Ich bin selbst Veganer und kenne auch einige andere, dazu kann ich aber nur sagen, dass das wirklich liebe Personen sind. Ich denke aber, dass das Verhalten von der Person selbst abhängig ist. 

Aber ich weiß, wie du das meinst. Mich nerven diese "Kampfvegetarier" auch... aber es gibt doch in jeden Gruppierungen Personen, die ihre Lebenseinstellung viel zu ernst nehmen.

Bei deiner geschilderten Situation handeln es sich aber meiner Meinung nach nicht um gute Freunde. Wahrscheinlich eine Gruppe von Veganer/Vegetarier die verzweifelt nach Gleichgesinnten gesucht haben und jetzt aus Verzweiflung dich fertig machen. Steh drüber. Mach das was du willst und lebe auch so!

...zur Antwort

Gamma Strahlung ist gefährlicher. 

Alpha Strahlung kann din DNS in deinem Körper verändern und das führt unter anderem zu Krebs. Gamma Strahlung wird freigesetzt durch Bsp. einer Atombombe und die körperlichen Schäden, die dadurch entstehen, sind dir wahrscheinlich bekannt. 

...zur Antwort

So etwas ist leider normal im Jugendalter und gehört somit zum Prozess des Erwachsenwerdens. Aber es ist nur eine Phase, sie wird es wieder sein lassen. Jugendliche in diesem Alter probieren viel aus, wann sollten sie es sonst machen? Aber die Meisten merken, dass es nicht zu ihnen passt und sie werden damit auch aufhören. Aber diese Erkenntnis kommt meist erst nach Jahren. Danach entwickeln sie sich erst selbst und sie wissen, was sie nicht mehr machen werden. Lass sie selbst darauf kommen, sonst lässt sie es erst recht nicht sein. 

...zur Antwort

Das Grundwasser wird durch das hoch toxische Fracfluid vergiftet. Angeblich sind das 90 % Wasser und nur 3-12 Chemikalien, aber genauere Analysen weißen bis zu 500 chemische Substanzen auf. Das Wasser ist ungenießbar, macht unter anderem unfruchtbar oder ist Krebserregend. Man kann das Wasser anzünden, wenn man in der Nähe einer Fracking Station wohnt, schau mal auf YouTube. Von einer Frau ist das Haus explodiert, durch das verunreinigte Wasser. Tiere sterben neben den Stationen, nicht einmal weil sie das Wasser trinken, sondern weil sie dort leben. Oft beklagen sich die Menschen, die dort wohnen, weil sie keinen Geruchs- oder Geschmackssinn mehr besitzen. Die Kinder der Leute leiden oft an Asthma. Es ist leider viel zu wenig über das Thema bekannt, es wird zu viel geheim gehalten, besonders von den Betreibern. Sie würden doch niemals das Wasser dort trinken, sie wissen genau wie toxisch es ist. Schau dir mal den Film "Gasland" an, von dort hab ich all meine Informationen. :)

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.