Also sieht aus wie so eine Französische Bulldogge ohne Qualzucht. Könnte auch eine Kampfhundrasse sein...

ABER!: Bitte nimm dir keinen Hund auf Grund des Aussehens vom Welpen. Welpen sehen nur ein paar Monatr knuffig aus. Infomation ist da wichtig! Wenn das ein Kampfhund ist, ist es eindeutig kein Anfängerhund und er braucht viel Verantwortung, wie eine Dogge auch 😊😊

...zur Antwort

Holly.... Sorry, aber da kann nur ein Psychologe ran. Hier auf der Seite gibt es keine, von dem her... Leider... Also emotionslos kannste gar nicht werden, da müsstest schon ein Zombie werden. Geh bitte mal zum Psych.

...zur Antwort

Das sind ja die sogenannten Sonderrechte. Nein, sie müssen nicht zahlen, aber dafür Sirene haben (vor allem an Kreuzungen). Ich weiss aber nicht was passiert, wenn sie einen Unfall bauen 😎.

...zur Antwort
  1. Musst du dich fragen, ob du tatsächlich vor der Kamera das gemacht hast?!
  2. Die Geldeinheit ist in Dollar. Eh schon komisch.
  3. Hört sich nach keinem Erwachsenem an.
  4. Das ist definitiv ein Fake.
  5. Zeig es doch deinen Eltern. Zur Polizei würd ich erst bei der 2. E-mail dieser Art 😏.
  6. Gute Nacht!
...zur Antwort
Mops & Französische Bulldogge!

Aber eigentlich alle! Beim Rhodesian Ridgeback und beim Schäfer eigentlich nicht. Also nix das ich wüsste

...zur Antwort

Also diese Hunderassen die du aufgezählt hast, die verlangen definitiv mehr Erfahrung, also die von 3 Jahren... Das sind Listenhunde. Die würde ich persönlich niemals einer 14-jährigen in die Hand drücken.. Dass du alle Hunde halten kannst wenn sie anziehen, dass will ich sehen. Ich finde dein Engagement gut, dass du direkt Informationen über diese Hunde suchst und dich informierst. Das tun nicht viele. Allerdings denke ich trotzdem, dass du nicht genug recherchiert hast. Das sind extrem anspruchsvolle Hunde und keine Kuschelhunde. Wieso willst du eigentlich direkt solch eine Hunderasse???

...zur Antwort

Ich denke mal, dass ist in der Pubertät ganz normal 😊. Ich habe auch öfter mal Tage, an denen ich traurig bin. Ohne Grund. Ich bin es einfach. Das ist eigenartig 🤔. Aber normal. Dass du nicht depressiv bist, ist gut. Denn sollte es soweit kommen, brauchst du mehr Hilfe als nur gute Antworten auf GF.

Lass es bitte gar nicht erst drauf ankommen! Lenke dich doch ab. Verabrede dich so oft es geht mit Freunden/Freundinnen. Immer wenn du besonders traurig bist kannst du deine Gefühle auch niederschreiben. Ich mache das. Das hilft mir sehr! Wenn ich zuuu viel nachdenke, benutze ich ein Buch, in das ich schreibe über was ich grad nachdenke. So ne Art Tagebuch. Wichtig ist: AbLeNkUnG ☺☺☺. Damit wirst du das Gefühl der Trauer los 👍.

Viel Erfolg und werde nicht depressiv😉

LG

PS: Wenn du jemanden zum Reden brauchst, ich freue mich immer jemanden helfen zu können. Bin für alle Probleme zu haben !!!

...zur Antwort

Mal so nebenbei. Ein Alaskan Malmute ist so ein schönes Tier, dass ich ihn/sie fast schon barfen würde. Nur so ein Tipp. Ansonsten hochwertiges Teockenfutter mit viel Fleischanteil 😉.

Eigene Erfahrung: Das Futter sollte ruhig was kosten, denn sonst ist ea oft niedriger Qualität.

...zur Antwort