Die scheint nicht sonderlich interessiert zu sein,lass es lieber und bewahre deinen Stolz und mache dich nicht zum Affen

...zur Antwort

Ich kenne Paare* sollte der Anfang heissen,sorry

...zur Antwort

unglücklich verliebt - und sie geht nicht aus meinem Kopf

Es ist schon fast verrückt. Ich habe sie vor ungefähr fünf Jahren das erste Mal getroffen. Wir haben damals bei einem Projekt miteinander zu tun gehabt, sie hat bei der Firma gearbeitet, für die ich das machen sollte. Sie hat dann die Firma gewechselt und mich kurz darauf dort empfohlen, so dass wir auch dort an mehreren Projekten zusammen gearbeitet haben. Wir sind dann auch ziemlich regelmäßig zusammen Mittag essen gegangen, haben viel geredet und viel gelacht. Irgendwann habe ich mich in sie verliebt. Sie ist in eine andere Stadt gezogen, wir hatten immer Kontakt. Viel über berufliche Zusammenarbeit, was ich forciert habe. Jetzt ist sie wieder hier, und wir arbeiten einen bis zwei Tage in der Woche zusammen. In einem kleinen improvisierten Büro bei ihr. Wir frühstücken dann zusammen, und geredet wird den ganzen Tag.

Ich weiß, man sollte das klären - das ist lange passiert. Sie ist sehr offen mit sowas, im Gegensatz zu mir, und hat mich letztes Jahr ganz konkret gefragt, ob ich in sie verliebt sei. Natürlich habe ich das bejaht, von ihr wird das aber nicht erwidert. Ich weiß bis heute nicht, ob es der Altersunterschied ist - ich bin Anfang 50, sie Mitte 30 - oder die Tatsache, dass ich verheiratet bin - ich würde meine Ehe draufgeben - oder unsere sehr unterschiedlichen Biografien, aber sie ist nicht interessiert, im Grunde nicht an mehr als zusammen arbeiten und einer nicht zu engen Freundschaft. Ich weiß das ja alles, trotzdem genieße ich - und ich habe den Eindruck sie auch - unsere gemeinsamen Arbeitstage. Ihr hilft die Regelmäßigkeit sicher, denn sie ist ziemlich unstrukturiert, ganz im Gegensatz zu mir.

Ihr seht, alles könnte so schön sein - wenn ich nur die fixe Idee aus dem Kopf bekäme, die Liebe dieser Frau zu gewinnen. Sie tut nichts, um mich zu ermutigen, und die Fronten sind ja eigentlich geklärt - aber ich komme trotzdem nicht davon los. Und die Schmetterlinge im Bauch sind inzwischen zu Drachen geworden, die mich von innen auffressen.

Ideen, anyone? Vielen Dank Euch...!

...zur Frage

Und warum haast du bitte geheiratet? Heisst es nicht,wie in guten und wie in schlechten Zeiten,bis das der Tode uns scheidet?

...zur Antwort

Es reicht nicht mit jedem X beliebigem Individuum,wo dir dein unterbewusstsein sagt,dass dein Gegenüber über "gutes" Genmatrierial besitzt,Nachkommen zu zeugen,da diese auch großgezogen werden müssen. Deswegen hat die Natur sowas,was wir Menschen "Liebe" nennen gerade zu perfektioniert,denn unser Hirn gauckelt uns in dem Moment vor wenn wir sowas empfinden,den Idealen Menschen gefunden zu haben,der uns all unsere Wünsche und Bedürfnisse auf Ewig erfüllen zu können,aber in wirklichkeit ist das alles ein reiner unbewusster Fortpflanzungsmechanismus,den sich die Menschen nicht bewusst sind,das sieht man schon alleine daran wenn Menschen heiraten,dann wirst du in der Regel hören "Aus Liebe". Natürlich glauben die Menschen in dem Moment mit ihrem Bewusstsein,dass es aus "Liebe" ist,weswegen sie heiraten,unbewusst möchten sie in wirklichkeit nur jemanden an ihrer Seite haben,der sich für die Aufzucht und Versorgung des Nachwuchses nützlich macht und wenn man sich dazu dann noch menschlich gut versteht und die evolutionären Bedingungen gegeben sind (Versorgungsfähigkeit des Mannes,Fruchtbarkeit der Frau) dann stellt sich ein Gefühl ein,welches die Menschen irgendwann mal den Namen "Liebe" gegeben haben. Das sind eigentlich ganz nüchtern gesehen,ganz banale alltägliche Fortpflanzungstaktiken die auch unter allen anderen Tieren und Säugetieren vorkommen,nur in etwas veränderter Form (Der Mensch ist auch nur ein Säugetier)

Und für die Skeptiker,da kann man direkt dazu sagen,wenn die "Liebe" so wie die Menschen es nennen nichts mit der Fortpflanzung zutun hat,warum muss eine Beziehung dann ausschließlich mit Sex verbunden sein und warum muss es dann als Partner immer Frau oder Mann sein,also das gegenteilige Geschlecht? Es gibt natürlich auch Homosecuelle Partnerschaften,die jetzt aber wieder auf einem anderen Blatt Papier stehen und noch nicht genügend und ausreichend erforscht sind,deswegen könnte ich da jetzt nur den derzeitgen Wissenschaftsstand erläutern,der aber auch nur Theorie erstmal ist,

MFG ;)

...zur Antwort

Stress ist die Ausrede Nummer eins und zudem auch noch die biligste.

Scheint wohl so,als hätte er gemerkt,das er doch kein Interesse hat an dir und ist zu feige,es dir zu sagen und möchte es so langsam auslaufen lassen,damit du von selbst aufgibst und der Kontakt einschläft. Wenn mir jemand wichtig ist,dann finde ich zumindestens im Extremfall ein paar wenige Minuten,jemanden wenigstens mal anzurufen um Hallo zu sagen.

Aber ganz ehrlich? Wenn mir jemand wichtig ist,dann laufe ich für ihn/Sie auch durch stürmenden Regen oder wenn ich tot Krank bin zu ihm/Sie (habe ich auch schon gemacht) einfach nur,um ihn/Sie zu sehen.

...zur Antwort

Viel "Ruhe" brauchen in etwas fortgeschrittenem Alter normal?

Hey, Leute. Also meine Mutter benimmt sich echt seltsam, finde ich. Alles dreht sich bei ihr nur um ihre Ruhe. Die geht ihr über alles, wirklich über alles. Auch zwischenmenschliche Bindungen / Beziehungen sind ihr nicht wichtig, wenn sie ihre Ruhe zu bedrohen scheinen. Ihre Ruhe bedroht allerdings schon ein harmloses Gespräch, das 15 Minuten übersteigt. Eigentlich möchte sie am Liebsten nur alleine aus dem Fenster sehen, die Anwesenheit anderer Menschen ist für sie schon zu viel, vor allem, wenn diese mit ihr intensivere Gespräche beginnen wollen. Für sie zählt nichts mehr im Leben, die Probleme ihrer Tochter sind ihr KOMPLETT egal, außer ihrer Ruhe. Sie meint, sie sei glücklich damit, allerdings bin ich das überhaupt nicht, weil sie einfach absolut nie noch für mich da ist... weil sie einfach generell nicht da ist. Auch möchte sie von sich nichts erzählen, möchte einfach nur R U H E ! Nicht reden und nichts tun, nur alleine aus dem Fenster schauen und Radio hören.

Sie meint das sei nach den Wechseljahren ganz normal (sie ist 52). Ich vermisse meine Mutter allerdings ganz schön dolle, muss ich sagen. Das hat sich über ein paar Jahre so angebahnt und ist seit etwa einem Dreivierteljahr so absolut extrem. Und normal kommt mir das auch überhaupt nicht vor. Und euch?? Auch isst sie ganz schön wenig, eigentlich fast kein Wunder, dass sie faktisch keine Kraft für irgendetwas haben kann. Aber wenn ich sie darauf anspreche, sagt sie nur, dass sie aber nicht abgenommen hat?! Man kann sie auch nicht irgendwie davon überzeugen, dass sie mehr essen müsste, überhaupt kann man sie mit nichts "in Menschenmacht Stehendem" beeinflussen. ALLES ist ihr gleichgültig, nur wenn sie ihre Ruhe nicht bekommt, dann könnte und würde sie töten. Den Tod der eigenen Tochter würde dafür locker in Kauf nehmen, so scheint es mir mittlerweile. Bin verzweifelt.

...zur Frage

Ich bin genau so wie deine Mutter,so wie du siee beschreibst,könnte man meinen,du beschreibst gerade mich.... Bei mir ist es aber so,dass ich Krank bin,da ich schwere Depressionen habe und da ist es ein Symptom der Krankheit,das einem alles egal wird und man sehr viel Ruhe braucht,da man mit kleinsten Kleinigkeiten schin überfordert ist,weil man genug mit sich selbst beschäftigt ist. Normal ist es bestimmt nicht,ich kenne es eher,dass ältere Menschen,umso älter sie werden,umso Kontaktfreudiger werden,weil sich im Alter so ziemlich viele ältere Bekanntschaften aufgelöst haben und man sich ziemlich einsam fühlt dann,deswegen sind auch morgens die Bäckereien so voller Renter,die ein Schwätzchen über Gott und die Welt halten^^. Vielleicht ist sie ja auch depressiv und weiss es selbst nur nicht?
Möchte aber keine Ferndiagnose stellen,aber es sieht verdächtig danach aus

...zur Antwort

Dadurch dass wir keinen sex haben habe ich starke selbstzweifel und werde schnell eifersüchtig..

Arbeite an deinem Selbstwertgefühl,das scheint nicht besonders hoch zu sein,wenn du es von der Popperei abhängig machst und dich nur dann als Mann fühlst.

Liebst du sie? Liebt sie dich? Wenn du irgendetwas mit Nein davon beantworten kannst,dann such dir eine andere,aonsten stehe zu ihr und akzeptiere es,ansonsten ist es keine Liebe

...zur Antwort

Ich will jetzt endlich die richtige Frau finden...

Hallo Leute,

ich bin jetzt 27 und merke schon, dass meine biologische Uhr so allmählich auch anfängt, zu ticken... Die ersten Geheimratsecken sind schon da und wenn ich so weitermache, wird es nichts mehr aus meinen Lebenstraum, eine junge hübsche Studentin zu finden, mit der ich irgendwann eine Familie gründen kann.

Klar, es ist auch noch möglich, noch mit 35 oder 40 zu heiraten und Kinder zu kriegen, aber meistens haben Single-Frauen in diesem Alter schon mehr als eine krasse Enttäuschung hinter sich, häufig sogar schon Kinder und sehen auch nicht all zu toll aus, weil diejenigen Frauen, die in dem Alter noch hübsch sind, sich allesamt in glücklichen Beziehungen befinden.

Ich weiß, dass ich viel an mir selbst verändern muss, um mein Ziel zu verwirklichen, bevor es zu spät ist: Ich muss selbstbewusster werden und auch ein bisschen was an meinem Äußeren und meiner Ausstrahlung verändern, um noch rechtzeitig die Richtige zu finden.

Allerdings weiß ich nicht, wo ich suchen soll. Ich schreibe in diesem Jahr meine Masterarbeit und habe eigentlich schon die beste Chance verpasst, um mit vielen jungen Frauen in Kontakt zu kommen. In Diskotheken und Kneipen lernt man sowieso fast nur ... kennen (ihr wisst schon, was ich meine) und in Online-Singlebörsen gibt es eigentlich nur Fakes, Frauen, die sowieso vergeben sind, Frauen, die so unattraktiv sind, dass sie keiner haben will und Karteileichen.

Ich habe mir schon überlegt, dass ich es vielleicht mal mit Facebook-Gruppen versuchen sollte... Zu jeder Stadt gibt es ja eigentlich eine "neu in ..." Gruppe oder eine "Du weißt, du bist aus ..., wenn du ..." Gruppe. Natürlich kann ich in keiner Gruppe schreiben, dass ich nach ner Frau suche, weil man von den Admins sofort rausgeschmissen wird, aber wenn ich z.B. schreiben würde, dass ich Karten für XYZ habe und ne Begleitung suche, oder dass ich jemanden suche, mit dem ich dies oder das machen kann (z.B. Sport, Sprachtandem was weiß ich), dann müsste ich doch gute Chancen haben, ein paar nette Mädels "zufällig" kennenzulernen, die noch zudem aus meiner Gegend sind...

Der Grund, warum ich hier schreibe, ist, dass ich noch nach anderen Ideen suche, um viele Frauen ohne große Umstände und möglichst nicht nur online, sondern persönlich kennenzulernen. Habt ihr noch Ideen? Meine Ideen sind, wie gesagt:

  • nach Sportpartnerinnen suchen
  • nach Sprachpartnerinnen suchen (ich sprech neben Englisch auch noch ziemlich gut Spanisch und Polnisch sowie ein bisschen Französisch, daher sollte das nicht so schwer sein)
  • Karten fürs Kino/für ein Konzert kaufen und einfach in einem Forum behaupten, meine Begleitung hätte keine Zeit
  • ...

Eure Ideen bitte, ich will mein Junggesellendasein beenden :D

...zur Frage
Klar, es ist auch noch möglich, noch mit 35 oder 40 zu heiraten und Kinder zu kriegen, aber meistens haben Single-Frauen in diesem Alter schon mehr als eine krasse Enttäuschung hinter sich, häufig sogar schon Kinder und sehen auch nicht all zu toll aus, weil diejenigen Frauen, die in dem Alter noch hübsch sind, sich allesamt in glücklichen Beziehungen befinden.

Du steckst voller Vorurteile,nehme ersteinmal mehr Abstand davor! Es gibt in dem Alter sicher nicht nur frustrierte,entäuschte Frauen und nicht alle haben in dem Alter auch schon Kinder,alleine schon der Karriere wegen. Viele entscheiden sich auch heute überhaut nicht für Kinder,weil sie schon alleien durch ihren Job total ausgelastet sind oder sogar dort ihre Erfüllung finden oder sie überlegen sich es noch ziemlich spät und das kann auch zwischen 30-40 oder sogar noch später sein. Wenn du allerdings so sehr darauf fixiert bist,dass es eine Schönheit schlechthin sein soll.wird es schwieriger,aber ich denke,für jeden lässt sich da etwas finden oder ;)

llerdings weiß ich nicht, wo ich suchen soll. Ich schreibe in diesem Jahr meine Masterarbeit und habe eigentlich schon die beste Chance verpasst, um mit vielen jungen Frauen in Kontakt zu kommen. In Diskotheken und Kneipen lernt man sowieso fast nur ... kennen (ihr wisst schon, was ich meine) und in Online-Singlebörsen gibt es eigentlich nur Fakes, Frauen, die sowieso vergeben sind, Frauen, die so unattraktiv sind, dass sie keiner haben will und Karteileichen.

Siehst du,auch du hattest wohl auch ersteinmal die Hände voll zu tun mit deinem Beruf oder sehe ich das falsch? Es gibt auch andere,die genau so wie du erstmal damit beschäftigt waren,ihr Leben zu regeln und später genau so wie du,ziemlich gerne einen Partner hätten. Nehme abstand auch von deinem "ich habe alle Chancen schon verpasst" das ist Schwachsinn! Du hast noch viele Jahre vor dir und es kann noch viel passieren. Du solltest auch nicht unbedingt in Discotheken nach einem Partner suchen,dort wollen die Leute überwiegend ihren Spaß haben und du wirst auch dort überwiegend Leute finden,die gerne Feiern gehen und Spaß haben wollen und das bist doch nicht du oder? Du willst einen festen Partner und den finden man da in den seltesten Fällen. Auch lasse das lieber mit den Onlineportalen,das kann klappen,ist aber auch pure Glückssache,viele geben sich da als etwas aus,das sie überhaupt nicht sind,geben sich als jemanden aus,der sie gerne sein würden,aber nicht sind,das kann sehr in die Hose gehen,ist aber auch nicht unmöglich,halt eine Glückssache.

Nach einem Partner zu suchen,wie du es vor hast,wird auch in den wenigsten Fällen klappen.

Der richtige Partner tritt gerade dann in dein Leben,wenn du gar nicht damit gerechnet hättest,wenn du dein Leben lebst und damit glücklich bist, bzw zufrieden deinen Hobbys nachgehst und ausgeglischen nach außen bist,dann wirkst du auf andere auch attraktiv und nur so kannst du auch die richtige finden,indem du deinen Interessen nachgehst,deine Hobbys pflegst,deinen Job nachgehst. Meistens oder auch nicht,das ist reiner Zufall,ergibt sich da früher oder später von ganz alleine der ein oder andere Kontakt. Ob da der Zukünftige Partner dabei ist oder nicht,wird keiner vorhersagen können,denn das hängt einzig und alleine davon ab,ob ihr miteinander Harmoniert,zusammenpasst,ob die Chemie stimmt. Nach Liebe kann man nicht suchen,sie wird einen entweder selbst finden oder halt nicht,ein Recht hat man nicht drauf,sei aber optimistisch,ich kenne persönlich keinen,der nicht mindestens einen passenden Partner in seinem Leben begegnet ist ;)

...zur Antwort

Ich sehe da absolut nichts,was da deiner Meinung nach zu breit sein soll.

Du hast in meinen Augen eine ganz normale Hüfte,die wie es für mich aussieht aus zum Körper passt.

Du bist wohl der einzige,der es selbst so sieht,deswegen scheint es wohl ein psychologisches Problem zu sein.

Arbeite also lieber an deinem Selbstbewusstsein,mit deinem Körper ist ansonsten alles in Ordnung.

Wenn du unbedingt noch etwas für deinen Körper machen willst,was in meinen Augen,dem Bild zu urteilen aber nicht notwendig ist,dann baue Muskeln auf.

Gehe laufen,schwimmen,gehe ins Fitnessstudio oder suche dir einfach eine Sportart,die dir,ganz wichtig,Spaß macht

...zur Antwort