Wenn du eine Liebesbeziehung mit einem Mädchen hast, dann ist es meist automatisch so, dass man sich auch sexuell gut tun möchte. Man begehrt sich, will sich anfassen, körperlic kennenlernen. Sex ist ja auch ein Mittel, um Gefühle auszudrücken.

Das ist eigentlich der Weg. Finde ein Mädchen, das du wirklich gern hast, dann lern sie kennen und geh, wenn alles gut läuft, eine liebevolle Beziehung ein. Dann kommt alles andere von selbst.

...zur Antwort

Erstens sind diese Frauen sehr wahrscheinlich gerade in ihrem stressigen Alltag unterwegs und nicht clubschick. Denn glaub es oder nicht: Hübsch machen und scharf stylen können sich auch dicke Frauen. ;)

Und dann ist Attraktivität durchaus keine allgemeingülte Größe. Es gibt da sehr verschiedene Geschmäcker. Manch einer steht z.B. auf den Punk-Typ, der andere wieder abstößt. Andere stehen auf skinny oder dicke Frauen, wieder andere auf schlumpige. Welche auf Frauen mit Glatze und viel Metall im Gesicht, andere auf Bürstenschnitte. Es gibt so viele verschiedene Geschmäcker. :)

Und dann kommt hinzu: Das Aussehen eines Menschen tritt interessanterweise in den Hintergrund, WENN man diesen Menschen schon kennt. Sobald man z.B. jemanden wirklich tief und ehrlich mag und schätzt und respektiert und sich vieelleicht sogar verliebt, verblasst das Äußere zugunsten der Gefühle, die derjenige in einem auslöst. Wenn die Frau dich innerlich frei, glücklich, entspannt und bereichert fühlen lässt, siehst du sie anders, als du sie beim ersten Mal sehen würdest. Das Innere wird tatsächlich im Laufe der Zeit auch sichtbar für einen und legt sich ein Stück weit über das Äußere.

...zur Antwort
Überhaupt nicht schön

Ich persönlich mag ohnehin nicht so gern lange, künstliche Nägel, aber in diesem Fall wirken Form und Farbe irgendwie auch noch "altbacken" (no front). Ich finde, kürzer und natürlich ist viel schöner. Wenn schon eine Farbe, dann etwas Modernes. Das wirkt ein bisschen wie der Teil einer Hexenkostümierung (auf mich).

...zur Antwort
Anders und zwar

Was ich jeden Morgen - nur mit wechselnden Obst - esse: in heißem Wasser eingeweichte Haferflocken. Heute zusammen mit Erdbeere, Trauben, Apfel, Birne, Kiwi und Johannisbeere. Darüber einen Schluck Mandel-Vanillemilch.

Zu trinken: Frischer Minze-Melisse-Waldmeistertee, alles aus dem Garten.

...zur Antwort
Ja, liegen rum

Tampons befinden sich bei mir sichtbar im Bad im Regal, direkt neben der Toilette, in einer transparenten Box, alle einzeln. Binden und Slipeinlagen stehen in ihren Packungen gleich daneben. Das ist Absicht, damit weibliche Gäste im Fall der Fälle Zugriff haben und natürlich auch damit ich selbst nicht erst rumkramen muss. Es sind ja Hygieneartikel, die stets zur Hand sein sollten.

Warum man sie "verstecken" soll vor dir, versteh ich nicht. Es handelt sich ja um saubere Dinge bei deiner Freundin, nicht um blutige, nehme ich an? Blutige sollten natürlich nicht rumliegen, das ist klar.

Deine Toilettenrolle versteckst Du doch bestimmt auch nicht, oder? Schämst Du Dich, wenn jemand Deine Klorolle sieht? 🤔

...zur Antwort

Das klingt nach Quatsch. 😂 Übrigens finden die meisten Frauen solche Monster nicht wirklich toll. Der Sex kann mit Riesengurken nämlich sehr unentspannt und sogar schmerzhaft werden. Mir waeren 18 schon viel zu viel!

...zur Antwort

Wichtig ist tatsächlich der Kerl an sich, nicht die Schwanzlaenge. Dir ist ja sicher auch das Mädchen wichtiger als ihre Vaginaltiefe. 😊

Frau kann sich mit allem arrangieren! Es gibt tolle Stellungen für lange und kurze. Die Länge ist wirklich nicht entscheidend für die Partnerwahl.

...zur Antwort

Du hast eine überdurchschnittliche Länge. In Pornos sind oft nur extrem große Schwänze zu sehen, was die Realität verzerrt. Solche Monster würden den meisten Frauen weh tun. Ich weiß nicht, ob dir das bewusst ist, aber die meisten Frauen, die in Pornos arbeiten, nehmen Schmerzmittel. Das ist nicht wirklich Sex, das ist Schauspiel.

Ein zu großer Penis ist für den Sex eher ein Nachteil, da er an den Muttermund anstoesst, und das ist sehr schmerzhaft.

...zur Antwort

Mach jetzt nicht denselben Fehler wie hier. Du fängst naemlich an, deinen Arbeitskollegen zu nerven und zu bedrängen. Er will dich nicht verletzen und sagt dir durch die Blume, dass er dich nicht als Partnerin will. Willst du, dass auch er zu solchen krassen Methoden greifen muss, weil du immer weiter draengst und bohrst?

Mach dir ein schönes Profil auf Tinder und triff dich mit anderen. Es gibt viele tolle Männer.

...zur Antwort

Ich hab deine anderen Fragen gelesen und sehe folgendes: Du machst viel zu viel Druck. Du zeigst so viel Interesse, dass es klettig und abhängig wirkt und nicht aufregend und anziehend für ihn. Er geht innerlich auf Distanz, weil er merkt, dass du wie ein Hündchen bist, das auf irgendein Zeichen von ihm sofort losrennen würde.

Menschen finden aber abhängige und klammernde Menschen nicht wirklich attraktiv, sondern bedrängend.

Geh vom Gas, such jemand anderen, hab Spaß ohne diesen Mann, lass ihn los, lass ihn sogar abblitzen, wenn er was will, spring nicht bei jedem Wort - dann wirkst du anders. Unabhängiger. Souveräner. Momentan fühlt er sich innerlich bedrängt von dir und geht automatisch auf Distanz.

...zur Antwort
Squirting lernen?

Hallo zusammen,

Meine Frau hat mit nach längerem davon erzählt das sie in einer früheren Beziehung zum squirten gebracht wurde und verrückt danach ist. Jetzt wo die Sache gesagt wurde haben wir unsere Probleme mit der Umsetzung ich bin komplett neuling auf dem Gebiet und bekomme Vorwürfe gemacht das muss von dir aus kommen du hast kein Interesse daran u.s.w( was definitiv nicht stimmt seit ich ihren Wunsch kenne bin ich sehr interessiert und geil drauf ich dieses gefühl zu schenken) da ich also noch total unerfahren bin habe ich es einfach ausprobiert wie es beschrieben wird dies hat aber nicht funktioniert falsche Stelle zu viel oder zu wenig Druck falsche Handbewegung keine ahnung sie war total genervt und sagt sie sei kein Versuchskaninchen. Sich sagt mir aber auch nicht ob ich richtig bin ob es sich gut anfühlt und meint nur du bist der mann du musst das spüren . Tuhe ich aber noch nicht weil es Neuland für mich ist. Hab mehrfach versucht mit ihr zu reden das es hilfreich istcwenn sie mich da eher unterstützt da es jaxauch zu ihrem ziehl führt. Aber sie macht es dann nicht an sie will das ich das rausfinde ist aber total genervt wenn ich es versuche. Ich bin da positiv eingestellt werde es immer wieder versuchen und nicht aufgeben .Seit dem ist die Situation etwas angespannt. Habe es mit Ganzkörper massage versucht ne entspannte tolle Atmosphäre geschaffen aber wenn es dann in Richtung Sex geht oder ich mit dem Fingern anfange bin ich gestresst liefern zu wollen/ müssen und sie genervt das es eh wieder nix bring. Könnt ihr mir helfen bin ich zu blöd dazu muss sie was verändern.

...zur Frage

Hm, deine Freundin wirkt ehrlich gesagt extrem unsympathisch, egoistisch, wenig offen. Du bist kein Gedankenleser. Sexualität ist ein Bereich, in dem Kommunikation und Aufeinander-Eingehen wichtig ist. Sie soll dich anleiten - das wäre richtig und normal. Alles andere schiebt dich in den Bereich eines gedankenlesenden Wunscherfuellers ab. Sie wirkt nicht so, als wolle sie, dass du es wirklich lernst. Sie wirkt, als wolle sie eine Idealvorstellung geschenkt bekommen.

Ich persönlich empfinde das als unangenehm, verschlossen und wenig zugewandt. Unempathisch.

...zur Antwort

Ich hab als Studentin gekellnert, hatte ein kurzes lockeres Top an, als ich ein Tablett voller Gläser rausbrachte in den Cafégarten.

Der Wind blies unter das Top und legte es dann ÜBER meinen Brüsten ab. 😂 Ich wiederum konnte es nicht gleich unterziehen wegen dieses Tabletts in meinen Händen.

Dieser unfreiwillige Striptease war schon ein bisschen schräg, aber irgendwie auch lustig.

...zur Antwort

Was genau machst du denn, wenn du Leute in Bars kennenlernen möchtest? Da es nicht funktioniert, machst du da etwas falsch. Das kann ich dir aber nur sagen, wenn ich deine Verhaltensweise kenne. Versuch es mal ganz konkret zu erklären. 🤔

...zur Antwort

Tanzt du nur mit einer oder mit mehreren? Du musst JEDE ansprechen, denn nur eine anzusprechen, ist viel zu wenig. Und mach es nicht so: "Willst du mich kennenlernen?", wenn du Freunde suchst. Das wirkt bedürftig und kann auch sexuell verstanden werden.

Eher so: "Ich würde gern das und das ausprobieren, aber allein ist das echt blöd. Magst du vielleicht mitmachen? Dann sind wir schon mal zwei. Es wäre cool, wenn noch mehr dabei wären, aber ich kenne einfach noch zu wenig Leute in der Stadt."

...zur Antwort