Bei einem Budget von 200€ würde ich dir Degauss Labs empfehlen, ich nutze jetzt schon seit etwa 6 Monaten die Howl und die sind echt unschlagbar gut. Es gibt auch noch preiswertere Varianten und relativ neu auch mit Bluetooth.
http://shopeu.degausslabs.com

Wenn's doch eher Richtung 25€ gehen soll, kann ich die xiaomi hybrid empfehlen.
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B019FBWOSA/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1500930597&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=xiaomi+hybrid

...zur Antwort

Da wird kein Pedal helfen, Ton kommt ja bekanntlich aus den Fingern, wenn du also, den Sound möglichst nahe kommen willst, solltest, du dir seine Spielweise genau ansehen und selbst anwenden.

Außerdem könnte dir das weiterhelfen: http://en.rammsteinworld.com/rammstein/equipment/paul-landers

Und Amp, sowie die Tonabnehmer und meist benutzten Effekte bringen dich dann in die Nähe

...zur Antwort

Wenn's nur um den Klang geht Degauss Labs Howl für 150€ echt das Beste, was man so bekommen kann

Wenn's unbedingt besonderen Halt haben soll vielleicht die RHA MA750 oder die T10 (übersteigen leicht das Budget) Sonst Shure SE215 (über die kann man sich aber wieder streiten)

Ansonsten mal bei inearkopfhoerer-tests.de vorbeischauen

...zur Antwort

Ich finde bei einem Budget von 300€ ist der Gebrauchtmarkt nicht zu verachten.

Trotzdem ist es immer zu empfehlen in ein Geschäft zu gehen und die Gitarren mal anzuspielen. Dabei eher auf Bespielbarkeit als auf Sound achten, daran kann man in Nachhinein noch viel ändern.

...zur Antwort

Farkas wurde zu deinem Follower, wenn du ihn ansprichst sollte es eine Option geben, die ihn wieder zu den Gefährten zurückschickt.

...zur Antwort

Musikgeschmack ist sehr persönlich und kann sehr verschiedene Einflüsse haben, während du mit Rap aufgewachsen bist, ist das für die ältere Generation etwas vollkommen Neues, solange sie sich nicht darauf einlassen. Außerdem liegt es bei ihnen ob sie es mögen oder nicht. Zu dem kommt die Veränderung auf die sich viele, wie bereits gesagt, nicht unbedingt einlassen wollen. 

...zur Antwort

Grundsätzlich sagt man das alles über 85 dB schädlich sein kann, deshalb besser die Musik nicht viel lauter drehen. Es gibt genug Apps die da relativ genaue Ergebnisse liefern. Und beim Schlagzeug vielleicht doch nochmal den Gehörschutz überdenken, vielleicht gibt es ja einen noch besseren. Notfalls eventuell auf E-Drums wechseln

...zur Antwort

Das funktioniert schon, da die Grafikkarte nur den PCIE Slot am Mainboard und eine Stromzufuhr braucht, allerdings ist fragwürdig inwiefern die anderen Komponenten miteinander harmonieren

...zur Antwort

Am besten holst du dir für knapp 25€ xiaomi Hybrid

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B019FBWOSA/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1470679904&sr=8-1&pi=SX200_QL40&keywords=xiaomi+hybrid&dpPl=1&dpID=31qN5aTLoHL&ref=plSrch

...zur Antwort

Ich habe vor einen ähnlichen Studiengang zu belegen, das einzige, wo zumindest nicht kostenpflichtig hinter steht ist an der HS in Darmstadt, da allerdings vermutlich in Kooperation mit Dieburg. Der Studiengang nennt sich Sound and Music Production. Eignungsprüfung ist ja sowieso Standard bei dem Berufsbild. Was Musikmanagement betrifft kann ich dir leider nicht weiterhelfen

...zur Antwort

Lösche mal deinen gesamten Skyrim Ordner und sei sicher, das wirklich keine Mods drauf sind, außer vielleicht SKSE und SkyUi. Und auch keine von den Steam Workshop, die installieren sich nämlich automatisch neu.

...zur Antwort