ganz ehrlich, so machen dich deine Eltern kaputt. wenn du etwas an deinem leben ändern willst, tu es! deine Eltern haben dir da nichts zu melden!

...zur Antwort

ich denke ich würde es mit verschiedenen Tonhöhen vergleichen (wüsste nicht wie sonst)

...zur Antwort

Dort kommst du nur zufällig auf hochrangigen Jagdquests hin.

Mit der Nahrungsfähigkeit "Feline-Forscher" startest du 100%tig in diesem Gebiet.

...zur Antwort

Wie kann ich aufhören nachzudenken?

Hey, ich bin wirklich verzweifelt.

Ich denke jeder Mensch hat Sachen in seinem Leben erlebt, die nicht schön waren. Manche hat es schwerer getroffen und manche halt nicht. Genauso wie auch ich Sachen in meiner Vergangenheit erlebt habe, mit den ich als Kind nicht gut klar kam.

Ich war oft ziemlich am Boden und wusste nicht weiter. Umso stolzer bin ich, dass ich heute noch hier stehe. Mein Problem ist nur, dass ich das Gefühl habe einfach nicht richtig dieses Leben genießen zu können, so wie es jetzt ist. Ich habe eine Ausbildung, einen Freund der mich liebt. Haben letzte Woche meinen Führerschein bestanden und ein Auto bekommen. Alles wirklich toll. Das sind alles Dinge, die ich mir niemals zugetraut hätte. Doch jetzt habe ich sie und kann mich über all das nicht richtig freuen. Ich bin ein Mensch der so gut wie alles sich hinein frisst. Und wenn mich jemand Lächeln sehen will, dann lächel ich. Ich tue als sei ich wie ich sie.

Doch kaum bin ich alleine mache ich mir so unendlich viele Gedanken. Z.b dass ich Angst habe, dass jemand aus meiner Familie stirbt. Mich macht es traurig meine Geschwister immer größer werden zu sehen. Ich bin traurig darüber jetzt irgendwie erwachsen zu sein, ich komme damit nicht klar. Ich denke auch ganz viel über meine Vergangenheit nach.. Wieso und warum? Wieso bin ich heute dieser Mensch und kein anderer? War es richtig so zu sein wie ich jetzt bin?

Ihr seht schon, unendlich viel und wirres Zeug. Jeden Tag aufs neue. Ich habe mittlerweile auch so viel Angst vor allem. Ich steiger mich in ganz vielen so sehr rein, dass ich Panikattacken bekomme und den Raum oder sonstiges verlassen muss. Ich war auch schon beim Psychiater und der sagte mir, gefühlte 100 mal "du schaffst das, ich bin mir sicher DU schaffst das!" Doch mich macht alles so traurig und es zieht mich so runter, wenn ich über den Sinn dieses Leben nachdenke. Und diese "was wäre wenn.. Gedanken". Mein Freund kann mich einfach nicht verstehen, warum ich nicht einfach glücklich sein kann, genau dasselbe mit meiner besten Freundin.

Ich weiß echt nicht weiter.. Ich bin der reinste Psycho, was das nachdenken angeht.. Es ist einfach immer dasselbe seit Jahren.. Obwohl ich im hier und jetzt so viele Gründe hätte glücklich zu sein.

Ich weiß auch garnicht was meine Frage jetzt ist.. Ich hoffe jemand kann mir einfach eine Antwort geben oder zumindestens ein paar Ratschläge.

Danke im Voraus und sorry für meinen bescheuerten Beitrag..

...zur Frage

Ich weiß genau was du meinst. Manchmal gibt es dann eine Stimme im Unterbewusstsein, die dir einredet, das dieses Glück nicht für immer ist/du jederzeit etwas verlieren könntest. Du bekommst Angst, weil dir etwas fehlt worüber du dir sorgen machst. Es hilft wenn du etwas findest, was dich zufrieden macht, dir das Gefühl gibt wirklich von der Stelle zu kommen. Bei mir war es der Sport der mir zeigte, das ich die Kraft habe, etwas zu verändern, an mir und meinem Umfeld.

Hoffe ich konnte helfen.

...zur Antwort

Ich schätze er braucht einfach noch mehr Zeit. Besitzt du bereits einen Kater? wenn ja, könnte es daran liegen,weil kater sich nicht so gut miteinander vertragen.

Bei unseren Hat es so um die 5 Monate gedauert, Nur nicht die hoffnung aufgeben! ;)

...zur Antwort

Meistens wird das mit dem Haltbarkeitsdatum falsch eingeschätzt. die Dinger sind meist ewig haltbar, zumal Alkohol auch dafür sorgt, das es nicht so schnell schlecht wird. einfach mal dran riechen und nen Schluck probieren.

...zur Antwort

Vielleicht kannst du ja das Lymphsystem nehmen?

...zur Antwort

Es benötigt sehr viel Selbstkontrolle und Training, um sein Gutes Stück zu kontrollieren. somit sagt das beim Mann noch gar nichts aus.

...zur Antwort

Ich denke,die weitere Evolution Hat alles noch ein bisschen komplizierter gemacht,aber im Grunde will vor allem der Mann das "Rudel" gegen Rivalen und Gefahren beschützen. Genauso wie bei anderen Lebewesen,die halbwegs intelligent sind. Der Mensch allerdings "denkt" über solche Dinge nach. Höhere Intelligenz hat eben nicht nur Vorteile :(

...zur Antwort