Studium in Ausland

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo brookedavis76

Wie das mit Australien und Amerika aussieht, weiß ich leider nicht, aber man kann zum Beispiel sein Studium ganz in die Niederlande legen. Abhängig von Universität und Fach gibt es Studiengänge sowohl auf Niederländisch als auch Englisch. Um in deinem Fall Psychologie aufzugreifen: In Groningen findet das Studium auf Englisch statt; in Enschede dagegen zum Beispiel auf Niederländisch. Ein Studium in der Landessprache ist insofern von Vorteil, da man sich einfach viel besser verständigen kann. Zum N.C.: Den gibt es in den Niederlanden nicht; sollten einmal zu viele Bewerber auf eine bestimmte Anzahl Studienplätze kommen, wird gelost. Die Studiengebühren sind in den Niederlanden ein ganzes Stück weit höher als in Deutschland (weiß allerdings nicht, ob es Unterschiede zwischen den Unis gibt); ich bezahle jetzt knapp 600 € pro Semester. Dazu muss man allerdings auch sagen!!! Dass das Zahlenverhältnis von Lehrkraft-Student viiiiiel kleiner ist als in Deutschland, d.h. auf einen Dozenten kommen beispielsweise maximal 8 Studenten. Man ist also bestens aufgehoben und hat immer Ansprechpartner parat. Außerdem sind die Niederländer unglaublich offen und warmherzig. :) Wenn du noch mehr Informationen haben magst, frag mich ruhig ;)

Liebe Grüße

Du kannst ein Vollstudium in Australien machen.

Ist aber nicht billig. Daher machen viele wohl nur ein paar Auslandssemester.

Gebuehren liegen so um die $20,000 pro Jahr (?), plus kosten zum Leben etc. Studiengebuehren sind im Voraus zu entrichten.

Mit dem Studentenvisum darfst du max 20 Std. die Woche zusaetzlich arbeiten, in den Semesternferien so viel wie du moechtest.

(Das es in Canberra IMMER schoen warm ist, halte ich fuer ein Geruecht. Im Winter ist Scheibenkratzen angesagt!!)

http://australia.gov.au/people/students/international-students

0

Klar geht das. Einer aus meinem Abi-Jahrgang ist sogar in Yale zugelassen worden! Allerdings musst du dir bewusst sein, dass ein Auslandsstudium unheimlich teuer und nicht zu vergleichen mit einem Studium in Deutschland ist! Außerdem musst du teilweise noch eine besondere Aufnahmeprüfung (mit Sprachtest) machen um zugelassen zu werden...

Hier mal einen Links zu einer Seite, die hilfreich sein könnte:

http://www.studis-online.de/Studieren/Auslandsstudium/usa.php#p4

Ja man kann in Australien voll studieren, wie ChickenPea schon sagte es wird teuer, da Ausländer extra Gebühren zahlen müssen . Die Zulassungsbedingungen legt jede Universität selber fest. Eine gute Liste mit ihren Webseiten findest Du hier: http://www.australian-universities.com/ Die meisten haben einen speziellen Bereich für Ausländische Bewerber. Die Privaten sind naturgemäß teurer als die Öffentlichen. Dort sind auch oft Hinweise zum Visa.

Das hier müsste perfekt für dich sein.

http://www.4aclub.de/australien-neuseeland/studium/studieren/australien_neuseeland_erfahrungsbericht_national.html

Canberra ( hauptstadt australien) is wirklich ne super Stadt zum studieren. Es sei denn du willst auch Party machen dan isses nix ^^. Ich war dort schon immer angenehm warm nicht zu heiß, schöne Landschaft etc. , aber eben eine eher ruhige stadt aber dafür sicher ;) ( in canberra sind wirklich die besten unis in australien )

habe ich mir schon durchgelesen, so wie ich das verstanden habe, hat der Verfasser/ die Verfasserin nur ein oder zwei Auslandssemester gemacht, aber danke trotzdem

0

Was möchtest Du wissen?