Mut aufbauen - sehr "intimes" Schreiben?

Wie man dem Titel entnehmen kann, stecke ich in einer Zwickmühle.

Zu den Details : Meine Mutter und ich haben nie dieses eine Verhältnis geführt bzw es vor ein paar Jahren verloren : ich rede nicht mit ihr offen über Dinge die mir am Herzen liegen. Ich bespreche sowas lieber mit meinem Freund da ich mich bei ihm sicherer fühle und ich denke, dass er sowas besser versteht.

In den letzten zwei Jahren habe ich schon etwas Mist gebaut - es kam zu häufigen Streitigkeiten und Enttäuschungen, manche sogar ganz unnötig, jedoch jetzt vor kurzem habe ich etwas gemacht, was ich im Nachhinein sehr bereue, da ich merke, wie sehr ich sie damit enttäuscht habe, so sehr, dass sie aus allen Wolken gefallen ist.

Ich gebe es zu, ich habe mir keine Gedanken über das, was ich gemacht habe gemacht, und über dessen Konsequenzen. Auch die Dinge, die ich in der Vergangenheit gemacht habe, tun mir jetzt sehr Leid weil ich verstehen kann, wie sie sich gefühlt hat.

In paar Tagen ist ihr Geburtstag und da ich mich entschuldigen will, ich es aber so persönlich vor ihr nicht kann, da ich vermutlich mitten dabei abbrechen würde da mich das relativ belastet, dachte ich, dass ich ihr eine Art "Brief" schreibe, in dem ich mich entschuldige und meine emotionale Lage versuche ihr zu erklären.

Dies mag sich sehr naiv anhören, für mich bedeutet es aber sehr viel ihr zu zeigen, dass mich das ganze nicht so kalt lässt, wie ich es im Moment vortäusche um meine Emotionen zu verbergen.

Ich habe jedoch Angst, dass ihr das nicht so viel wie mir bedeuten wird, sie es nicht nachvollziehen werden kann oder es recht nicht ernst nehmen wird und somit all das, was ich vor habe ihr in dem Schreiben zu sagen ins "Lächerliche" gezogen wird.

Hat jemand ein paar Ideen / Tipps / Ratschläge wie ich mich überwinden kann, ihr den "Brief" trotz diesen ganzen HIn und Hers geben kann?

Danke im Voraus

...zur Frage

Ich finde es nur richtig, dass du dich bei ihr entschuldigst, es ist deine mutter die dich grossgezogen hat, und dir immer ein dach über dem kopf gegeben hat. Sei ein bisschen dankbar, reiss dich zusammen und spring über den eigenen schatten!
das leben ist nicht immer easy, nimm die situation in den angriff und schaff sie aus dem weg!
wenn dus persönlich nicht schaffst, schreibst du halt den brief und erklärst dich. Schiebs einfach nicht zu lange auf.

...zur Antwort

Grenze überschritten - Mutter, Schule?

Hallo liebe Community,

vor nicht allzu langer Zeit habe ich eine Frage gestellt, ob ein Schulabbruch sinnvoll wäre (hab Mittlere Reife, bin 18)

Jedenfalls habe ich endlich den Mut gefunden, meiner Mom davon zu erzählen. Was ist passiert? Genau, sie rastet aus, schreit mich an, dass alles umsonst war und ich doch nur faul im Bett liegen will und das ich eine Enttäuschung für meinen Vater bin (der gestorben ist).

Das ich aber überfordert bin und das Gymnasium unterschätzt habe, dass ich an nem Punkt bin, wo ich Angst vor der Schule habe und das ich darüber nachdenke, wieder eine Psychotherapie zu machen, juckt sie nicht. Sie fährt mir ständig ins Wort und erzählt allen ernstes rum, dass ich nur faul im Bett liegen will.

Jetzt habe ich der Frau meines Cousins geschrieben (nachdem meine Mom ihr davon erzählt hat), dass das so nicht stimmt und meine Mom mir nicht zuhört und ich ihr schreibe, weil sie kein falsches Bild von mir haben soll. Ich hab ihr ausführlich erläutert, warum ich denke, dass das Abi zu schwer für mich ist und eben auch, dass ich Angst habe und es mir psychisch schlecht geht. Sie hat mir auch recht gegeben und mit meiner Mom geredet, aber das hat sie anscheinend überhört. Denn jetzt kommt es: sie ruft hinter meinem Rücken beim Arbeitsamt an, wegen der Berufsberatung. Es tut mir leid, wenn ich respektlos rüberkomme, aber da überschreitet sie eindeutig mehrere Grenzen.

Erstens, ich sagte: ICH DENKE darübe nach, weil es mir psychisch momentan sehr schlecht geht und nicht ich schmeiße jetzt sofort alles hin. Zweitens, wenn, dann mache ich das, denn es ist meine Zukunft und es ist ne bodenlose Frechheit Leuten zu erzählen, ich wäre faul, mich nicht ausreden zu lassen und dann hinter meinem Rücken sowas abzuziehen (und dann heißt es: warum redest du nie mit mir? Haha sehr witzig). Dann erzählt sie auch noch meinem Bruder davon (40, leidenschaftlicher Hartz 4 Empfänger, der sich als mein Vater aufspielen möchte) und der sagt natürlich: ja ruf da an, mach da mal n Bewerbungsgespräch klar, ich mein, hallo?! Wie wäre es denn, wenn man mich fragt, was ich möchte, denn es ist MEINE Zukunft.

Das ich nicht nur Zuhause sein kann weiß ich auch und das will ich auch nicht, aber das geht eindeutig zu weit. Vor allem, sie sagt immer, du bist 18, also musst du das selbst machen und dann hintergeht sie mich so und sieht sich auch noch im Recht. Zumal meine Cousine für mich mit meiner Mom geredet hat, weil sie mir nicht zuhören wollte und trotzdem zieht sie sowas ab!

Ich bin gerade echt stinksauer und hätte ich die Möglichkeit, würse ich meine Sachen packen und gehen. (Sie unterstellt mir sogar, ich will das Geld vom Amt kassieren). So hart es auch klingt: wäre mein Vater noch am Leben, würde ich zu ihm ziehen und den Kontakt aufs Minimum reduzieren, denn er hat mir zugehört.

Was soll ich jetzt tun?

Danke im Voraus LG

...zur Frage

Ich würde auch sagen, dass du dir mit einem schulabbruch einfach viele chancen und möglichkeiten verbaust. Irgendwas solltest du schon tun, möchtest du das abi nicht machen, such dir eine ausbildung die du gern anfangen möchtest. Du kannst dir ja auch nen Therapeuten suchen, nebenbei musst du aber trotzdem was machen.

die reaktion deiner mutter war natürlich falsch, evt hat sie einfach auch nur angst, dass du so endest wie dein bruder und einfach nur vom staat schmarotzen wirst..

...zur Antwort

Was hast du denn gemacht?

ist normal und jedem schonmal passiert

...zur Antwort

Wirst du denn gemobbt?

...zur Antwort

Nein das ist wirklich nicht schlimm!!

ich hatte mein erstes mal mit 21 als frau.

da ich relativ gut aussehe (soll wirklich nicht arrogant rüber kommen!) und schon zwei freunde hatten, glaubte mir kaum einer, dass ich noch jungfrau war.
ich hatte einfach keine grosse interesse an sex.

lass dir soviel zeit wie du brauchst und mach dir keinen druck. Ausserdem bist du auch niemandem rechenschaft schuldig, dass musste ich auch lernen :-)

...zur Antwort

Ist ja gut dass du neue interessen gefunden hast, die müssen die anderen ja aber nicht auch gut finden.

...zur Antwort

Stieftochter verheimlicht?

Mein Mann und ich sind seit 10 Jahren zusammen. Wir haben vier gemeinsame Kinder im Alter von 9,6,3 und 1. Nach zwei Jahre Beziehung habe ich durch Zufall erfahren das mein Mann noch eine Tochter hat. Die er allerdings nie kennen gelernt hat. Er hat die damalige Freundin verlassen als sie Schwanger war. Das Kind wollte er nie und er hat die ganzen Jahre auch sehr negativ darüber gesprochen.
Ich wahr immer dafür dass er den Kontakt zur Stieftochter sucht. Ich war auch immer überzeugt dass sie eines Tages ihren Leiblichen Vater kennen lernen will.
Mein Mann ist beruflich sehr ausgelastet und viel unterwegs. Sowie auch vor kurzem als er jedes Wochenende verreisen musste. Vor etwa 1Monat habe ich einen anonymen Anruf erhalten. Als ich den Anruf entgegennahm sprach mich die Mutter von der Tochter meines Mannes an. Sie fragte mich nur ob ich wüsste wo mein Mann gerade ist! Mir blieb die Sprache weg und mir wurde bewusst was gerade abläuft.
Ich muss noch dazu sagen dass diese Tochter 6 Zugstunden von uns entfernt wohnt.

An diesem Tag habe ich erfahren dass die Schwester meines Mannes den Kontakt zur Stieftochter aufgebaut hat und mit der Zeit hat sie meinen Mann gefragt ob es ok sei wenn sie mit ihm schreiben tut. So haben sie begonnen sich im Januar zu schreiben. Im Februar ist mein Mann für 3 Tage zu ihr geflogen. Um sie kennen zu lernen. ( ich ging immer davon aus das er nix von ihr will und das er auf Geschäftsreise ist) Im Monat Februar war er an jedem Wochenende bei seiner Tochter. Er ist jedes Mal mit dem Flugzeug geflogen hat sich ein Hotel gebucht und ein Auto gemietet. Mann könnte meinen das wir reich sind! Sind wir aber nicht.
Schon beim zweiten Treffen hat die 14 Jährige Tochter bei ihm im gleichen Bett übernachtet. Und das ging dann jedes Wochenende so weiter bis ihre Mutter mich dann informierte.
Ich bin wütend und antäuscht über dieses Vorgehen. Mein Mann hat mich jedes Mal dreist belogen und mich mit vier Kinder alleine gelassen. Seit diesem Moment denke ich anders über die ganze Sache.
Hätte wir sie gemeinsam kennengelernt! Ich bin mir nicht mehr sicher ob ich sie kennenlernen will.
Für meine Sicht hat mein Mann 10 Jahre Beziehung aufs Spiel gesetzt um mit seiner Tochter die er nie haben wollte jedes Wochenende zu verbringen. Er hat enorm viel Geld investiert und hat mich so belogen das ich nie von alleine darauf gekommen währe. Ich war kurz davor mich von ihm zu trennen! Aktuell hat mein Mann von sich aus den Kontakt zur Tochter wieder abgebrochen weil er nicht möchte das es mir schlecht geht. Ich will allerdings nicht das er den Kontakt abbricht weil die Tochter nix dafür kann und sie nicht benutzt werden soll. Allerdings habe ich Angst davor das ich nicht klar komme wenn sie wieder Kontakt haben.
Durch dieses falsche von 0 auf 100 kennen lernen und dieses hintenrum, sehe ich die Tochter als Konkurrenz. Auch wenn es nur seine Tochter ist er hat für sie alles aufs Spiel gesetzt!

Wie würdet Ihr reagieren?

...zur Frage

Ich finde es egoistisch von dir, der mann soll doch kontakt zu der tochter haben, das arme mädchen kommt sich total verarscht vor. Nur weil sie im gleichen bett schlafen, heisst es doch nicht dass da was läuft, was unterstellst du ihm denn?!

diese lügerei war sicherlich falsch aber hast du dir schonmal überlegt warum er das gemacht hat? Vlt hatcer ja gründe...

...zur Antwort

Naja wenn man sich zum essen gehen verabredet d.h im restaurant oder ein freund kocht für alle, wäre ich auch beleidigt wenn einer nie isst.

finde dann solltest du an solchen treffen halt einfach nicht teilnehmen

...zur Antwort

Lästern, über ihre tv formate, über die arbeit, über ihre männer, wie andere frauen in der umgebung grad aussehen, über ihren body

...zur Antwort

Noch naiv und kindisch in ein paar jahren wird sie darüber lachen..

...zur Antwort

Weiss dein vater davon?
ansonsten musst du sie vor die Entscheidung stellen ob sie es sagen will oder du es dann halt machst.

die wut ist verständlich aber es ist deine mutter und du führst keine Beziehung mit ihr. Die affäre ist wetwas zwischen ihr und deinem vater!

ich weiss von was ich rede, hab das genau gleiche vor einem jahr durchgemacht.

sie können es auch mit einer partherapie versuchen.

...zur Antwort