Ein Bewerbungschreiben gehört IMMER zu einer Bewerbung! Es ist praktisch das Anschreiben an die Behörde wo du reinschreibst dass du dich hiermit für den gehobenen Zolldienst bewirbst, warum du denkst dass du ein geeigneter Bewerber für das Studium wärst, dass du dich freuen würdest dich bald mal persönlich vorstellen zu können usw.

Lebenslauf mit Bild, Bewerberbogen, Zeugnisse usw. bilden dann die Anlage zu dem Bewerbungsschreiben (kannst auch alles i neiner Mappe unterbringen, aber das Bewerbungsschreiben muss unbedingt oben auf liegen!

...zur Antwort

Klar geht das. Einer aus meinem Abi-Jahrgang ist sogar in Yale zugelassen worden! Allerdings musst du dir bewusst sein, dass ein Auslandsstudium unheimlich teuer und nicht zu vergleichen mit einem Studium in Deutschland ist! Außerdem musst du teilweise noch eine besondere Aufnahmeprüfung (mit Sprachtest) machen um zugelassen zu werden...

Hier mal einen Links zu einer Seite, die hilfreich sein könnte:

http://www.studis-online.de/Studieren/Auslandsstudium/usa.php#p4

...zur Antwort

Was ich noch erwähnen sollte: Ihre Brüder lobt ihr Vater für ihre Fahrkünste und bei anderen Leuten machen ihr Vater und ihre Brüder nicht so ein Theater als Beifahrer. Meine Freundin hat außerdem seit 6 Jahren den Führerschein und noch nie einen Unfall gehabt. Ihre Brüder allerdings schon (obwohl die auch gute Fahrer sind).

...zur Antwort

Hast du denn schon den schriftlichen bzw. mündlichen Test hinter dich gebracht? Wenn ja, bist du praktisch schon dabei :-)

Bei mir war es jedenfalls so, dass ich zuerst zum schriflichen Test geladen wurde. Anschließend gab es dann das mündl. Vorstellungsgespräch bei der zuständigen Bundesfinanzdirektion und danach sollte ich zum Amtsarzt um mir bescheinigen zu lassen, dass ich für den Dienst an der Waffe usw. überhaupt tauglich bin. Damals (also vor 5 Jahren; gehobener Dienst) war es jedenfalls so, dass sie jemanden nur zum Amtsarzt geschickt haben, wenn sie diesen jemand auch einstellen wollten. Die Einstellung war bei mir also schon zu 100%ig sicher (habe ja keine besonderen Gebrechen ;-D).

Wenn du allerdings den schriftl. und/oder mündl. Test noch vor dir hast, dann ist die Einstellung noch nicht 100%ig sicher.

...zur Antwort