Wieso sind die Menschen mit ihrer Scheinwelt zufrieden?

Erfolg und Geld, Hirngespinste die einen an sich nichts bringen. Wie ein Steak was man einem Wachhund hinwirft mit er abgelenkt ist.
Mit Macht kann man viel anstellen, aber seien wir ehrlich um richtige Macht zu haben muss man in die richtigen Familien geboren werden. Familien die schon seit Jahrhunderten mehr Geld haben, als die größten Firmen der Welt.
Die Welt zu verändern kann klappen, mit vielen Leuten und viel Wissen, aber ist das sinnvoll ?
Die Menschen sind in ihrem Keller eingesperrt, der aber schöne Bilder vor dem Fenster kleben hat und immer wieder neues bietet, mit der Schein nicht zerbricht.
Oder ohne Metapher : Sie bilden sich Zufriedenheit ein und kriegen immer wieder etwas neues in die Hände gedrückt, mit sie sich nicht Gedanken über das Leid auf dieser Welt machen müssen.
Dabei rede ich nicht mal von Entwicklungsländern und verhungernden Kindern, sondern von Menschen in Deutschland.
Jeder 4 leidet unter einer psychischen Krankheit (höchstwahrscheinlich viel mehr, ohne es zu wissen), aber solange ich genug Selfies auf Facebook poste und der Welt zeige wie gut es mir geht, muss doch auch alles schön sein, richtig.. ? Abends nur nicht die Antidepressiva vergessen.
Ein ruhiges Familienleben ist mittlerweile nicht mehr vorstellbar, nicht mit den Gedanken die ich habe. Diese Scheinwelt regt mich einfach nur noch auf.
Wir sind eine Generation von Leuten, die perfekt darin sind Sachen zu verdrängen und sich selbst anzulügen. Egal ob es um Ethik, die Gesellschaft oder den Alltag geht.
Natürlich gibt es auch Menschen die das nicht tun, aber wie viele sind das ? Jeder von uns hat mal Klamotten aus Kinderarbeit gekauft, Fleisch gegessen für das Tiere unnötig gelitten haben, nur mit es billig ist. Jeder von uns benutzt Zitate, die nicht das wiedergeben was wir wirklich denken. Sind alle Menschen gleich Wert ? Ja ? Wieso hast du dann noch einen PC/Handy. Du solltest dein Reichtum fair verteilen, wenn du glaubst das jeder so viel wert ist wie du. Jeder von uns lügt. Jeder von uns hat Probleme und trotzdem nutzen wir soziale Netzwerke als eine Art Bühne. Eine Bühne auf der wir nur das beste von uns zeigen, das schlechte darf sich hinter den Bühnenvorhang verstecken. Die die ihr Leben meistern und ganz oben stehen werden angehimmelt. Dann kann man auch mal schnell vergessen, dass Kinderarbeit im Spiel war oder sonstiges illegales, was den Leuten zu Erfolg verholfen hat. 
Wie kann man damit zufrieden sein und wieso probiert man es noch zu rechtfertigen und zu verteidigen ?
Ihr könnt meinetwegen sagen, dass ich eine unrealistische Weltanschauung habe, aber dann erklärt mir bitte wieso und woran ihr das fest macht.

...zur Frage

Illusion ist auch eine Form des Lebens.

...zur Antwort

Weiße Flecken? Hat da jemand zu viel Quark und Schmand gegessen? o.O

...zur Antwort

Sagen oder nicht sagen.

...zur Antwort