Kennt wer einen Film, in dem es um ein Waisenkind geht, das klaut und von der Polizei erwischt wird?

Ich suche dringend einen Film in den es um ein Waisenkind geht das klaut und immer wieder von der Polizei erwischt wird. Ob Junge oder Mädchen ist egal. Toll wäre auch wenn das Kind in eine Pflegefamilie kommt. Bitte keine 16-Jährigen... 15 ist die mindest Altergrenze! Solche Filme, die Oliver Twist der besser noch Hugo Cabret, ähnlich sind können es auch sein. Kein Thriller! Am besten wäre auch wenn der Film schon aus dem 21. Jahruhundert sind. Ich würde mich über nette und gute Rückmekdungen freuen. Bitte auch keine Kleptomanie. Einfach so ein ähnlicher Film wie die oben 2 angeführten 👆.

Danke,

Bobbyla

PS: Hier noch mal die Einzelheiten die der Film haben sollte (übersichtlicher):

  1. Waisenkind
  2. Nicht über 15 Jahre alt
  3. Es kann sich auch um einen Film handeln in dem ein Kind zu einer fremden Person kommt und bei dieser bleibt
  4. Polizei sollte das Kind erwischen und es wäre auch spannend wenn das Kind Angst hätte vor der Polizei
  5. Kind könnte auch in eine Pflegefamilie kommen und Angst haben
  6. Keine besonders alten Filme und bitte KEINE Thriller!
  7. Am besten die Filme haben Ähnlichkeiten mit Hugo Cabret oder Oliver Twist. Versteh ihr? So z.B. wie bei Timm Thaler oder das verkaufte Lachen... Da kommt der Timm zu einer fremden Person und er hat ein wenig Erfurcht vor ihm (vorm Baron).

Im Internet hab ich gesucht aber nix gefunden. Ach ja und Systemsprenger hab ich schon gesehen...

Bitte melden!

Kinder, Film, Polizei, Filme und Serien, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, film-gesucht
Wie würdet ihr reagieren/handeln?

Hallo Leute!

Ist jetzt etwas lang geworden, aber bitte antwortet. Bin ganz neugierig:

Stellt euch mal folgendes vor:

  • Bei euch (deiner Frau und dir) ist jemand ins Geschäft eingebrochen und du bekommst einen Alarm aufs Handy geschickt aber die Polizei wird nicht verständigt. Du beschließt selber hinzugehen und zu gucken ob es nicht schon wieder ein Fehlalarm ist. Als du dort bist, siehst du dass die Türe aufgebrochen ist, allerdings merkst du schnell, dass es kein Profi war, der hier eingebrochen ist. Du hörst Schritte und denkst dir da gehe ich jetzt rein. Wenn hier tatsächlich ein Anfänger am Werk ist, dann werde ich ihn das Handwerk legen. Du gehst also rein (bewaffnet mit einem Holzstück oder irgendwas außer einer Waffe). Mit einer Taschenlampe, die zufällig in deiner Jackentasche steckt, läuchtest du durch's Geschäft und bemerkst, wie sich jemand unter einem Tisch oder hinter einem Vorhang versteckt. Du schlägst dem jemand vor lauter Schreck auf den Kopf und der Einbrecher fällt in Ohnmacht. Da bemerkst du, dass es sich um eine Jugendliche handelt. Ca. 14 Jahre alt und sie sieht nicht sehr nach einem Einbrecher aus. Das Mädchen kennst du ja, es ist das Mädchen, das immer an deinem Geschäft vorbeigeht und öfter auf der Strasse allein unterwegs ist. Manchmal grüßt sie auch schüchtern. Du denkst nach, Polizei rufen oder nicht? Vielleicht bekomme ich Schwierigkeiten... Und dann beschliesst du das Mädchen mitzunehmen zu deinem nachhause und zu warten bis sie wieder aufwacht. Deine Frau erwartet dich und staunt nicht schlecht als du plötzlich mit einem fremden Mädchen angefahren kommst. Zusammen schleppt ihr sie ins Haus und legt sie auf ein Sofa. Irgendwann wacht sie auf und erschreckt sich sehr. Ihr erklärt ihr alles und sie macht einen ziemlich verängstigten Eindruck. Sie bittet euch nicht die Polizei zu rufen oder sonst irgendwen! Das Mädchen erzählt, dass es aus einem Kinderheim kommt und die Eltern schon früh verloren hat. Sie wurde von irgendwelchen anderen Jugendlichen dazu gezwungen, bei euren Geschäft einzubrechen um Geld zu holen.

Nun liegt es an dir. Würdest du die Polizei anrufen, oder würdets du einfach ohne die Polizei zum Kinderheim mit dem Mädchen fahren. Vielleicht würdest du sie sogar adoptieren? Wenn alles genau so abgelaufen wäre wie ich es niedergeschrieben habe, wie hättest du nun reagiert? Von mir aus könnt ihr die "Geschichte" zu Ende schreiben. Aber ich würde nur gern wissen, wie reagiert ihr nun?

Vorstellung, Jugendliche