Ich habe GTA am Tag geholt wo es rausgekommen ist und zocke immer noch. 850 std. schon

...zur Antwort

Die sind viel zu klein und nicht so nah beieinander.

...zur Antwort

Habt ihr denn schon miteinander gesprochen? Ganz normal.

...zur Antwort

Ich glaube, dass es schlimmer wird, da man sich an die Brillenglässer gewöhnt.

...zur Antwort

Das Verhalten heutiger junger Frauen?

Hallo,

ich würde gerne mal erzählen wie das Verhalten heutiger Frauen so ist. Ich bin auch eine männliche Jungfrau mit 22, was total loserhaft ist heutzutage und total unnormal.

An was es liegt, keine Ahnung. Eigentlich wollte ich viel richtig machen, hab ein tolles Abitur und bin jetzt in Regelstudienzeit Medizin im 7. Semester. Auch hab ich Hobbies (Reisen, Lesen, Freunde treffen) aber das zählt alles nicht. Ich bin nur 1,71m groß, kein Sixpack-Pumper und damit hat man schon verloren.

Das lächerlichste ist die Aussage “an der Uni findet man den Partner fürs Leben” blabla. Ich weiß dass für mich keine Beziehung/Partnerschaft mehr infrage kommt denn mit 22,23,24 oder älter sexuell noch unerfahren zu sein, das will absolut keine Frau. Tja, alles falsch gemacht im Leben und eine komplett falsche Erziehung hinter mir.

Ich hab begonnen mich immer mehr zurückzuziehen. Eigentlich war ich immer offen, freundlich etc. aber die Studentinnen sind am schlimmsten. Nur saufen, ONS, F+ etc. Frauen wollten von mir immer nur Bestätigung oder man war Übergang bis man was besseres findet. Frauen sind ganz scharf auf sowas, gleichzeitig lassen sie sich mit den letzten Typen ein.

In meiner Unistadt gibt es einen DJ der alle verarscht. Er gibt ihnen das Gefühl was besonderes zu sein und schießt sie dann nach dem Sex ab. Dabei verbreitet er nachweislich Clamydien und obwohl stadtbekannt, lassen sich immer wieder welche auf ihn ein weil sie “ihn ändern wollen”. Das denken die dummen Frauen bei den bad boys – sie wären “die eine die ihn ändern kann”. Natürlich ist das nie der Fall und das Geheule auf Studentenapps wie Jodel ist riesig.

Dann hängen Frauen an ihrem Ex-Freund wieder, gehen mit ihm ins Bett und hoffen dass keine Gefühle hochkommen. Natürlich ist das Geheule dann riesig. Dann wird über Tinder über die Penisgröße der Ex-Partner gelästert und gejammert, dass sich irgendwelche Typen nach ONS/F+ nie mehr melden.

Das ist die heutige Unigeneration und die Frauen dort. Mir ist schon klar dass ich da als sexuell unerfahrener Mann komplett raus bin und wehe man hatte noch keine Beziehung, auch da ist man raus und wird abgeschossen von den Frauen.

Für mich kommt in Zukunft nur noch paysex infrage und die Hoffnung auf Partnerschaft hab ich begraben. Hab da eh nie eine Chance als männliche Jungfrau mit 22. Und nein, ich erzähle das keinem im real life oder jammere auch nicht aber so ist das halt

...zur Frage

Dating-Psychologie auf YouTube eingeben, der hat gute Tipps.

...zur Antwort

Größe des Universums

...zur Antwort