit einer langen Zeit beschäftigt, und ich nciht weiß, wie ich damit umgehen soll, oder ob ich die Beziehung möglicherweise sogar beende. Er kann sicherlich nichts dafür, aber das ändert ja am Sachverhalt nichts. 
Ich danke im Voraus für eure Antworten, Ratschläge, und vielleicht auch eigene Erfahrungen.

...zur Antwort

Hey, die beiden Beantworter vor mir, mögen zwar keine offizielle Definition abgegeben haben, aber dennoch würde ich an deiner Stelle eine ähnliche Erklärung verwenden. Beim Rechtspopulismus handelt es sich um eine "Neuschöpfung", insbesondere von Seiten der Medien mit dem Aufkommen der AfD. Frei nach dem Motto: "Sie haben eine konservativere Meinung als die CSU, fangen mit ihren Themen viele Stimmen, das passt uns Journalisten nicht. Aber rechtsextrem sind sie nun auch wieder nicht. Also verwenden wir 'rechtspopulistisch', als abwertendes Adjektiv.:" Und ja, laut offiziellen Umfragen findet sich der Großteil der Journalisten-Riege im linken Spektrum wieder. Meiner Ansicht nach eine völlig unsachgemäße Wertung, die besonders in den ÖR niemals Verwendung finden dürfte.

Neben einer allgemeinen Begriffsbestimmung, bspw. von der Seite der Bundeszentrale für Politische Bildung, würde ich auch eine vergleichbare Äußerung wie konzato oder Gearloose verwenden.

...zur Antwort

Hier sind die Bilder. Hat es anfangs nicht zur Frage hochladen wollen.

...zur Antwort

Kannst dir merken: Das ZDF hat noch für diese Saison die Champions League Rechte und darf immer nur das Mittwoch-Spiel zeigen. Folglich wird Bayern in der Gruppenphase, solange sie mittwochs spielen, auch immer im Free TV zu sehen sein.

Anders beim BVB und RB. Denn beide spielen immer am selben Tag. Daher entscheidet das ZDF, wen der beiden sie Mittwoch übertragen.

Was das mit ,,richtige Top Partie" zu tun haben soll, weißt du wohl selbst nicht...

...zur Antwort

Frag sie doch einfach, ob sie dich ihrer Clique vorstellt. Angesichts ihres größeren Freundeskreises ist es doch recht wahrscheinlich, dass du dort neue Verbindungen knüpfst und Freunde findest. Das dürfte wohl der effektivste Weg sein, da du ja schon jemanden dabei hast, mit dem du dich verstehst.

...zur Antwort

Hey,

falls du noch Interesse an einer Antwort hast.

Was die Jäger verdienen, ist natürlich nicht bekannt. Sie werden pro Einsatz bezahlt. Wer wann spielt, wird redaktionell und nicht von den Jägern festgelegt. Übrigens, um deine Frage weiter unten zu beantworten: die Jäger sind hobbymäßig alles Quizzer und zählen zu den besten Deutschlands, was Waldenberger anbelangt sogar der Welt. Deshalb wurden sie ausgewählt.

Habe mal ein Interview von Waldi gelesen, wo er meinte, dass es nicht sonderlich viel ist, was er von der ARD bekommt. Kann man sich aber auch denken, dass die Honorare nicht sonderlich hoch sind, da alle noch einen richtigen Job haben (außer Waldenberger).

...zur Antwort

Eine juristische Grauzone ist Kinox.to

Das streamen an sich ist nicht unter Strafe gestellt, das downloaden allerdings.

Ich schau mir täglich Serien und Filme dort an. Da können mir noch so viele die Ohren voll heulen, aber es ist ein Fakt, dass man für das alleinige Streamen nicht verhaftet wird.

...zur Antwort