Das Wort "Opfer" ist auf ganz vielen eben widerlich. Zumindest so wie es heute benutzt wird. Denn dieses Wort sagt aus, dass eine Person die Unrecht leidet, schwach ist & es deshalb nicht anders verdient hat. Dem Täter spricht sie auf der anderen Seite eine gehörige Portion an Macht & Stärke zu. Ich nehme an, dass die Verwendung dieses Wortes deshalb entstanden ist, weil Täter sich von ihrer Schuld freisprechen wollten. Im wahrsten Sinne des Wortes.

...zur Antwort
Wer gibt uns das Recht über die Natur und die Tiere zu herrschen?

Über die Natur zu herrschen wäre keine schlimme Sache. Aber was jetzt passiert, hat nichts mit Herrschaft zu tun, sondern mit Kontrolle. Denn ein richtiger Herrscher ist für seine "Untertanen" da & und nicht umgekehrt.

Warum sind wir Menschen so minderbemittelt und beuten andere Lebewesen so dermaßen aus ?

Das Phänomen dahinter heißt psychische Betäubung. Wenn ein Mensch mit einem Phänomen als etwas ganz Selbstverständliches aufwächst, dann findet er es nicht mehr schlimm. Zum anderen glaube ich, dass der Mensch über Fleischkonsum sein Machtgefühl definiert.

Warum wird Massentierhaltung nicht abgeschafft?

Man trifft nur Leute, die gegen die Massentierhaltung sind. Und trotzdem boomt das Geschäft. Ich glaube viele Menschen denken, dass sie nur Weidefleisch essen würden. Das kann aber zahlenmäßig gar nicht sein.

...zur Antwort

Weil ein Mann im Durchschnitt einen dreimal so starken Sexualtrieb hat wie die Frau. Natürlich sind das durchschnittswerte, aber eine Frau die außerhalb der Beziehung Sex möchte, wobei auch asexualität häufiger bei Frauen auftritt, ist sehr viel seltener.

...zur Antwort

Ich möchte dir dieses Video empfehlen: https://www.youtube.com/watch?v=DMYLiIHofgM

Dort wird der Chef einer Suchtklinik interviewt. Ich bin nicht seiner Meinung, aber halte ihn für einen vernünftigen Mann, da seine Argumente rationale Grundlage haben. Allerdings werden in der Durchführung die Pro Argumente überwiegen, zumindest glaube ich das.

Aber bilde dir deine eigene Meinung!

...zur Antwort
Meer warum

Mein Vorname bedeutet "Meer", aber das nur am Rande.

Am Meer fasziniert mich, dass es zum einen Freiheit ausstrahlt & auf der anderen Seite grenzenlose Macht. Das scheint widersprüchlich zu sein, ist aber tatsächlich so.

Außerdem liebe ich den Klang & den Geruch des Meeres. Und ganz nebenbei sind Seepferdchen meine Lieblingstiere.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.