Denk doch mal weiter was der Arbeitgeber sich gedacht hat. Wenn du sagst ne ein Tag reicht mir könnte ehr davon ausgehen, dass du faul bist. Wenn du aber sagst ne ich mache auf jeden Fall 2 und begründest es damit, dass du möglichst viel sehen willst punktest du in jeder Hinsicht ;)

...zur Antwort

i.d.R. ist der einfachste Weg das Volumen des Gesamten Körpers zu berechnen dann das Volumen des Hohlraums und zuletzt dann das Volumen des Hohlraums vom Gesamtkörper subtrahieren.

...zur Antwort

Bewegung ist IMMER gut wenn man weis was man macht ohne Ausübungen falsch auszuführen.

Was das Aufbauen angeht wirst du es sicher schwer haben und Freeletics ist eine definitiv sehr intensive Sportart. Am Ende des Tages oder sagen wir besser am Ende der Woche steht und fällt es einfach mit einer postiven Kalorienzufur sprich du musst mehr essen als dein Körper verbrennt.

Um das zu erreichen sind Nahrungsmittel mit oher Energiedichte hilfreich und damit meine ich kein Fastfood wie Pizza oder Pommes sondern gesunde Sachen wie z.B. Nüsse aber da kannst du auch einfach mal Google fragen ;) Viel Glück !

...zur Antwort

Blitziäten halte ich für nicht so sinnvoll weil dann eben oft der bekannte "JoJoeffekt" eintritt. Lieber den körper langsam daran gewöhnen die Ernährung umzustellen. WEnn man gerne süsses ist lieber zu Obst greiffen viel trinken ohne Kohlensäure (sättigt zum einen und regt den stoffwechsel an) Viel gemüse essen ist klar abends esse ich gerne zb mal paar karotten vorm Fernseher ;) ansonsten alle 2-3 tage mal für 20 min joggen und dann ganz wichtig immer al ball bleiben du wirst sehen das es dann ganz von alleine geht

...zur Antwort