Was kann/soll sie tun?

Meine Freundin hat mich vor 10min angerufen und hat mir erzählt, dass sie Streit mit ihren Mann hat. Jetzt will er mit ihren gemeinsamen Sohn kurz raus und sie hat damit kein Problem. Sie sagte ihn, er soll aber bis zum Nachmittag wieder zurück, er weigert sich aber und will nicht dass auch sie später mit ihren gemeinsamen Sohn rausgeht. Er beansprucht ihn nur für sich. Und das macht er bei jeden Streit leider extra um ihr weh zu tun. Sie hat oft mit ihm geredet und ihn gesagt, dass er das Kind da raus halten soll.

Das hab ich auch mitbekommen. Also dass ihm sagt, dass sein Verhalten falsch ist.

Und eigentlich macht sie alles für den Sohn. Sie füttert ihn, bringt ihn zur Kita, erzieht ihn. Kurz und knapp , sie muss alle Aufgaben alleine übernehmen und er hilft da nicht. Ich hab auch mal versucht mit ihm zu reden, er sagt, dass es ihre Aufgabe sei, sich um das Kind zu kümmern.

Und wenn man bedenkt, was er jetzt tut, das ist schon eine miese Nummer finde ich. Und sie will nicht, dass das Kind zu viel vom Streit mitbekommt. Sie hatte heute ihren Eltern versprochen, dass sie ihren Enkelkind sehen. Das war schon seit Tagen abgemacht, sagt sie.

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was sie tun soll. Ich kann ihr nicht helfen. Ich hab ihr zwar geraten sich zu trennen, aber es geht um das jetztige Problem. Sie meint, ihr Sohn freut sich bereits, seine Großeltern wieder zu sehen, und jetzt kommt ihr Mann mit so einer Nummer.

Was kann sie machen? Weiß einer von euch Rat? Dass sie sich trennen sollte, ist klar, aber es geht um das JETZT! Weil er sich das Recht nimmt, ihr zu verbieten mit dem Sohn zu den Großeltern zu gehen.

Kinder, Familie, Freundschaft, Erziehung, Beziehung, Beziehungsprobleme, Großeltern, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, Ratschlag, Streit, Verbot
2 Antworten