Niemals. Früh werden sich frische Socken, Unterwäsche und frisches Hemd angezogen. Das mach ich auch in der Freizeit wenn ich irgendwo hinfahre. Solange ich zu Hause bin, passiert das sicher mal das ich vom Vortag die Sachen anziehe. Aber sobald ich aus dem Haus gehe hab ich was frisches angezogen. Arbeitshose und Jacke , die dann je nachdem wie dreckig die auf Arbeit wird, 1-2 Wochen.

...zur Antwort

hab mir vor jetzt fast genau 6 Jahren, für eine Person, eine De'Longhi PrimaDonna Avant ESAM 6750 für damals 999,00€ geholt. Vorher eine ganz normale Kaffeemaschine gehabt. Brauche früh meine 2 Tassen Kaffee. Habe sehr oft am Abend 1-2 Tassen weggeschüttet die am Morgen übrig blieben. Finde auch der Kaffee frisch gemahlen schmeckt schon irgendwie besser. Morgends gehts recht schnell, Knopf drücken und fertig. Inzwischen habe ich lt. Zähler 16300 einzelne Tassen Kaffee damit zubereitet.

...zur Antwort

man muss eben bedenken das, wenn man den Router vom Netz nimmt, auch in der Regel keine Arufe über Festnetz reinkommen. Der Stromverbrauch ist sicher von Gerät zu Gerät unterschiedlich, meiner zumindest zieht durchgehend ca. 9,7Watt lt. Messuhr. das heißt einen Verbrauch von ca.

24h = 0,232 kWh

im Monat = 7,086 kWh

und im Jahr = 85,028 kWh

Was das in Geld ist, kannst dir ja bei dein Stromtarif selber ausrechnen

...zur Antwort

kommt sicher drauf an wie viel du so rauchst. Eine Schachtel am Tag oder doch nur gelegentlich mal und dir reicht die Schachtel für die ganze Woche? Du sparst beim stopfen mindestens 50%. Wenn du pro Tag eine Schachtel für 8€ geraucht hast, hast du somit schon mal gute 4€ gespart. Im Monat wären das runde 120€ Ersparnis. Ich hab mir die elektrische Stopfmaschine Powermatic 4 Jubilee, mit Versand für 85,95€, geholt. Die Anschaffung ist zwar teurer aber das hast du in einen Monat allemal wieder reingeholt. Aber das musst du selber entscheiden und ob es sich lohnt oder nicht und wie viel du bei dein Rauchverhalten dann sparst.

...zur Antwort

Hallo,

wie viele schon geschrieben haben, es hängt natürlich von deinem eigenen Verhalten ab ob du es mega mollig warm haben willst oder ob du 3x am Tag halbe Stunde duschen gehst. Natürlich auch vom Haus selber wie gut gedämmt usw. usw.

Ich wohne in einem 20 Jahre altem Mehrfamilienhaus und hab bis September 2020 auch eine 52qm Wohnung gehabt. Nebenkosten beliefen sich bei mir auf 80€/Monat. Darin enthalten sind gewesen: Heizung, Warm.-und Kaltwasser zzgl. Abwasser, Allgemeinstrom (z.B. Flurlicht, Hoflicht) anteilig natürlich auch die Versicherungen die für das Haus nötig sind die der Vermieter anteilmäßig auf die qm mit angerechnet hat. Dafür musste ich 80€ an Nebenkosten/Monat bezahlen. Bei der Nebenkostenabrechnung gabs jedoch zwischen 150€ und 230€ im Jahr darauf immer zurück. Die Kosten für Strom und Telefon musst du natürlich noch dazurechnen. Dies war bei mir je 40€/Monat. Ebenso hab ich noch eine Hausratversicherung die im Monat rund 12€ kostete. Zusammen aller Kosten die für die Wohnung zu der Kaltmiete dazu kam, beliefen sich die Nebenkosten insgesamt auf 172€ bei mir.

Im Oktober 2020 bin ich innerhalb des Haus umgezogen in eine größere Wohnung, und bezahle erstmal weiter nur die 80€ an Nebenkosten. Wasserverbrauch wird ja gleich sein, Strom wird in etwa auch gleich bleiben. Was etwas höher werden könnte, das sind die Heizkosten, jedoch ist der Verbrauch weniger wie in der kleineren Wohnung. Das hat sicher folgende Gründe, zum einen habe ich eine Wohnung auf der Südseite, zum anderem liege ich jetzt in der Mitte, von unten wird geheizt und ebenso nach oben ist nochmal eine Wohnung. Vorher hatte ich eine Dachgeschosswohnung und die lag auf der Nordseite.

Wie gesagt, das sind sicher nur Richtwerte für dich, da spielen noch so viele Faktoren mit rein ob du ganzen Tag zu Hause bist oder auf Arbeit, und ob du vllt. dort dich duschen kannst, so sparst du schon mal dafür das Wasser zu Hause.

Vielleicht konnt ich dir ja etwas helfen.

...zur Antwort

in den letzten 8 Jahren habe ich auf die Jahre gerechnet einen monatlichen Durchschnitt von 116kWh/Monat. Abschlag bezahle ich z.Z. 40€ und das reicht für Grundgebühr und den kWh-Preis.

Wichtig ist eben dein Verbrauch in kWh/Monat, dann guckst du in dein Vertrag von deinem Anbieter und kannst dann dir ja selber ausrechnen wie viel Abschlag nötig ist um bei der Abrechnung nicht nachzahlen zu müssen.

Ich wohne alleine, hab normale Geräte (Herd, Micro, Gefriercombi, Fernseher, Laptop, Waschmaschiene, Trockner ...) Beleuchtung ist komplett auf LED seit Jahren umgestellt. Bin von halb 7 bis 17 Uhr nicht zu Hause, Fernseher und Laptop läut eigentlich immer wenn ich zu Hause bin. Waschmaschine/Trockner jedes Wochende das man pro Monat auf rund 5-6 Maschinen kommt.

...zur Antwort

das muss jeder für sich entscheiden,

ich habs lieber wenn die Abrechnung kommt, ich was zurück bekomme als das ich nen Haufen Geld nachzahlen muss.

Wenn man schon einige Jahre in der Wohnung ist, dann weiß man ja was jedes Jahr so verbraucht und auf einen zukommt. So kann man seine Abschläge entsprechend anpassen.

...zur Antwort

sicher kann bei jedem mal was sein das man kein Telefon, Internet oder Fernsehn hat. In letzter Zeit hört man das aber von vodafone verstärkt. Bekannte aus Sachsen-Anhalt haben diesen Monat schon die dritte Störung gehabt und nicht nur mal für ein paar Minuten, sondern ging über Stunden und Tage. Grad gestern gegen Mittag mal wieder nix. Jetzt gehts wieder nach 24 Stunden.

Kann auch nur für mich sprechen und will bestimmt keine Werbung machen, aber seid Januar 2013 in der ich jetzt in der neuen Wohnung bin, noch keinen Ausfall gehabt. Habe seid diesen Monat nach Umstellung von MagentaZuhause M 50/10 VDSL jetzt MagentaZuhause L 100/40 VDSL. der normale Preis dafür ist 44,95€.

Sicher nicht das Günstigste aber manchmal ist es besser alles aus einer Hand zu haben.

...zur Antwort

den Test natürlich nur mit Kabel ausführen, also Laptop mit Kabel direkt am Router anschließen. Über Wlan kommen ganz andere Ergebnisse raus

...zur Antwort

Evtl. kannst es kurz vor Schließung versuchen, aber sei nicht enttäuscht das es doch nicht da ist. In der Regel erst am nächsten Tag.

Vllt. ist ja ein Nachbar zu Hause und leit es doch dann an dem weiter.

...zur Antwort

wenn an der Tankesäule steht das du 60ltr. getankt hast und dein Auto nur einen 45ltr-Tank hat, dann würde ich sicher auch ins grübeln kommen.

...zur Antwort

Auto abstellt, die Scheibe nicht hoch macht und dann den Schlüssel verliert. Und vorallem, warum klebt man dann die Seite nicht zu. Logisch iss das alles nicht.

...zur Antwort

wenn du einen Retourenschein (meist ein Aufkleber, abziehen und draufkleben) dann doch schon mal gut.

ausfüllen, aufkleben und ab zur Post.Das war's. Dort bekommst dann auch deinen Einlieferungsschein den aufheben tust. Bezahlen tust dafür eher nix, wäre bei sowas eher sehr ungewöhnlich.

...zur Antwort

reinige 2-3 mal im Jahr das Flusensieb. Wirst feststellen dass das Teil recht schmierig sein kann. Auch ist es von Vorteil, nicht nur bei 30 oder 40°C zu waschen, sondern auch bei 60°C und höher. Bettwäsche, Handtücher oder Unterwäsche sollte eh etwas höher gewaschen werden. Dadurch werden viele Keime abgetötet die mitverantwortlich für schlechte Gerüche sind.

...zur Antwort

15 Minuten schon etwas wenig. Aber wenn es so auf der Verpackung steht, im vorgeheizten Ofen 200°C 15 min, dann sollt es ja schon passen. Ich leg sowas nie im vorgeheizten Ofen und geb dann noch ein paar Minuten dazu denn bis der Ofen aufgeheizt ist, dauert ja auch noch einige Minuten

...zur Antwort

Lichthupe darf man schon machen. Natürlich nur 1x und mit entsprechendem Abstand. Macht man das mehrmals, und fährt dabei auch noch dicht auf, dann wirds zur Nötigung.

Naja, könnt natürlich auch schlecht für dich ausgehen wenn die behaupten du hast denen schon längere Zeit bedrängt und laufend Lichthupe gegeben. Darum läuft bei mir auch grundsätzlich die Dashcam mit, eben für solche und änliche Fälle. Die Aufnahmen werden ständig überschrieben.

...zur Antwort

könnt durch aus sein, dass das Paket schon angekommen ist. Gab in letzter Zeit öfters mal Meldungen und der Status sich nicht mehr geändert hat. Hatte ich auch erst letztens gehabt. Kannst ja mal den Empfänger anschreiben und ihm fragen und ihm das kurz erklären. Nicht das unnötige Nachfragen kommen. Einlieferungsbeleg hast du ja.

Daumendrück

...zur Antwort