Hast du dich für das Studium entschieden?:)

Wie wars?

...zur Antwort

Und wie wars?

...zur Antwort

Für was hast du dich entschieden? Ich habe auch die 2 überlegt zu machen

...zur Antwort

Hi:)

Die Frage ist zwar lange her, aber ich bin gerade in derselben Situation. Ich habe auch meinen Realschulabschluss und jetzt auch mein Abi gemacht. Welche Zeugnisse waren wichtig? Und wie war das Studium eigentlich?

...zur Antwort

Alsooo erstmal die Panik ein bisschen zurückschrauben. Ich habe damals (2017) auch meine Prüfungen geschrieben. Es ist wirklich nicht schwierig. Für deutsch vor allem musst du nicht viel lernen. Schau dir einfach die Grammatik an und wie man Texte schreibt. Ich würde eher den Fokus auf Mathe legen. Schau dir nochmal Prozentrechnung, Lineare Gleichungssysteme, Lineare Funktion, Satz des Pythagoras usw. schau einfach im Internet, was für dein Bundesland wichtig ist.

So heute ist Freitag. Ich würde heute bis Sonntag mir deutsch und Mathe kurz anschauen also einen Überblick verschaffen. Dann kannst du erstmal eine Woche nur Mathe machen und dann machst du deutsch 3 Tage und de Rest wieder Mathe. Wenn du möchtest, kannst du ein Tag vorher nochmal kurz alles anschauen und dann nichts mehr machen.

Bitte zieh diese zwei Wochen durch! Es sind nur diese zwei Wochen. Die Zeit verfliegt echt mega schnell. Also bitte lenke dich nicht mehr ab. Ich bin mir zu 100% sicher, dass du es schaffst. Es ist wirklich nicht schwierig. Ich bin der Meinung, dass es nur Allgemeinwissen ist. Wie gesagt ich habe vor drei Jahren den Realschulabschluss gemacht und jetzt habe ich fast mein Abi in der Tasche.

Ich drücke dir die Daumen und sei nicht aufgeregt. Viel Glück und ich glaube an dich!!! :)

Sag mir dann bitte, wie es gelaufen ist.

...zur Antwort

Habe keine Angst vor den Prüfungen! Ich habe im März meine Abiturprüfungen geschrieben und es ist wirklich nicht sooo schlimm. Ich bin immer bei Klausuren der größte Angsthase und bekomme fast immer ein Blackout. Wirklich mache dir keine Sorgen, geh hin und bevor zu anfängst zu schreiben, atmest du erstmal 3 mal tief ein und aus. Erst dann fängst du an. Denk immer daran keine Angst haben! Den Stoff kennst du ja noch vom Unterricht.

Ich drücke dir die Daumen, du kannst es!

...zur Antwort

Du hast eine richtig schöne Nase, mach dir kein Kopf, andere operieren sich, um so auszusehen!:)

...zur Antwort

Ihr seht aus wie ein Pärchen

...zur Antwort

Also ich habe mit 18 angefangen mich zu schminken... jeder soll es selbst wissen. Ich finde aber ,dass man damit warten soll, denn man soll seine Kindheit schon genießen und nicht wie eine 20-Jährige aussehen.

...zur Antwort

Hi:)

Ich habe dasselbe Problem mit dem Bio lk...Ich finde es einfach mega schwierig. Wie läuft's gerade bei dir so?

...zur Antwort

Frage einfach was sie jetzt so macht (es sind ja 3 Jahre vergangen) und sie vielleicht an witzige Sachen erinnern, die ihr mal erlebt habt...

...zur Antwort

Hi:)

Beruhige dich erstmal! Du packst das... warum solltest du Angst davor haben? Du lernst ja genug und Zeit hast du ebenfalls. Gehe die alten Klausuren in Ruhe durch und mache Pausen. Andere haben es auch geschafft und warum solltest du das nicht schaffen? Sei einfach selbstbewusst und positiv, denn wenn du von dir selbst überzeugt bist, dann kannst du es auch!:)

...zur Antwort

Jesus ist für unsere Sünden gestorben. Gott hat uns seinen Sohn geschickt um uns Menschen zu retten. Ich denke, dass er dir vergeben wird. Aber ich denke, dass man sich mit seinen Sünden beschäftigen soll und Reue zeigen.

...zur Antwort

Und hast du die Stelle bekommen ?:)

...zur Antwort

Hallo:)

Habe das mal so gerechnet

F = m·w2·r = m·g·TAN(30°)

w = √(g·TAN(30°)/r) = √((9.81 m/s^2)·TAN(30°)/(3 m + (3 m)·SIN(30°))) = 1.122 s^-1

w = 2·pi/T

 T = 2·pi/w = 2·pi/(1.122 s^-1) = 5.600 s

Runden in 2 Minuten: (120 s)/(5.600 s) = 21.43 Runden  

...zur Antwort

Oh man ich kann dich richtig gut verstehen!:/

Letztes Jahr hatte ich eine total blöde Klasse genau wie du es beschreiben hast. Ich wollte auch wechseln, aber dann meinte ein Lehrer zu mir, dass ich einfach kämpfen soll, denn die wollen dich ja rauseckeln und bist du dir sicher, dass du aufgeben willst? Ich persönlich bin geblieben und habe das beste daraus gemacht auch wenn es mal schwer war... habe in der Pause mit den anderen aus verschiedenen Kursen gesprochen, habe etwas gelesen also einfach beschäftig bzw. Abgelenkt. Es gab natürlich auch Tag, wo ich nur am weinen war, aber dann habe ich angefangen einen Tagebuch zu schreiben und mir ging es ein bisschen besser.

Hast du denn eigentlich schon mit deinem Klassenleher gesprochen? Wenn nicht, dann mach es auf jeden Fall und er wird dann auch mehr darauf achten oder es sogar ansprechen.

Wenn du unbedingt wechseln willst, dann musst du Beispielsweise mit deinem Oberstufenleiter reden und er wird es Regeln. Mein Tipp ist es... VERSUCHE DIE 4 MONATE AUSZUHALTEN UND DANN IM NÄCHSTEN SCHULJAHR ZU WECHSELN!!! GLEUBE MIR MAN FÜHLT SICH AM ENDE ECHT GUT, WEIL MAN ES GESCHAFFT HAT UND KANNST WIEDER RICHTIG DURCHSTARTEN!!!:)

Ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg!:)

...zur Antwort